Götz Werner – ein Rattenfänger mit dem Evangelium für die Schwachen im Geiste

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.611
Bewertungen
4.296
von Dr. Gero Jenner Gleich einer der ersten Sätze aus dem 1000-Euro Buch ist entlarvend: Er wendet sich an die Halbgebildeten und solche, die es noch werden wollen. „Die erste Überlieferung einer Trennung von Arbeit und Einkommen findet sich in der Verfassung Spartas“ (S. 21). Jawohl, da wurden in einem Staat, schlimmer als die Gaddafi-Diktatur, Arbeit und Einkommen in der Tat sehr strikt getrennt. Mit unerbittlicher Härte niedergehaltene und ausgebeutete Untermenschen, die nahezu rechtlosen Heloten, durften die ganze Arbeit für die Herrenmenschen verrichten. Diese kamen dadurch in den Genuss eines bedingungslosen Grundeinkommens, von dem sie sehr bequem leben konnten.


götz werner ? ein rattenfänger mit dem evangelium für die schwachen im geiste » , wohlstand und armut, ab-, grundsicherung, werner, einkommen, herr, arbeit, geld, grundeinkommen » pr-sozial
 

Speedport

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Mai 2007
Beiträge
3.334
Bewertungen
998
Der Titel vermittelt nicht gerade, daß man sich sachlich mit dem Thema auseinandersetzen will.

Ob sich da das Lesen lohnt?
 

Rafael40

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 Mai 2010
Beiträge
509
Bewertungen
91
Den von Martin eingestellten Artikel.
Also Jenner
 

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.611
Bewertungen
4.296
Von wem gelesen? Jenner oder Werner?

letzeres sollte man sich ersparen. Man kann seine Zeit mit geistreicherem verbringen und nicht von Plattheiten erdrückt werden.

Aber wer sich ernsthaft und kritisch mit Götz Werner beschäftigen will, den empfehle ich sein Buch zu lesen (nicht kaufen!!!) und hinterher froh zu sein, dass man es nicht gekauft hat:biggrin:.

Ich hatte eigentlich mehr von dem erwartet. Aber so ist er ja auch in öffentlichen Diskussionen, platt und bloß alles tun, um sein Konzept bloß nicht hinterfragen zu lassen.
 

Gartenfreund

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 Dezember 2010
Beiträge
563
Bewertungen
29
Kann es sein, dass hier zwar fast alle gegen H4-Sanktionen sind?

Also Bedingungen (Pflichten) ablehnen, die es für den Bezug von Geldleistungen gibt.

Aber ein bedingungsloses Grundeinkommen ablehnen?
 

merapi22

Elo-User*in
Mitglied seit
11 Januar 2011
Beiträge
54
Bewertungen
8
Kann es sein, dass hier zwar fast alle gegen H4-Sanktionen sind?

Also Bedingungen (Pflichten) ablehnen, die es für den Bezug von Geldleistungen gibt.

Aber ein bedingungsloses Grundeinkommen ablehnen?

Wer konsequent alle H4 Sanktionen ablehnt, dazu noch jede Dampinglohnarbeit, der landet logischerweise als ofw-ler auf der Straße!

Ist der nun ein aufrichtiger Bürger mit Rückrad und Vorbild, denn wenn das alle so machen werden die AG keinen mehr finden der zum Niedriglohn arbeitet!

Oder ist der ein verachtenswerter Asozialer, der auf kosten anderer lebt, wie das konservative aller Richtung probagieren?

Ein BGE würde jedem zustehen, ob arbeitswillig oder nicht! Dadurch kann jeder entscheiden, ob das BGE zu einem selbstbestimmten freien Leben ausreicht, oder ob man mehr benötigt und arbeiten will!

Aber die Erwerbsarbeit für Menschen geht aus, weil Automaten und Roboter alles besser können und billiger dazu! Schon heute arbeiten Freiwillige im Umweltschutz: Etwa Orang-Utan Aufzuchtsattion nicht nur freiwillig = ohne Entlohnung, sondern müssen dafür bezahlen, genauso wird dies schon heute bei den allermeisten Hilfsorganisationen gehandhabt! Arbeit wird bald zum Hobby, das ist nun mal teuer, je interessanter die Arbeit desto mehr muss man dafür bezahlen, jeder hat ja sein BGE, dass schon sehr bald nach Einführung stark ansteigen wird! :icon_daumen:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten