Gregor Gysi fordert das Besatzungsrecht in Deutschland zu beenden (PHOENIX)!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Ziviler Ungehorsam

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Juli 2010
Beiträge
1.368
Bewertungen
24
AW: Gregor Gysi fordert das Besatzungsstatut in Deutschland zu beenden !(PHOENIX)

Im Westen nichts Neues - im Osten damals ebenso.
 

Plappermaul

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Juni 2013
Beiträge
38
Bewertungen
0
Na denn ist ja alles gut wenn es nichts neues ist. Puhh das nenne ich ziviler ungehorsam !
 

Plappermaul

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Juni 2013
Beiträge
38
Bewertungen
0
Das die Besatzer Deutschland bis dato nicht verlassen haben, beweist, das der Krieg nicht (wie immer behauptet 1945) beendet wurde sondern in der BRD nach wie vor Kriegsrecht herrscht. :icon_kratz:

Aber ist man nicht ein Verschwörungstheoretiker wenn man sowas sagt ?
 

Ziviler Ungehorsam

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Juli 2010
Beiträge
1.368
Bewertungen
24
Nein, im Ernst, das ist schon seit Jahrzehnten bekannt, und nie hat sich die Öffentlichkeit darüber aufgeregt oder auch nur in irgendeiner Weise hinterfragt - warum sollte dies von heute auf morgen anders sein? Was wäre auch eine BRD mit einem amerikanisierten Fußvolk ohne McDonalds, Coca Cola und Daily Soaps im Abendprogramm.
 

Plappermaul

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Juni 2013
Beiträge
38
Bewertungen
0
Nein, im Ernst, das ist schon seit Jahrzehnten bekannt, und nie hat sich die Öffentlichkeit darüber aufgeregt oder auch nur in irgendeiner Weise hinterfragt - warum sollte dies von heute auf morgen anders sein? Was wäre auch eine BRD mit einem amerikanisierten Fußvolk ohne McDonalds, Coca Cola und Daily Soaps im Abendprogramm.

Also sind wir immernoch Nazi´s richtig (also dann alle)?
 
G

Gast1

Gast
Nee, die BRD ist eigentlich eine einzige LPG. Die Amis werden eigentlich von den Russen gesteuert. Und der böse Gysi steckt hinter allem :icon_lol:

Verschwörungstheorethikers* go home!

* Könnt Ihr es nicht endlich mal unterlassen, Euch hier mit irgendwelchen Neunicks anzumelden?
 
D

Don Vittorio

Gast
Gysi muss verzweifelt sein,wenn er das eigentlich von den Rechten bisher besetzte Thema auf den Tisch bringt.

Das Besatzungsstatut trat am 21. September 1949 in Kraft. Obwohl es ursprünglich binnen 18 Monaten revidiert (revidierte Fassung vom 6. März 1951) und eine größtmögliche Zahl von Einschränkungen aufgehoben werden sollte, blieb es bis zu den Pariser Verträgen am 5. Mai 1955 wirksam. Mit diesen wurden dann die besatzungsrechtlichen Befugnisse und Zuständigkeiten vollständig aufgehoben. Die damit verbundenen alliierten Vorbehaltsrechte verloren erst 1990 mit der deutschen Wiedervereinigung und dem Inkrafttreten des Zwei-plus-Vier-Vertrages am 15. März 1991 auch völkerrechtlich ihre Wirkung, als Deutschland die volle Souveränität wiedererlangte.

Besatzungsstatut

Und ich glaube auch nicht,dass er als Anwalt so dumm ist,das selbst zu glauben,aber Anwälte sind ja berufsbedingt Fähnchen im Wind.
 

Al Bandy

Accountproblem bitte Admin informieren.
Mitglied seit
19 Oktober 2011
Beiträge
1.897
Bewertungen
49
So richtig Bescheid weiss wohl keiner.
Soviel ich weiss hat Deutschland bis zum heutigen Tag immer noch keinen Friedensvertrag aber vlt. steht ja irgend etwas davon irgendwo.
 
F

FrankyBoy

Gast
Veröffentlicht am 02.06.2012
Schäuble erklärt auf einem Treffen der Bankiers, daß die BRD nie souverän gewesen ist und weshalb er das als Vertreter des deutschen Volkes als richtig empfindet
Schäuble unzensiert - zur Souveränität der BRD - Bundesrepublik Deutschland - YouTube.flv - YouTube
Zitat Schäuble ab Sekunde 37: "wir sind zu keinem Zeitpunkt nach dem 8. Mai 1945, wieder souverän gewesen....."

Nachtrag: Ich halte Dr. Gregor Gysi für einen genialen Zeitgenossen, der in der richtigen Richtung unterwegs ist.
 
E

ExitUser

Gast
Bloß nicht das 'Besatzungsrecht' abschaffen !

Das besteht aus gutem Grunde : Damit habe die USA+Russland die Möglichkeit gefährliche Weltmachtambitionen z.B. der Grossmerkel mit Einmarsch +Absetzung der Bundesregierung zu unterbinden:

Dafür bin ich dankbar , ist doch von der deutschen Bevölkerung kein nennenswerter Widerstand gegen die Wiedererrichtung eines Großdeutscheuropas zu erwarten....
 
F

FrankyBoy

Gast
Bloß nicht das 'Besatzungsrecht' abschaffen !

Das besteht aus gutem Grunde : Damit habe die USA+Russland die Möglichkeit gefährliche Weltmachtambitionen z.B. der Grossmerkel mit Einmarsch +Absetzung der Bundesregierung zu unterbinden:

Dafür bin ich dankbar , ist doch von der deutschen Bevölkerung kein nennenswerter Widerstand gegen die Wiedererrichtung eines Großdeutscheuropas zu erwarten....
Tja, ich weis gerade nicht, ob du dir im Klarem darüber bist, was du da schreibst - aus einem bestimmten Betrachtungswinkel hast du sicher recht mit deiner Einschätzung nur ich halte die Amerikaner für viel gefährlicher als die Russen z. B.

Die Amerikaner sind ein Volk geworden, dass andere Nationen permanent verarscht und jeder Staatschef, der deren Schuldgeldsystem abgelehnt hat, wurde um die Ecke gebracht - so viel zu meinem gar nicht oberflächlichen, Antiamerikaeismus.
 

Ziviler Ungehorsam

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Juli 2010
Beiträge
1.368
Bewertungen
24
Unre

Gysi muss verzweifelt sein,wenn er das eigentlich von den Rechten bisher besetzte Thema auf den Tisch bringt.

Warum sollte man dieses Thema der politischen Rechten überlassen? Das Thema an sich ist erst einmal völlig neutral, die Intention, mit der man es aufgreift, lässt es erst rechts oder links verordnen.


Die übliche Staatspropaganda - glaub sie nur und lass dich brav weiter überwachen.
 

Ziviler Ungehorsam

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Juli 2010
Beiträge
1.368
Bewertungen
24
AW: Unre

Wie wäre es, statt Deiner billigen Polemik einfach eine fundierte Gegendarstellung des von mir zitierten Sachverhaltes zu liefern?

Weder Du noch ich habe das nötige Insider-Wissen einer gerechten Darstellung. Es gibt zahlreiche Artikel/Bücher, die sich dieser Thematik annehmen, als Durchschnittsbürger würde ich mir nie anmaßen über derlei Sachverhalte zu urteilen, aber es steht mir frei, welcher Theorie ich eher Glauben schenke - im Zweifel und eigener Erfahrung immer gegen den korrumpierten Unrechtsstaat BRD!
 
E

ExitUser

Gast
Tja, ich weis gerade nicht, ob du dir im Klarem darüber bist, was du da schreibst - aus einem bestimmten Betrachtungswinkel hast du sicher recht mit deiner Einschätzung nur ich halte die Amerikaner für viel gefährlicher als die Russen z. B.

Die Amerikaner sind ein Volk geworden, dass andere Nationen permanent verarscht und jeder Staatschef, der deren Schuldgeldsystem abgelehnt hat, wurde um die Ecke gebracht - so viel zu meinem gar nicht oberflächlichen, Antiamerikaeismus.

ich meins zwar ernst, dennoch:Ein bißchen Ironie enthält mein Statement...
:icon_pfeiff:Grüsse
 

Al Bandy

Accountproblem bitte Admin informieren.
Mitglied seit
19 Oktober 2011
Beiträge
1.897
Bewertungen
49
Die Amerikaner sind ein Volk geworden, dass andere Nationen permanent verarscht und jeder Staatschef, der deren Schuldgeldsystem abgelehnt hat, wurde um die Ecke gebracht - so viel zu meinem gar nicht oberflächlichen, Antiamerikaeismus.

Jawohl alles pauschalieren und rein in den Sack und drauf hauen,trifft nie die Falschen.
In den USA herrscht ein 2 Parteien System,nun welches Übel sollte man wählen?
Da hat der Deutsche schon mehr Auswahl aber wählt trotzdem immer die Selben.
Und verarscht "der" Deutsche etwar nicht den Rest von Europa?
Oder ist es nicht der Deutsche sondern seine Parteien die machen was sie wollen.
 
E

ExitUser0090

Gast
So richtig Bescheid weiss wohl keiner.
Soviel ich weiss hat Deutschland bis zum heutigen Tag immer noch keinen Friedensvertrag [...]
Reicht ja wenn du Bescheid weißt. Mit der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht wurden die Kriegshandlungen in Europa beendet. Es braucht nicht zwingend einen Friedensvertrag, genauso wenig wie eine Kriegserklärung. Spätestens wenn die Bomben fallen, sollte der gegnerische Staat Bescheid wissen, ebenso wenn die Kampfhandlungen eingestellt werden.
 

Al Bandy

Accountproblem bitte Admin informieren.
Mitglied seit
19 Oktober 2011
Beiträge
1.897
Bewertungen
49
Reicht ja wenn du Bescheid weißt. Mit der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht wurden die Kriegshandlungen in Europa beendet. Es braucht nicht zwingend einen Friedensvertrag, genauso wenig wie eine Kriegserklärung. Spätestens wenn die Bomben fallen, sollte der gegnerische Staat Bescheid wissen, ebenso wenn die Kampfhandlungen eingestellt werden.

Moment in Liste schau ah.. auch ein Bandy-Mobber.
Hab ich was von brauchen geschrieben,sorry nein,nur das es keinen gibt.
Hauptsache mal wieder Bandy gemobbt.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten