Gibt es zuverlässige Rankings guter deutscher Arbeitgeber?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Minga

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
3
Bewertungen
0
Servus,

mein Sohn ist auf der Suche nach einem Arbeitsplatz. Er hat einen recht guten Abschluss als Softwareentwickler und würde überall in Deutschland arbeiten.
Gibt es zuverlässige Rankings guter deutscher Arbeitgeber, die er sich mal ansehen könnte? Habe schon ein paar gefunden bin aber noch am suchen. Vielleicht hat jemand eine Empfehlung?

Dankeschön!:dank:
 

Claus.

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 November 2010
Beiträge
2.289
Bewertungen
1.259
AW: Gute deutsche Arbeitgeber

Gibt es zuverlässige Rankings guter deutscher Arbeitgeber
Es gibt noch deutsche Arbeitgeber? Wow, ...

Rankings und Internetbewertungen sind natürlich immer mit Vorsicht zu geniesen. Die werden wohl seltenst ohne irgendwelche Hintergedanken erstellt. Selber die Firma nochmal im Netz abchecken, wird sich wohl nicht ganz vermeiden lassen.

Sprich, zum wem gehört die Firma eigentlich (ein Ami z.B. im Hintergrund könnte evtl. ein gewisses Qualitätsmerkmal sein). Oder auch ganz banales wie z.B. wie sieht überhaupt die Webseite aus (wenn es schon an bzw. in so einem Aushängeschild hapert, dann haperts erst recht auch noch an anderen Stellen).
Und er muß sich evtl. vorher darüber klar werden, wie er sein künftiges Leben leben will. Kleine Firmen haben eine andere Arbeitsorganisation und Arbeitsaufteilung wie Großkonzerne. Karriere auf Teufel komm raus, oder "normal"? Herzinfarkt möglichst früh, oder lieber erst später? Sind 20h-Arbeitstage ok, oder sollte es eher bei 10h pro Tag bleiben?

Er hat einen recht guten Abschluss als Softwareentwickler
Da habe ich gleich noch eine Frage :icon_mrgreen::
Was würdest du oder dein Sohn sagen, wann bzw. mit welcher Ausbildung man überhaupt Chancen in dieser Branche hat?

Hintergrund der Frage ist, daß ich gerade diverse Streitereien hab weil mir der Jobcenter u.a. eine 3-monatige Maßnahme verpassen wollte mit der schönen Beschreibung "Ausbildung zum Softwareentwickler"; ...
JC sagt, ein Studium wäre nicht zwingend, ein Quereinstieg sei auch ohne Vorkenntnisse nach wenigen Wochen Schulung möglich :icon_eek: ?
 

Neudenkender

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 Dezember 2012
Beiträge
4.372
Bewertungen
4.429
AW: Gute deutsche Arbeitgeber

..JC sagt, ein Studium wäre nicht zwingend, ein Quereinstieg sei auch ohne Vorkenntnisse nach wenigen Wochen SchulunG möglich :icon_eek: ?

Naja, nun willl ausgerechnet ich dem JC nicht unbedingt recht geben - aber gerade in Sachen SE kann man sich ganz gut autodidaktisch und rel. aufwandsarm, was Geld und geldnahe Ressourcen betrifft, reinarbeiten.

Natürlich sollte man gewisse (mentale) Voraussetzungen mitbringen und jegliche JC-Maßnahmen meiden - aber das mit dem möglichen Quereinstieg ist bei Interesse und Fleiß schon möglich. Wenn man nicht gleich an die ganz großen Projekte ran will. Ob man mit der SE allerdings mittel- und langfristig auf das richtige Pferd setzt, muss sich jeder selber fragen. Aber wer kreativ ist und ein gewisses Marktgespür hat, kann da schon auch als Querling sein Auskommen finden ...

Gibt reichlich kostenarme Ressourcen, sich da reinzufuxxen. Solte einem natürlich Spaß machen. In Sachen Coding gibt es übrigens bei packtpub.com immer wieder Sonderangebote (bin da nur Kunde) wirklich toller eBooks manchmal für 5 Euro, vom Anfänger bis zum Experten, alles Mögliche. Liebe die eBooks von denen, gute Quali.

Dito eBooks von oreilly.com, auf Sonderangebote warten ... und auch mal codeacademy.com checken.

Also SE in JC-Maßnahmen ginge für mich ja nun gar nicht. Völlig ineffizient.
 

Interwebz

Neu hier...
Mitglied seit
13 Mai 2015
Beiträge
1
Bewertungen
0
AW: Gute deutsche Arbeitgeber

Hallo zusammen,

also, ich habe auch einige Zeit damit verbracht mich mit der Arbeitgebersuche zu beschäftigen und eigentlich bewerbe ich mich immer noch wie ein Irrer. Ich hab recht viel auf Kununu damit verbracht mir gute Arbeitgeber rauszusuchen, das war aber eigentlich recht mühselig. Stepstone.de kann man nutzen, wenn man jetzt nicht so auf den Charakter der Firma achtet, aber mir war und ist es wichtig, dass ich nicht bei IRGENDWEM lande, wenn ich mich bewerbe.

Hab mich dann letzte Woche mal auf Gutefrage.net umgehört, was andere zu dem Thema sagen und da wurde mir companyrating.de und glassdoor.de empfohlen, die Seiten sind beide echt gut und haben mir persönlich geholfen mich ein bisschen zu orientieren - klar, beides keine Universalschlüssel zu verschlossenen Türen, aber super Tools um da ein bisschen zu selektieren. Vor allem Companyrating fand ich gut, weil ich da eine Liste mit den AG bekomme, die "zu mir passen", wenn man so will.

Jetzt schreib ich da halt Bewerbungen hin, mal schauen wie das wird. Dir und deinem Sohn alles Gute!
 

Minga

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
3
Bewertungen
0
AW: Gute deutsche Arbeitgeber

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Antworten! Habe alles an meinen Sohn weiter gegeben. Besonders das companyrating hat ihm gut gefallen, weil man dort diesen Test für den "passenden Arbeitgeber" machen kann.:icon_daumen: Auch die Seite zu den besten Arbeitgebern in der IT 2013 fand er hilfreich. Danke euch!
Für weitere Tipps bin ich natürlich auch weiterhin dankbar ;-)
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
7.997
Bewertungen
10.650
AW: Gute deutsche Arbeitgeber

Moinsen Minga,

erstmal willkommen hier im Forum.

Aber auch Dir, als Newbie hier, möchte ich die Forenregel #11 ...

11. Themen/Threads erstellen
Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit Überschriften wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! oder Gute deutsche Arbeitgeber, sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
... für die Zukunft wärmstens ans Herz legen!

Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 85 Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

Erhellendes zum Thema findet man auch hier ... ->klick

Ich wünsche Dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier im Forum.


:icon_wink:
 

Nimschö

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 August 2007
Beiträge
2.070
Bewertungen
833
Ich warne übrigens vor "Phantasie-Auszeichnungen" wie "Great place to work". Ich habe in einem Laden gearbeitet, der genau die Auszeichnung hatte und die haben den nicht etwa für tolle Arbeitsbedingungen, konstruktive Mitarbeitergespräche o.Ä. bekommen( wäre auch alles gelogen gewesen, das war ein richtiger Schweineladen.) sondern für die hübschen Grünpflanzen im Großraumbüro( die von den Mitarbeitern selbst gegossen werden mussten). Augen auf beim Eierkauf!
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten