• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Größe Mietwohnung bei Trennung, steht meinem Mann eine größere Wohnung zu,Umgangsrecht?

summer

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
9 Sep 2016
Beiträge
53
Bewertungen
18
Hallo,

Ich habe mich von meinem Mann getrennt. Aktuell bewohnen wir wegen unserem schwerbehinderten Sohn eine rollstuhlgerechte Wohnung, in welcher ich mit unseren 3 Kindern wohnen bleibe.

Mein Mann sucht nun eine Wohnung, in der auch unser behindertes Kind ihn jederzeit besuchen können soll.

Wie sieht es da mit dem Anspruch auf KdU aus? Steht ihm da tatsächlich nur 50 qm als alleinstehender zu, oder gibt es auch für ihn einen höheren Anspruch? Schließlich sollen die Kinder auch bei ihm schlafen können, und allein für unseren behinderten Sohn benötigt er schon einiges an Platz.

Falls das von Bedeutung ist, wir wohnen in Hamburg.

Vielen Dank für eure Unterstützung, gern auch mit Paragraphen.

Liebe Grüße
Posted via Mobile Device
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Seepferdchen

Teammitglied
Super-Moderation
Mitglied seit
19 Nov 2010
Beiträge
23.181
Bewertungen
14.350
@summer

schau zunächst mal in diesem Link, hier findest du zum Beispiel auf Seite 3 noch weitere Links/Verweise für die Stadt Hamburg.

https://harald-thome.de/fa/redakteur/KdU_Ordner/KdU_Hamburg_-_01.01.2018.pdf

und auch hier bitte mal nachlesen:

Ziffern
1.2 (Höchstwerte), 2.2 (Rollstuhlgerechter Wohnraum) und 3 (Zuschläge bei besonderen Lebens- und Wohnlagen) anzuwenden.
2.2 Rollstuhlgerechter Wohnraum
https://www.hamburg.de/contentblob/8333700/5ffee7d0bd907ad8148ebab8cb44c49c/data/fa-sgbii-22-kdu-00.pdf

Ich habe in Erinnerung das 10% mehr qm² Wohnfläche sein können.

Und diese Info bzw. PDF Datei zum Thma Mehrbedarf ist bestimmt für dich auch noch lesenswert:

Halber Mehrbedarf (21.11)

https://harald-thome.de/fa/harald-thome/files/sgb-ii-hinweise/FH-21---20.07.2016.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:

summer

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
9 Sep 2016
Beiträge
53
Bewertungen
18
Das heißt, das ihm um die 57 qm zustehen würden wenn ich das richtig lese.

Vielen dank
Posted via Mobile Device
 
Oben Unten