• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

glaubwürdige Webseite ?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

bert62

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
11 Jan 2007
Beiträge
239
Gefällt mir
0
#1
Hallo und Guten Tag!

Ich bin schon längere Zeit auf Arbeitssuche und habe schon einiges erlebt dabei und bin jetzt im Internet auf folgende Seite gestoßen: Get Gesellschaft für europaweite Transferfahrten mbH
(bitte bei Google)
Von meinen jetzigen gesundheitlichen und beruflichen Vorraussetzungen würde die Stelle als Fahrzeugzusteller, die dort rechts in dem laufenden Balken unter „Jobs und Karriere“ zu finden ist, passen.
Ich bin bloß sehr skeptisch geworden, weil ich schon auf einige „gut aufgemachte“ Internetportale rein gefallen bin und dann aber zum Glück noch die „Kurve gekriegt“ habe.
Ich habe diesbezüglich nur noch Vorurteile und sehe nun bei dieser Seite den „Wald vor lauter Bäumen“ nicht mehr.
Wen es auch interessiert, was ich meine hier noch mal der Link:
Get Gesellschaft für europaweite Transferfahrten mbH (bitte bei Google)
Ich würde mich über eine Reaktion freuen !
Vielleicht hat ja sogar hier schon selbst jemand Erfahrung mit dem Unternehmen GET gemacht, oder etwas „live“ damit zu tun gehabt.

Vielen Dank und eine schöne Woche
 
E

ExitUser

Gast
#2
Etwas merkwürdig, im Impressum stehen keine Namen, bei den Mitarbeitern auch nicht, beim Kontakt steht nur

XXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
Ist "Human Resources" nicht auch sowas wie Zeitsklaventreiber?
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Gefällt mir
4.162
#5
da wirst Du sicher kaum etwas verdienen. Diese Sachen gibt es schon mind. 30 Jahre und bisher hat noch kaum jemand Geld verdienen können.

Aber lass dir mal die unterlagen zukommen und dann schaus dir mal an. Dann können wir immer noch darüber diskutieren.
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#6
E

ExitUser

Gast
#7
Vielleicht muss man erst auch was zahlen, bevor man "Autos überführen" darf.

Also wenn kein Hauptverantwortlicher im Impressum (Geschäftsführer) ist, dann würde ich sehr vorsichtig sein.
 

Curt The Cat

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
7.477
Gefällt mir
2.139
#8
[COLOR="Red"]XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX[/COLOR]

....es geht mir um die Verantwortlichkeiten bei Franchise....
Ich hab' da 'nen anderen Ansatz. Mir fällt zu "Human Resources" z.B. die Konzern- bzw. Unternehmenslösungen von SAP ein. Mit den entsprechenden Modulen und Kontrollinstanzen läßt sich ein Arbeitnehmer in einem Betrieb auf Schritt und Tritt verfolgen und kontrollieren....

 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#9
Das Schlimmere was mir dazu einfällt, passt sicher nicht zu dieser Firma, aber ich finde diesen Ausdruck an sich pervers:confused:
 
E

ExitUser

Gast
#10
Ich hab' da 'nen anderen Ansatz. Mir fällt zu "Human Resources" z.B. die Konzern- bzw. Unternehmenslösungen von SAP ein. Mit den entsprechenden Modulen und Kontrollinstanzen läßt sich ein Arbeitnehmer in einem Betrieb auf Schritt und Tritt verfolgen und kontrollieren....


GPS ;)

Leichter zu tragen als Fussfesseln mit Sender. :biggrin: :icon_hihi:
 

Eli

Elo-User/in

Mitglied seit
2 Feb 2007
Beiträge
5
Gefällt mir
1
#11
Etwas merkwürdig, im Impressum stehen keine Namen, bei den Mitarbeitern auch nicht, beim Kontakt steht nur



Ist "Human Resources" nicht auch sowas wie Zeitsklaventreiber?
Hi,
in unserer heutigen englischsprachigen Zeit wurde das Wort Human Resourdes oder auch HR genannt, in allen Mittel-und Großunternehmen durch das "alte" Wort PERSONALBTEILUNG ersetzt.

LG
 
E

ExitUser

Gast
#12
Hi,
in unserer heutigen englischsprachigen Zeit wurde das Wort Human Resourdes oder auch HR genannt, in allen Mittel-und Großunternehmen durch das "alte" Wort PERSONALBTEILUNG ersetzt.

LG
Bei solchen Wörtern fällt mir nur eins ein.

"Ausbeutung der Ressourcen" wie bisher Öl, Kohle, Eisen usw. jetzt der "prekäre" Mensch?
 
Mitglied seit
19 Jun 2005
Beiträge
795
Gefällt mir
4
#13
Einfach mal das Impressum auf der Seite einsehen,
und dann die "Schleichwerbung", sprich den Ursprungsbeitrag dieses Gesprächsfadens löschen.
 
E

ExitUser

Gast
#15
Einfach mal das Impressum auf der Seite einsehen,
und dann die "Schleichwerbung", sprich den Ursprungsbeitrag dieses Gesprächsfadens löschen.
Dann nochmal von Vorne:

Im Impressum steht kein verantwortlicher Geschäftsführer, der E-Mail-Link führt zu einem "fms-house.com" deren Sitz in Birmingham/GB ist, dort steht aber auch kein Name eines Verantwortlichen.
Eine richtige Firma hat einen Ansprechpartner und einen Geschäftsführer der mit Namen benannt wurde.

Alles sehr merkwürdig.


und

Ralf Hagelstein sagte :
"Human Resources" ist im englischsprachigen Raum die Bezeichnung für "Personalabteilung/Personalentwicklung".
siehe Beiträge 11 und 12.
 

bert62

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
11 Jan 2007
Beiträge
239
Gefällt mir
0
#17
Danke an alle für die schnellen Antworten !

Für mich war von Euch sehr viel Aussagekräftiges dabei, worauf ich allein nicht gekommen wäre.

Was mich auch stutzig macht:
Ich habe auf der Seite der Firma schon mal vor meienr Krankheit vor ca. 18 Monaten gestöbert und da waren die Stellenangebote auch schon da.
Kann mir in der heutigen Zeit bei der besch... Arbeitsmarktlage nicht vorstellen, dass die Leute "wie am Fließband" einstellen.

mfg Bert
 

Dopamin

Elo-User/in

Mitglied seit
29 Jan 2007
Beiträge
1.077
Gefällt mir
0
#18
Guten morgen bert67,

wer ständig inseriert, hat einen hohen "Durchlauf" an Mitarbeitern.

DAS seh ich bei uns... Oder schau mal bei freenet in Kiel - DA isses NOCH schlimer :icon_pfeiff:

Bleib kritisch...

Dopamin
 

egjowe

Elo-User/in

Mitglied seit
16 Okt 2005
Beiträge
565
Gefällt mir
7
#19
Was muss ins Impressum?

Der vollständige Name - (nicht R. Meier, sondern Rainer Maier)
Bei Gesellschaften: Vollständiger Name der Gesellschaft.
Bei Gesellschaften: Voller Name des Vertretungsberechtigten.
Bei Gesellschaften: Nummer des Handelsregistereintrags und Angabe des Registergerichts.
Die Anschrift. Diese muss zustellfähig und identifizierbar sein. Ein Postfach genügt diesem Anspruch nicht!

Möglichkeiten der Kontakaufnahme.
Elektronische Kontaktmöglichkeit = eMailadresse
Telefonnummer.Faxnummer. Falls vorhanden! (Umstritten!)
Identifikationsnummer der Umsatzsteuer. Falls vorhanden!

Bei Anbietern, die einer staatlichen Zulassung bedürfen (Beispiel Rechtsanwälte) ist die Aufsichtsbehörde,
der Ort der Zulassung, die Berufsregeln (auch per verweisendem Link) etc anzugeben.

Das Fehlen der obengenannten Angaben kann nach dem Ordnungswidrigkeitenrecht geahndet werden.

Viel gravierender sind jedoch die Folgen, wenn das Fehlen der Angaben von Mitbewerbern nach dem Wettbewerbsrecht,
mit Abmahnung, Unterlassungsverlangen und Unterlassungserklärung geahndet werden.
http://www.e-juristen.de/Impressum-Webseiten.htm
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten