• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Gratisjahr für Erstklässler in Iserlohner Sportvereinen!

Dagegen72

VIP Nutzer/in
Thematiker*in
Mitglied seit
11 Okt 2010
Beiträge
6.852
Bewertungen
1.015
Link: https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/erstklaessler-gratisjahr-sportverein-iserlohn-100.html
Kostenloser Vereinssport für Erstklässler in Iserlohn
Die Schüler dürfen ein Jahr lang kostenlos mitmachen
Stadtrat in Iserlohn stellt 10.000 Euro zur Verfügung...Der Vorschlag kam von der Linken. Sie störte, dass jedes fünfte Kind als zu dick gilt und viele Kinder nicht mehr in einen Sportverein gehen. Dagegen habe man etwas tun wollen, sagte Linken-Mitglied Oliver Ruhnert. "Jedes Kind kriegt 'ne Schultüte und wir haben uns gedacht, das wäre eigentlich ein guter Start, ein guter Hinweis auch für Eltern."
fett von mir
 

Zerberus X

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
2 Sep 2016
Beiträge
1.152
Bewertungen
370
Warum nicht schon im Kindergarten und was ist in der 2. Klasse?
 

erwerbsuchend

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
18 Jun 2017
Beiträge
3.164
Bewertungen
2.018
Wenn man will, dass sich die Kinder und Jugendlichen mehr bewegen, dann sollte es weniger Ausfall des Sportunterrichtes geben, die Anzahl der Sportstunden pro Woche erhöht werden und die Anzahl der Spielplätze vorallem in Innenstadtbereichen erhöht und verbessert werden. Die Linke stellt doch teilweise Regierungsverantwortliche und auch Bürgermeister. Was haben die Linken-Mitglieder, die eine entsprechende Regierungsverantwortung haben, in diesem Punkt getan?
 

Dagegen72

VIP Nutzer/in
Thematiker*in
Mitglied seit
11 Okt 2010
Beiträge
6.852
Bewertungen
1.015
@zerberusX: findest du es wichtig, dass Kindergartenkinder mehr Sport machen und es von der Stadt finanziell unterstützt wird? Bitte begründe, warum du das findest und was deine Lösungsvorschläge dafür sind. Als Parteimitglied könntest du das dann bei der jeweils passenden Sitzung als "Antrag" vorbringen. oder du könntest ihn an die Stadtverwaltung schicken, vielleicht befasst sich der Stadtrat dann damit oder du könntest es der Partei deiner Wahl vorlegen, ob die sich damit befassen wollen. Oder du könntest eine Unterschriftensammlung starten. Du kannst es auch gerne hier erläutern.

@erwerbsuchend: in der Tat. Die Linke stellt in Thüringen den Ministerpräsidenten mit Bodo Ramelow und in Eisenach die Bürgermeisterin bspw. Die Linke setzt sich dafür ein, dass dem Lehrermangel begegnet wird, Link:
Linke will Lehrermangel mit Gehaltszulagen begegnen
https://www.sueddeutsche.de/news/politik/landtag---schwerin-linke-will-lehrermangel-mit-gehaltszulagen-begegnen-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-180810-99-502701
Nordost-LINKE: Mehr Geld für Grundschullehrer
https://www.neues-deutschland.de/artikel/1095906.nordost-linke-mehr-geld-fuer-grundschullehrer.html
Hessen: Linke und GEW fordern mehr Lehrer an Schulen
https://www.morgenweb.de/newsticker_ticker,-hessen-linke-und-gew-fordern-mehr-lehrer-an-schulen-_tickerid,96542.html

Die Linke ist Oppositions-Partei! Das heißt, sie prüft und kontrolliert, was die regierenden Parteien tun in dem Fall derzeit die CDU/CSU mit der SPD (die sog. Groko für Große Koalition) und sagt ihre Meinung und stellt kleine und große Anfragen bei der Regierung um Informationen über verschiedene Themen zu erhalten, die in Zahlen und Statistiken der Bundesregierung vorliegen und was in den Medien dann veröffentlicht und uns als Information zur Verfügung gestellt wird!- wenn sie mitregieren soll, dann braucht sie mehr Stimmen und Wahlprozente! also, Schluss mit Wählfrust - Die Linke wählen und das allenvoran in Bayern am 14. Oktober 2018 :icon_mrgreen::biggrin::idea:
 

erwerbsuchend

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
18 Jun 2017
Beiträge
3.164
Bewertungen
2.018
Als Parteimitglied
Falls du es noch nicht im GG gefunden haben solltest, aber Parteien sind keine Pflicht, um in Deutschland politisch aktiv sein zu können. Man kann sich auch als unabhängiger Einzelkandidat für eine Wahl aufstellen und wählen lassen.

Die Linke stellt in Thüringen den Ministerpräsidenten mit Bodo Ramelow und in Eisenach die Bürgermeisterin bspw. Die Linke setzt sich dafür ein, dass dem Lehrermangel begegnet wird
Warum schreibst du nicht in diesen Post, was die Linke in dem Fall konkret erreicht hat?
Wieviele Lehrer wurden neu eingestellt und zwar unbefristet?
Wieweit wurde der Unterrichtsausfall gesenkt?

Wieso setzt du da nur Links? Kann es nur sein, dass dies nur Ankündigungen oder Forderungen sind, aber noch keine konkreten Ergebnisse?

Zudem wäre es nett, wenn du keine Quellen verlinken würdest, die um Geld für das Lesen ihrer Beiträge betteln. Man kann das zwar wegklicken, aber das ist nicht gerade seriös.

Die Linke ist Oppositions-Partei! Das heißt, sie prüft und kontrolliert, was die regierenden Parteien tun
Du solltest dennoch wissen, dass die Regierungsmehrheit immer bei der Regierungskoalition liegt, egal in welcher Parteienzusammensetzung. Was hat denn die Linke unter eigenem Namen erfolgreich im Bundestag umgesetzt? Die umsetzenswerten und realistischen Ideen wurden von anderen Parteien übernommen und in deren Namen veröffentlicht und umgesetzt.

sagt ihre Meinung und stellt kleine und große Anfragen bei der Regierung um Informationen über verschiedene Themen zu erhalten
Diese Mittel liegen jeder Oppositionspartei vor, nur wie sehr ist davon die Regierungskoalition beeindruckt? Ich befürchte eher wenig bis gar nicht.

wenn sie mitregieren soll, dann braucht sie mehr Stimmen und Wahlprozente
Dafür müsste die Linke aber erstmal ein realistisches Wahlprogramm haben, das für eine Mehrheit wählbar ist. Die derzeitige Regierung in Thüringen wird wahrscheinlich nur ein einmaliger Fall bleiben, der bei der nächsten LTW dort wieder abgewählt wird. Frage dort doch einfach mal die Leute, wie sie zu der Regierungsarbeit der Linken stehen. Viele bereuen ihre Wahl von damals.
 

Bettelstudent

Elo-User/in
Mitglied seit
6 Nov 2017
Beiträge
360
Bewertungen
60
Hallo,

entschuldigung, aber das ganze zeigt nur, wie "Wirklichkeitsfremd" unsere Politiker sind.

Erstens sind weder in Iserlohn noch anderswo zuviele "Moppelchen" unterwegs, weil die Kiddys von heute mehr mit dem Daddeln auf ihrem Smartphones beschäftigt sind und Essen dabei genau wie Bewegung zu kurz kommt.
Zweitens hat Schulsport heutzutage mit Problemen der ganzen Vielvölkerei zu kämpfen.Die einen dürfen nicht in Sportsachen rumlaufen usw. da läßt man dann als Schulleitung lieber den Sport ausfallen.
 

Dagegen72

VIP Nutzer/in
Thematiker*in
Mitglied seit
11 Okt 2010
Beiträge
6.852
Bewertungen
1.015
@erwerbssuchend: der Thread beschäftigt sich konkret damit, was die Linke in Iserlohn erreicht hat. Außerdem haben sie mit für die Ehe für alle gestimmt und damit für Mehrheiten für das Gesetz gesorgt usw.

ich kann nichts dafür, dass wenn ich eine Seite lesen kann, du sie dann nur gegen bezahlen lesen kannst. Allerdings sollte auch wertgeschätzt erwähnt sein, das die zeitungen halt auch geld brauchen. die Journalisten können schließlich nicht umsonst arbeiten. Das will auch niemand. über zur Verfügung gestellte Informationen im netz bin ich dankbar. Btw: die Junge Welt gibt es gerade für 62 Euro im Sommerabo plus ein Buch-Geschenk. Für drei Monate mit täglicher Belieferung Montag - Samstag!

Da kann die Linke auch nichts dafür, dass andere Parteien, die Ideen von die Linke umsetzt! Dennoch ist es gut, dass soziale Pläne konkret umgesetzt werden, schließlich geht es nicht um Parteienkult, sondern dass sich Gesellschaftliches zum prosozialen Positiven verändert! Oder dass sich Verschlechtertes wieder zu guten sozial verträglichen Gesetzen hinwenden wie bspw. Mieterrechte.
Während andere Parteien die Verschlechterungen ausweiten (Gentrifizierung = Arme raus, Reiche rein in die Wohungen usw.) will Die Linke doch das Gegenteil! Es ist Unfug, Der Linken ständig sinnlos dagegen reden zu wollen.

Von was die Regierungskoalition beeindruckt ist, kann doch wurst sein. von der Regierungsidee Hartz IV bin ich auch nicht beeindruckt, genauso wenig wie von Rentnerarmut, Lehrer- und Pflegekraftmangel usw. Wie es Dietmar Bartsch schon formuliert hat, auf das Ansinnen von CDU Günther (nicht unangenehm aussehender Politiker) und seiner Idee einer Linken -CDU - Koalition, dass Welten zwischen CDU und Linke liegen (TV). Dennoch muss man sich fragen, (aus dem Link)
Gysi betonte, es gebe zu wenig übereinstimmende Interessen zwischen Union und Linken auf Landesebene, um ernsthaft über Koalitionen nachzudenken. Dennoch bleibe die Frage, was Union und Linke unternähmen, wenn nur eine solche Koalition eine Regierungsbeteiligung der AfD in einem Bundesland verhindern würde.
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-08/dietmar-bartsch-gregor-gysi-linke-union-buendnis
Merkel und Bouffier lehnen eine Koalition mit Der Linken ab. Alter, das wäre eine Jahrhundertkoaliton :icon_lol:

@Bezahlung Sportverein Iserlohn:
Im Haushaltsentwurf der Stadt Iserlohn sind 10.000 Euro eingeplant. Davon könnten mindestens 160 Kinder profitieren.
außerdem zahlen Eltern ab 01.08.18 keine Gebühren mehr für Kita und Ganztag in Iserlohn, wenn sie ein Einkommen von weniger als 3500 Euro haben.
Links wirkt: Mehr Familien von KITA- und OGS-Beiträgen befreit
https://www.dielinke-iserlohn.de/nc/die-linke/detail/news/links-wirkt-mehr-familien-von-kita-und-ogs-beitraegen-befreit/
Links bringt´s !
 

erwerbsuchend

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
18 Jun 2017
Beiträge
3.164
Bewertungen
2.018
Außerdem haben sie mit für die Ehe für alle gestimmt und damit für Mehrheiten für das Gesetz gesorgt usw.
Welche anderen Gesetzesvorhaben haben die Linken in den Bundestag eingebracht, die mit Mehrheit des Parlamentes beschlossen wurden?

ich kann nichts dafür, dass wenn ich eine Seite lesen kann, du sie dann nur gegen bezahlen lesen kannst.
Das sollte man eben vor einer Verlinkung prüfen.
 
Oben Unten