Gründercoaching soll auslaufen

flandry

VIP Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
25 Februar 2013
Beiträge
1.190
Bewertungen
209
ACHTUNG: Das Gründercoaching für Selbständige soll zum Jahresende auslaufen. Das heißt wohl unter anderem: Zuschüsse für Beratung gibt es nicht mehr.
Hintergrund: Ursula von der Leyen will sich nicht mehr am ESF beteiligen.
 
E

ExitUser

Gast
ACHTUNG: Das Gründercoaching für Selbständige soll zum Jahresende auslaufen. Das heißt wohl unter anderem: Zuschüsse für Beratung gibt es nicht mehr.
Hintergrund: Ursula von der Leyen will sich nicht mehr am ESF beteiligen.
Woher beziehst du deine Informationen? Bitte mit Quellenangaben belegen.
 

cso0190

Elo-User*in
Mitglied seit
24 April 2010
Beiträge
121
Bewertungen
6
Schlichtweg sollen die die am Boden liegen nicht mehr aufstehen!
Habe diese Geschichte auch durch, nun aus dem Bezug geflogen - gezwungener Jobwechsel meiner Frau. Nun hätte ich evtl. nen Vollzeit Job bekommen können - leider bekomme ich keinerlei Förderung für den Arbeitgeber da nicht im Leistungsbezug stehe.
SUPER
beim Versuch der Selbstständigkeit hat man erst Hoffnung gesäht und bei Banken kamen nur Absagen und die Frist beim JC konnte ich dann auch nicht positiv halten. Dann änderte sich minimal was und ich hätte alles wieder durchlaufen müssen, das Erste mal hat fast 3/4Jahr gedauert - Abschluss muss noch im Bezug stattfinden..........

Also bin ich weiter am Boden..............
 

Existenzminimum

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Dezember 2011
Beiträge
1.819
Bewertungen
286
Schlichtweg sollen die die am Boden liegen nicht mehr aufstehen!
Habe diese Geschichte auch durch, nun aus dem Bezug geflogen - gezwungener Jobwechsel meiner Frau. Nun hätte ich evtl. nen Vollzeit Job bekommen können - leider bekomme ich keinerlei Förderung für den Arbeitgeber da nicht im Leistungsbezug stehe.
SUPER
beim Versuch der Selbstständigkeit hat man erst Hoffnung gesäht und bei Banken kamen nur Absagen und die Frist beim JC konnte ich dann auch nicht positiv halten. Dann änderte sich minimal was und ich hätte alles wieder durchlaufen müssen, das Erste mal hat fast 3/4Jahr gedauert - Abschluss muss noch im Bezug stattfinden..........

Also bin ich weiter am Boden..............

Etwas wirr dein Beitrag: du bist aus dem Bezug geflogen wegen eines erzwungenen Jobwechsels deiner Frau...? Versteh ich nicht.

Und was braucht denn dein AG für eine Förderung? Wenn er dich wirklich gewollt hätte, dann hätte er das auch ohne Förderung gemacht.

Und bei Vorlage eines Arbeitsvertrages gibt es i.d. R. schon Förderungen. Das ist ja das Problem: die Behörden wollen schon ne Jobgarantie, bevor überhaupt irgendwas losgegange ist.
 
Oben Unten