Gibt es hier im Forum auch AfA-Mitarbeiter ?

Optimist63

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Februar 2020
Beiträge
83
Bewertungen
19
Hallo zusammen,
kann es vielleicht sein, dass sich hier im Forum auch Mitarbeiter der AfA beteiligen ? Kam mir gerade in einem Thread so vor ... habe da sowas komisches gelesen, was darauf hingedeutet haben könnte.
 

Antik 63

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
13 November 2017
Beiträge
663
Bewertungen
3.843
kann es vielleicht sein, dass sich hier im Forum auch Mitarbeiter der AfA beteiligen ? Kam mir gerade in einem Thread so vor ... habe da sowas komisches gelesen, was darauf hingedeutet haben könnte.
Und war die Antwort hilfreich oder nur für die AFA gut ?

Wo hast du den sowas komisches gelesen? Ich würde auch gerne mal,sowas komisches lesen. :LOL:
 

Optimist63

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Februar 2020
Beiträge
83
Bewertungen
19
Na ja ... im Grunde fände ich es auch völlig in Ordnung, wenn sich beide Seite auf dieser Ebene austauschen können. Bis auf sehr sehr wenige Ausnahmen sitzen wir nämlich GEMEINSAM in EINEM Boot !

Ich habe auch schon gehört, dass selber Mitarbeiter der AfA über Zeitarbeit an ihre Arbeitsstellen gekommen sind. Oder im JC ... da seien wohl gar nicht mal so wenige, die selber nur einen Jahresvertrag, sprich befristeten Arbeitsvertrag haben.

Eigentlich sind wir alle "Opfer" in diesem komplexen System, welches jetzt scheinbar mehr und mehr zusammenbricht ! Ist aber ein anderes Thema ...
 

Karl Schmidt

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
24 Juli 2019
Beiträge
1.189
Bewertungen
3.213
Ich habe auch schon gehört, dass selber Mitarbeiter der AfA über Zeitarbeit an ihre Arbeitsstellen gekommen sind. Oder im JC ... da seien wohl gar nicht mal so wenige, die selber nur einen Jahresvertrag, sprich befristeten Arbeitsvertrag haben.
Befristet ja, aber über Zeitarbeit? Das habe ich noch nie gehört.
 

Optimist63

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Februar 2020
Beiträge
83
Bewertungen
19
Ich lese gerade: "Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht"

Ist ja witzig ... In letzter Zeit lese ich diesen Spruch ständig auf diversen YT-Kanälen ;-)
 

Helga40

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
8.741
Bewertungen
9.022
Ich habe auch schon gehört, dass selber Mitarbeiter der AfA über Zeitarbeit an ihre Arbeitsstellen gekommen sind. Oder im JC ... da seien wohl gar nicht mal so wenige, die selber nur einen Jahresvertrag, sprich befristeten Arbeitsvertrag haben.
Bei der Agentur gibt es keine Zeitarbeiter. Befristungen sicherlich, aber keine über ZAF Beschäftigte. Wie kommst du darauf? Wobei die Befristungen in den Jobcentern auch zurück gegangen sind. In meinem JC ist von ca. 140 Kollegen derzeit nur noch eine teilzeitbeschäftigt und an der Entfristung wird gearbeitet.

Aber wie wäre es jetzt mit dem Link zum komischen Beitrag? Lass doch bitte endlich mal lesen.
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
7.577
Bewertungen
8.445

noillusions

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Oktober 2012
Beiträge
3.445
Bewertungen
3.200
Na ja ... im Grunde fände ich es auch völlig in Ordnung, wenn sich beide Seite auf dieser Ebene austauschen können. Bis auf sehr sehr wenige Ausnahmen sitzen wir nämlich GEMEINSAM in EINEM Boot !
Yo dein Name ist Programm: Optimist...
Der Forenchef hat irgendwann schonmal geschrieben dass die meisten Zugriffe über die Rechner von JC und AfA kommen sollen. Aber was solls? Wer unbedingt die eingestellte EGV wiederfinden will, wird das schaffen. Aber die mögliche Hilfe hier wird den Nutzen überwiegen.
 

humble

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
10 Februar 2014
Beiträge
1.238
Bewertungen
4.481
Ist doch gut, wenn die AfA/jc-Mitarbeiter, insbesondere SBS, hier reinschauen. Da lernt der eine oder andere endlich die Realität hinter den Propaganda der AfA-Führung kennen.

Und dass es ein „Wir“ nicht gibt (zumindest in den meisten Fällen), denn die Interessen der ELOs und der SBs unterscheiden sich deutlich.
 

Jan_aus_W

Elo-User*in
Mitglied seit
28 Januar 2020
Beiträge
183
Bewertungen
146
Letztendlich haben beide Parteien nur das SGB als Waffe.. Ich finde es daher nicht verkehrt, dass auch AfA hier reinschauen oder gar schreiben.. Sofern nicht falsche "Hilfe" angeboten wird.. aber das würde durch die Vielzahl der Nicht-AfA hier schnell auffliegen.
 

Tripod

Elo-User*in
Mitglied seit
3 November 2014
Beiträge
250
Bewertungen
218
"das SGB als Waffe.." I
Wunderschöne Formulierung - durch diese "Waffe" sind sie aneinander gebunden. Letztlich hilft Paragraphenreiterei aber immer nur begrenzt. Man darf nie versäumen auf den auch herrschaftlich-repressiven Kern der Sache zu verweisen, denn das Gesetz ist parteilich.
Der Satz "vor dem Gesetz sind alle Menschen...." definiert ja lediglich ein "Sollen" und verweist auf einen "paradiesischen Urzustand", in dem Brathühner und Äpfel vom Baum fielen, oder eben nicht (in der negativen Konnotation auf das ebenfalls gern gebrauchte (blutige) "Recht des Stärkeren")
 

Sodele

Elo-User*in
Mitglied seit
9 Februar 2020
Beiträge
148
Bewertungen
327
Warum eigentlich keine Zeitarbeit in der AfA/JC? Die erzählen doch immer, welch wunderbares Instrument Zeitarbeit ist. Wasser predigen, Wein trinken.
Solange man mit eigenen "Sklaven" die Arbeit erledigt, braucht man keine externen "Sklaven"!
 

Elgaucho

Elo-User*in
Mitglied seit
15 September 2017
Beiträge
269
Bewertungen
622
Fragt sich nur wohin und wieviele Zeitarbeiter in unbefristete gute Jobs springen. Gibts darüber eigentlich offizielle Statistiken wieviele
Zeitarbeiter jährlich in unbefristete gute Jobs übernommen werden ?
 

abcabc

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
30 Oktober 2019
Beiträge
1.776
Bewertungen
5.390
Der Forenchef hat irgendwann schonmal geschrieben dass die meisten Zugriffe über die Rechner von JC und AfA kommen sollen.
Die JC haben doch oft Computerräume, die die Kunden kostenlos für die Jobsuche nutzen können. Da liegt es doch Nahe sich im Elo-Forum übers JC zu informieren. Sofern es denn überhaupt möglich ist die JC PCs zu identifizieren und die nicht über 0815 Internetanschlüsse angebunden sind...
 

Senseo

Elo-User*in
Mitglied seit
18 Januar 2017
Beiträge
306
Bewertungen
165
Ist doch gut, wenn die AfA/jc-Mitarbeiter, insbesondere SBS, hier reinschauen. Da lernt der eine oder andere endlich die Realität hinter den Propaganda der AfA-Führung kennen.
Na glaub du mal nicht, das die nicht wissen, was wirklich Sache ist. Die kennen die Realität genauso gut wie wir sie kennen, nur ist es denen relativ. Ein Angestellter des JC erledigt einfach seinen Job, genauso wie ein Soldat einfach seine Befehle ausführt, da wird nicht hinterfragt, denn wer hinterfragt ist nicht geeignet für diesen Job.
Existenzen zerstören, sollte einem JC-Mitarbeiter nichts ausmachen, man muss sich distanzieren können.
Die haben die Realität akzeptiert indem sie ihren Arbeitsvertrag unterschrieben haben.
 

Lelek

Elo-User*in
Mitglied seit
17 Juni 2020
Beiträge
76
Bewertungen
119
......Der Forenchef hat irgendwann schonmal geschrieben dass die meisten Zugriffe über die Rechner von JC und AfA kommen sollen. Aber was solls? Wer unbedingt die eingestellte EGV wiederfinden will, wird das schaffen......
Das stelle ich mir deprimierend vor, zu sehen, wie die erstellte EGV hier dann auseinander genommen wird. :D
 

Jan_aus_W

Elo-User*in
Mitglied seit
28 Januar 2020
Beiträge
183
Bewertungen
146
Das stelle ich mir deprimierend vor, zu sehen, wie die erstellte EGV hier dann auseinander genommen wird. :D
Die Anzahl gleichartiger EGVs, die nicht hier landen, wird leider hoch sein.. Jeder von uns sollte Visitenkarten dieses Forums zu Terminen etc. mitnehmen und unauffällig im JC verteilen :D
 

Helga40

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
8.741
Bewertungen
9.022
Ein Angestellter des JC erledigt einfach seinen Job, genauso wie ein Soldat einfach seine Befehle ausführt, da wird nicht hinterfragt, denn wer hinterfragt ist nicht geeignet für diesen Job.
Existenzen zerstören, sollte einem JC-Mitarbeiter nichts ausmachen, man muss sich distanzieren können.
Das ist, gelinde gesagt, völliger Blödsinn. Würde ich z. B. einfach 08/15 meinen Job machen und mit dem Motto "nach mir die Sintflut" in den Feierabend gehen, wäre ich nicht hier. Genauso würden meine Kollegen und ich nicht an der Arbeit über die Sinnhaftigkeit mancher Weisungen diskutieren, teilweise mit dem Ergebnis, sie nicht anzuwenden. Gerade in den Jobcentern ist durch das Mitarbeitergemisch eine andere Denkweise vorhanden, da kommunale Mitarbeiter grundsätzlich dieses Übermaß an Weisungen, wie sie die BA veranstaltet, gar nicht kennen.
 

Karl Schmidt

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
24 Juli 2019
Beiträge
1.189
Bewertungen
3.213
Fragt sich nur wohin und wieviele Zeitarbeiter in unbefristete gute Jobs springen. Gibts darüber eigentlich offizielle Statistiken wieviele
Zeitarbeiter jährlich in unbefristete gute Jobs übernommen werden ?
Der Klebeeffekt wäre bei 15 % habe ich öfter schon gehört.
 
Oben Unten