Gleicher Vermittlungsvorschlag nach einem Monat (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Katha0886

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Juli 2012
Beiträge
8
Bewertungen
0
Hallo,
vielleicht kann mir jemand hier helfen.
Ich habe vor ca. einem Monat einen Vermittlungsvorschlag von der Agentur für Zeitarbeit bekommen. Habe mich doch standartmäßig beworben, kam nichts zurück auf meine Mails auch keine Reaktion, also war die Sache für mich vorbei.

Jetzt kriege ich von der Agentur wieder einen VV (aber von einem anderen Bearbeiter). Und es ist genau der gleiche. Gleiche Zeitarbeitsfirma, gleiche Stelle nur anderer Eintrittstermin!

Soll ich mich hier jetzt nochmal bewerben? Ich meine, die Unterlagen udn alles haben sie ja eigentlich... Rechtsfolgebelehrung ist natürlich mit dabei.

Danke
Liebe Grüße
Katha
 
E

ExitUser

Gast
Hallo,
vielleicht kann mir jemand hier helfen.
Ich habe vor ca. einem Monat einen Vermittlungsvorschlag von der Agentur für Zeitarbeit bekommen. Habe mich doch standartmäßig beworben, kam nichts zurück auf meine Mails auch keine Reaktion, also war die Sache für mich vorbei.

Jetzt kriege ich von der Agentur wieder einen VV (aber von einem anderen Bearbeiter). Und es ist genau der gleiche. Gleiche Zeitarbeitsfirma, gleiche Stelle nur anderer Eintrittstermin!

Soll ich mich hier jetzt nochmal bewerben? Ich meine, die Unterlagen udn alles haben sie ja eigentlich... Rechtsfolgebelehrung ist natürlich mit dabei.
Ja, mit Verweis darauf, dass Du dich mit Datum XX. bereits auf diese Stelle beworben hattest.
 

Henrik55

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 April 2006
Beiträge
981
Bewertungen
223
Immer bewerben. Auch wenn es eine Stelle als Gärtner auf dem Mond ist. Vielleicht als Zusatz aufgrund eines Vermittlungsvorschlags vom...bewerbe ich mich... Aber auch das kann man sich sparen, da der Vermittlungsvorschlag ja nicht nur Dir, sondern auch dem Arbeitgeber vorliegt. Der also weiß warum Du Dich dort bewirbst.
 
E

ExitUser

Gast
Hallo,
vielleicht kann mir jemand hier helfen.
Ich habe vor ca. einem Monat einen Vermittlungsvorschlag von der Agentur für Zeitarbeit bekommen. Habe mich doch standartmäßig beworben, kam nichts zurück auf meine Mails auch keine Reaktion, also war die Sache für mich vorbei.

Jetzt kriege ich von der Agentur wieder einen VV (aber von einem anderen Bearbeiter). Und es ist genau der gleiche. Gleiche Zeitarbeitsfirma, gleiche Stelle nur anderer Eintrittstermin!

Soll ich mich hier jetzt nochmal bewerben? Ich meine, die Unterlagen udn alles haben sie ja eigentlich... Rechtsfolgebelehrung ist natürlich mit dabei.

Danke
Liebe Grüße
Katha
Wenn mit RFB dann ja. Ohne dann bleibt es dir Überlassen. Bedenke aber folgendes Argument das man dir um die Ohren hauen könnte und wappne dich darauf: Neues Spiel,ein neues Glück:icon_kotz:
 

Smiley32

Elo-User*in
Mitglied seit
11 Dezember 2011
Beiträge
481
Bewertungen
71
Kannst ja die Bewerbung vom letzten Mal verwenden und nur Datum ändern. Vielleicht noch den Hinweis das die Bewerbung auf den Vermittlungsvorschlag vom xyz ist und fertig.

Sollte in 5-10 Minuten erledigt sein. Natürlich von SBchen die Kosten für die Bewerbung verlangen.
 
E

ExitUser

Gast
Und niemals via mail bei einer ZAF. Immer schriftlich und keine Angabe zu Telefon.
 
H

hass4

Gast
Ich würde den VV jetzt zu einem persönlichen vorstellungsgespräch mitnehmen. einfach vorbei gehen und erstmal wie gewohnt den personalbogen ausfüllen. im anschluss würde ich mir das auf dem formular was an das jobcenter zurück geht bestätigen lassen dass ich persönlch da war.

noch eine bewerbung würde ich nicht schreiben!!!!
 
H

hass4

Gast
Wie gewohnt? Ein Personalbogen wird erst bei Abschluß eines Arbeitsvertrages ausgefüllt.
ich hatte bei ca. 80 zeitarbeitsunternehmen ein vorstellungsgespräch in den letzten jahren.

bevor man das gespräch hat wird ein personalbogen ausgehändigt, da werden dann alle kenntnisse abgefragt, die letzten 3 arbeitgeber und so weiter!!
im anschluss geht der personalbogen an den jenigen der das vorstellungsgespräch führt, der überfliegt das dann mal eben und ruft dich dann zum gespräch usw.

bei direkteinstellung in ein unternehmen hatte ich das sehr selten erlebt, bei zeitarbeit und auch bei privaten vermittlern ist das normal!!!!
 

Keshy

Elo-User*in
Mitglied seit
14 Juli 2012
Beiträge
189
Bewertungen
88
ich hatte bei ca. 80 zeitarbeitsunternehmen ein vorstellungsgespräch in den letzten jahren.

bevor man das gespräch hat wird ein personalbogen ausgehändigt, da werden dann alle kenntnisse abgefragt, die letzten 3 arbeitgeber und so weiter!!
im anschluss geht der personalbogen an den jenigen der das vorstellungsgespräch führt, der überfliegt das dann mal eben und ruft dich dann zum gespräch usw.

bei direkteinstellung in ein unternehmen hatte ich das sehr selten erlebt, bei zeitarbeit und auch bei privaten vermittlern ist das normal!!!!
Von 50 AG, schon zu 80 Zeitarbeitsfirmen - die Dimensionen werden immer größer. So viel zu Suche nach besseren Jobnedingungen. Hast du gedacht dass du dies bei einer ZA findest.

Wozu eigentlich Personalfragebögen?

Wenn man sich bewirft dann schickt man auch ein Lebenslauf mit, dort steht alles wichtigige zur Person. Diese ganze Personalbögerei ist total schwachsinnig.

- Wird man Sanktioniert wenn man keinen Lebenslauf mitschickt? - Nur so aus reinen Interesse.
 
H

hass4

Gast
@keshy! trotz der bewerbung verlangen die immer zuerst noch diesen blöden personalbogen auszufüllen, jeder hat da so seine eigenen, nur ist das dann die vorlage die digitalisiert wird. was die bewerbung da für einen zweck erfüllen soll weiss ich auch nicht?

in meiner egv stand nie dass ich mich nur schriftlich bewerben soll, auch telefonisch kontakt aufnehmen, persönlich oder e-mail. für den fall das der AG keine post im briefkasten wünscht etc.

ja sicher, in 5 jahren kommen schon ein paar hundert bewerbungen zusammen, wenn ich e-mail bewerbungen vorziehe gehen am tag schon mal 10 weg. und es ist ja auch so, dass man nicht eine bewerbung schreibt und gleich genommen wird. bei 50 AG möchte ich jetzt nicht hochrechnen!!!!!!!!!!
 
E

ExitUser

Gast
Ich hatte das auch. Da sich aber die ZAF nie bei mir gemeldet hat, habe ich von einer 2ten Bewerbung abgesehen und in den VV rein geschrieben "Bewerbung liegt vor".

Ist auch nichts passiert.

Wenn Du kein Risiko eingehen willst, schriftlich bewerben und wenn eine Einladung kommt, Fahrkosten vom Amt vorher beantragen.

Freiwillig und ohne Kostenerstattung würde ich nie so ein Büro betreten!
 

Purzelina

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
5.691
Bewertungen
2.050
trotz der bewerbung verlangen die immer zuerst noch diesen blöden personalbogen auszufüllen, jeder hat da so seine eigenen, nur ist das dann die vorlage die digitalisiert wird. was die bewerbung da für einen zweck erfüllen soll weiss ich auch nicht?
Die könne es ja gerne verlangen, nur nachkommen muss ich vor Abschluss eines Arbeitsvertrages diesem Verlangen nicht.

Wenn sie etwas digitalisieren möchte, bitte, sollen sie es doch allein machen, ich bin doch nicht bei denen angestellt.
 
H

hass4

Gast
Die könne es ja gerne verlangen, nur nachkommen muss ich vor Abschluss eines Arbeitsvertrages diesem Verlangen nicht.

Wenn sie etwas digitalisieren möchte, bitte, sollen sie es doch allein machen, ich bin doch nicht bei denen angestellt.
kannst du machen wie du willst, hatte ich auch schon gemacht, hatte man mich aus dem büro geschickt weil ich mich geweigert hatte!!

ich muss aber sagen dass ich mich nicht an die vorlagen des jobcenters halte, bewerbe mich seit jahrzehnten und das tu ich nicht für das jobcenter, nur für mich wenn es sein muss gehe ich da auch vorbei sollte es wirklich interessant sein.

es gab immer jobs die mich interessiert haben und da hab ich was getan damit ich die bekomme.

nur mit den vorgaben vom jobcenter wäre ich auch schon lange ohne job gewesen, das sind mindest anforderungen für mich!!!! heute habe ich keine anzahl von bewerbungen in der egv, wie ich sie noch hatte lag ich immer um das 3 fache drüber, deshalb musste ich mir darüber nie den kopf machen, bewerbungsbemühungen vorlegen. den ordner habe ich immer via e-mail an die sb geschickt, bis sie mir sagte es reicht es reicht, mehr müssen sie jetzt nicht mehr schicken!!!

mit 50+ noch nicht einmal 1 jahr ohne arbeit gewesen
 
E

ExitUser

Gast
hass4 du bist doch gar kein Arbeitsloser.

Bei dem was du hier schreibst, du kannst nicht wirklich arbeitslos sein.

Deine Kommentare kommen eher von einem gefrusteten Billiglöhner.

Mit deiner Einstellung, durch die du dich ja sooo erhaben fühlst, bist du ja nicht weit gekommen.

Wie kommt es dann, dass du diese Einstellung wirklichen Arbeitslosen aufdrücken willst?


Du bist nicht "echt"
 

Frank71

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juli 2010
Beiträge
2.487
Bewertungen
1.929
Ich hatte das gleiche Problem auch schon einmal,da kam der selbe VV innerhalb von einer Woche,habe mich auch doppelt Beworben und 2 mal die Bewerbungskosten abgerechnet,aber von der Sklavenfirma kam keine Reaktion,also war die Sache für mich schnell beendet.
 
H

hass4

Gast
hass4 du bist doch gar kein Arbeitsloser.

Bei dem was du hier schreibst, du kannst nicht wirklich arbeitslos sein.

Deine Kommentare kommen eher von einem gefrusteten Billiglöhner.

Mit deiner Einstellung, durch die du dich ja sooo erhaben fühlst, bist du ja nicht weit gekommen.

Wie kommt es dann, dass du diese Einstellung wirklichen Arbeitslosen aufdrücken willst?


Du bist nicht "echt"

ich hatte zum 30.06.12 selbst gekündigt, aus gesundheitlichen gründen, der reha antrag läuft!! 10,86 euro die stunde sind für mich kein billiglohn!!!

ich will niemanden etwas aufdrücken, nur irgentwo müssen ja diese aufforderungen von der bundesagentur kommen dass man sich bewerben muss. also, ich habe niemanden aufgefordert dass er sich bewerben muss, die beschwerde musst du an deinen sb richten!!!

ich für meine person bin sehr unternehmungs lustig und wie schon geschrieben, wenn mich ein job interessiert und da gibt es in zukunft einiges, nur noch abwarten bis die rentenkasse sich gemeldet hat!!!
 
E

ExitUser

Gast
Es ging hier um eine 2te Bewerbung bei einer Firma die schon die 1ste nicht beantwortet hat.

Bleib doch lieber beim Thema.

Da du aber immer wieder auf diese "ihr wollt ja gar nicht" Geschichte raus willst,
bist du einer den ich in Zukunft ignoriere.
 
H

hass4

Gast
Es ging hier um eine 2te Bewerbung bei einer Firma die schon die 1ste nicht beantwortet hat.

Bleib doch lieber beim Thema.

Da du aber immer wieder auf diese "ihr wollt ja gar nicht" Geschichte raus willst,
bist du einer den ich in Zukunft ignoriere.
ich habe niemals jemanden unterstellt; ihr wollt ja gar nicht!!! es kommt immer darauf an was der markt bietet und was ich kann!

ich bin hier nicht vom thema abgewichen, der personalbogen wird bei persönlichen vorstellungen von der zeitarbeit verlangt, das kennt jeder der sich bei diesen halsabschneidern beworben hat!!!

etc. ..........!!????????????
 
E

ExitUser

Gast
ich habe niemals jemanden unterstellt; ihr wollt ja gar nicht!!! es kommt immer darauf an was der markt bietet und was ich kann!

ich bin hier nicht vom thema abgewichen, der personalbogen wird bei persönlichen vorstellungen von der zeitarbeit verlangt, das kennt jeder der sich bei diesen halsabschneidern beworben hat!!!

etc. ..........!!????????????
und dann schreibst du das was im 7ten Beitrag steht?

Irgendwas verstehe ich hier nicht.....

liegt auch nicht an mir, ich habe ausgeschlafen....
 
H

hass4

Gast
ja, ganz einfach! im 7. beitrag !!!!

die bewerbung liegt schon vor, vielleicht erfahre ich ja dann auch mal warum die sich nicht gemeldet haben und dass ich vom jobcenter immer wieder einen VV bekommen könnte wenn entweder eine absage oder eine einstellung erfolgt.

der arbeitgeber hatte sich nie gemeldet!!!!!! guten morgen!!!!!!!!!

muss man hier alles und jeden satz definieren, wußte ich nicht entschuldigung!!
 
E

ExitUser

Gast
Ein letzter Versuch.

Wie kannst du dem Fragesteller raten zu einer ZAF zu gehen und nach zu fragen?
Auf eigene Kosten.
Wo doch scheinbar und wahrscheinlich zum Glück diese ZAF kein Interesse an dem Bewerber hat?

Mach dein Ding wie du willst, aber rate anderen nicht so ein Mist....
 
Oben Unten