• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Grössere Whg - wenn Kinder nur zu Besuch kommen ? DRINGEND

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

SunshineMama

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
27 Mai 2009
Beiträge
8
Gefällt mir
0
#1
Hallo zusammen!


Ich möchte umziehen. Jedoch werden beide Kinder wahrscheinlich beim Vater, meinem Ex-Mann, bleiben.

Natürlich brauche ich Platz, wenn die Kinder mich besuchen, auch über Nacht.

Da ich bisher noch nicht wieder arbeite, wird die ARGE die Miete meiner Whg übernehmen.


Meine Frage nun: Werde ich eine grössere Whg erhalten, wenn ich angebe, dass die zwei Kinder mich eben regelmässig besuchen und Platz gegeben sein muss?


Ich hoffe, es kann mir Jemand mit Erfahrungswerten, Ratschlägen weiterhelfen ! Dankeschön !

LG

SunshineMama
 

biddy

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.368
Gefällt mir
4.579
#2
Hier erst einmal ein Urteil des LSG NRW aus 2008, welches sich nicht so doll liest ...

RDG und andere Anwaltskriege: Landessozialgerichts Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 17.06.2008 - L 20 B 225/07 AS ER

Dass Du die Kinder zeitweise - also für die Tage des Aufenthalts bei Dir - in Deine BG aufnehmen lassen kannst (Regelleistung Kind : 30 Tage * x Tage Aufenthalt), ist Dir bekannt, ja? Wenn nicht, mal die Suchfunktion benutzen (Umgangskosten o. ä.) bzw. dann, wenn es soweit sein sollte, einen Antrag stellen.
 

SunshineMama

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
27 Mai 2009
Beiträge
8
Gefällt mir
0
#3
Hallo Biddy!

Danke erst einmal für Deine Hilfe!

Bei mir wäre die Entfernung zu den Kindern an die 400 km. Vielleicht würde das dann anders geregelt, da sie wahrscheinlich mind. jeweils 1 Woche (und länger) bei mir wären ??

Ich werde noch einmal einen anderen Thread starten, da sich leider weitere Schwierigkeiten auftun.


LG

SunshineMama
 
Mitglied seit
10 Jan 2007
Beiträge
4.189
Gefällt mir
344
#4
Ein MUSS. Ohne ausreichend Platz in der Wohnung ist ein Familienleben, auch nur auf zeit nicht möglich. Da hier die Kinder das Recht auf Umgang und Unterkunft in dieser Zeit inne haben, hat sich der Erziehungsverpflichte hier zu beugen. Im Ergebnis hat ARGE eine grössere Bleibe zu finanzieren. Reicht zwar nicht für ein Zimmer für jedes Kind aber immerhin mehr zimmer.
 

SunshineMama

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
27 Mai 2009
Beiträge
8
Gefällt mir
0
#5
Danke für Eure Antworten!


Werde mich diesbzgl mit der ARGE OH in Verbindung setzen, nachfragen, was möglich ist.

LG


SunshineMama
 

redfly

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Jun 2007
Beiträge
3.565
Gefällt mir
209
#6
Wieso MUSS?

In dem Beschluss wird der zeitliche Umfang als Besuchscharakter eingeordnet. Das wird man in diesem Fall wohl kaum anders auslegen können. Auch bei grössere Entfernungen sind trotzdem auch alle anderen Umstände zu berücksichtigen. So einfach bekommt man bestimmt kein erhöhten Raumbedarf zugesprochen.
 

redfly

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Jun 2007
Beiträge
3.565
Gefällt mir
209
#8
Muss gar nix!

Letztlich wird das Gericht entscheiden ob hier überhaupt erhöhter Raumbedarf besteht.
 

setiraz

Elo-User/in
Mitglied seit
27 Okt 2005
Beiträge
54
Gefällt mir
0
#9
mal wieder so ne grundsätzliche Geschichte, bei der es dann erst vorm BSG ne Klärung geben wird

- ich erinnere nur mal an die Kosten des Umgangs, wo erst 2007 entschieden/veröffentlicht war, das etwa Fahrtkosten vom Sozialamt (also anderer § und Baustelle) - nicht der ARGE zu übernehmen sind, während die Kosten der Kinder in dieser Zeit dann gleichzeitig ARGE-Bedarfe sind...
aber vielleicht finden sich in diesem Beschluss ja Anhaltspunkte zur Abschätzung zwischen Grundrecht/Schutz Familie+Rechte der Kinder und Inanspruchnahme von Sozialleistungen

konkret wird es auch darauf ankommen, ob Wechselmodell, wie lang+Frequenz der Umgänge/Aufenthalte, etc.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten