Gröhe am Set "Die jungen Ärzte" (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

E

ExitUser

Gast
Wie weit beeinflusst Fernsehen die Sichtweise der Gesellschaft auf das Thema Gesundheit, hakt Gröhe nach. Das Fernsehen habe keinen rein informatorischen Auftrag, sondern einen Unterhaltungsauftrag, entgegnet Sund.
Aha, aber Kinokarten muß ich doch auch nur kaufen, wenn ich da hingehen und mir den Film anschauen will. Wieso sollen wir dafür zahlen, daß die Schauspieler sich wie Kinder mit "Arztspielen" vergnügen und sich andere mit irgendwelchem Unsinn wie Ärztesoaps und Fußball berieseln lassen können?
 
Oben Unten