Gibt es für Angestellte im öffentlichen Dienst einen Zuschuss für Zahnersatz?

Jonny70

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
206
Bewertungen
20
Hallo

Ich habe das glaube ich mal vor Jahren gehört, dass Angestellte des Landes Zuschüsse vom Land beim Zahnarzt bekommen, stimmt das ?

Gibt es ein Zuschuss für Zahnersatz im öffentlicher dienst ?

Beziehe EMR, befristet auf 3 Jahre.

Gruss Jonny
 

Maximus Decimus

Elo-User*in
Mitglied seit
7 August 2014
Beiträge
403
Bewertungen
315
Hallo

Ich habe das glaube ich mal vor Jahren gehört, dass Angestellte des Landes Zuschüsse vom Land beim Zahnarzt bekommen, stimmt das ?
Gruss Jonny
Aus meiner Sicht ohne es belegen zu können stimmt das nicht. Denn woher soll der Zuschuss kommen? Du bist ganz normal gesetzlich krankenversichert und hast nicht wie Beamte eine private Krankenversicherung mit Beihilfeanspruch. Grundsätzlich ist die Krankenkasse erster Ansprechpartner.
 

Jonny70

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
206
Bewertungen
20
AW: Gibt es ein Zuschuss für Zahnersatz, angestellter im öffentlicher dienst ?

Aus meiner Sicht ohne es belegen zu können stimmt das nicht. Denn woher soll der Zuschuss kommen? Du bist ganz normal gesetzlich krankenversichert und hast nicht wie Beamte eine private Krankenversicherung mit Beihilfeanspruch. Grundsätzlich ist die Krankenkasse erster Ansprechpartner.
Früher gab es ein Formular bei uns auf dem Büro und das hat man dann eingereicht. Mehr weiß ich auch nicht mehr.
Wie das aussehen würde wenn es das gibt, weil ich 3 J. EMR bekomme weiß ich auch nicht.

Habe dieses im Netz gefunden, ob das was mit meinem Fall zu tun hat, was denkt ihr ?

https://www.bva.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/DLZ/Informationsschriften/Beihilfe/tarifbeschaeftigte_gesetzlich_versichert.pdf?__blob=publicationFile&v=8

Gruss
 

Nena

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2015
Beiträge
1.469
Bewertungen
1.093
AW: Gibt es ein Zuschuss für Zahnersatz, angestellter im öffentlicher dienst ?

Deine Krankenkasse weiß es ganz sicher. Ruf da an.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
13.642
Bewertungen
7.477
AW: Gibt es ein Zuschuss für Zahnersatz, angestellter im öffentlicher dienst ?

Aus deinem link:
Einschränkungen:  Tarifbeschäftigte die nach dem 31.07.1998 in den öffentlichen Dienst eingestellt wurden, haben keinen Beihilfeanspruch  Tarifbeschäftigte die nach dem BAT-Ost eingestellt wurden, haben keinen Beihilfeanspruch  mit dem Zeitpunkt der Verrentung erlischt der Beihilfeanspruch  während Beurlaubungen besteht kein Beihilfeanspruch (Ausnahme: Elternzeit)  Es besteht kein Anspruch auf Leistungen bei dauernder Pflegebedürftigkeit (§ 37ff BBhV)  Tarifbeschäftigten die teilzeitbeschäftigt sind, wird die Beihilfe nur anteilig im Verhältnis zur regelmäßigen Wochenarbeitszeit einer Vollzeitkraft ausgezahlt
Einfach mal den Arbeitgeber kontaktieren, wäre noch eine Idee.
 

Jonny70

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
206
Bewertungen
20
AW: Gibt es ein Zuschuss für Zahnersatz, angestellter im öffentlicher dienst ?

Aus deinem link:


Einfach mal den Arbeitgeber kontaktieren, wäre noch eine Idee.
Danke, ist schon klar. Das Verhältnis ist nicht mehr gut zum AG.
Zu dem bekomme ich die befristete EMR für 3 Jahre, da weiß ich auch gar nicht ob es mir jetzt zusteht !
 

dallith

Elo-User*in
Mitglied seit
28 Juli 2010
Beiträge
79
Bewertungen
63
AW: Gibt es ein Zuschuss für Zahnersatz, angestellter im öffentlicher dienst ?

Man bekommt Beihilfe, wenn man im Öffentl. Dienst beschäftigt ist, wie das während der EMR ist, weiss ich nicht. Allerdings kannst Du die Personalabtl. danach fragen. Auskunft müssen sie Dir auch bei "schlechtem Verhältnis" geben.( Du weisst auch, dass die VBL bei befristeter EMR Betriebsrente zahlt?)
 
E

ExitUser

Gast
AW: Gibt es ein Zuschuss für Zahnersatz, angestellter im öffentlicher dienst ?

Bist du nicht ohnehin ein Härtefall mit deiner Rente?
 

Jonny70

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
206
Bewertungen
20
AW: Gibt es ein Zuschuss für Zahnersatz, angestellter im öffentlicher dienst ?

Bist du nicht ohnehin ein Härtefall mit deiner Rente?
Hallo

Das weiß ich nicht. Musste wegen Scheidung das Haus versteigern und da blieben noch Restschulden. Jetzt läuft die Privatinsolvenz. Ich liege über der Pfändungsgrenze und meine Rente wird demnach gekürzt. Nach der Kürzung bin ich vielleicht ein Härtefall !

Gruß Jonny
 

Anna B.

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Juli 2011
Beiträge
7.802
Bewertungen
5.417
AW: Gibt es ein Zuschuss für Zahnersatz, angestellter im öffentlicher dienst ?

Hallo,

Angestellte im öffentlichen Dienst (Gemeinden, Stadtverwaltung, Landkreis, Schulen) bekommen, ähnlich wie Beamte, zu ihren Krankheitskosten eine Beihilfe.
Das kann noch ein Zuschuß zu Zahnersatz sein oder ähnliches.

Dem Threadersteller kann ich nur raten, sich mal mit seinem bisherigen Arbeitgeber in Verbindung zu setzen und nach dieser möglichen Beihilfe zu fragen.

https://www.bva.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/DLZ/Informationsschriften/Beihilfe/tarifbeschaeftigte_gesetzlich_versichert.pdf?__blob=publicationFile&v=8
 

RobbiRob

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
4 Januar 2017
Beiträge
2.232
Bewertungen
1.806
AW: Gibt es ein Zuschuss für Zahnersatz, angestellter im öffentlicher dienst ?

Ja, wenn er vor 01.01.99 eingestellt wurde.
Gesetze und Verordnungen | Landesrecht NRW
Dieser Link ist nur ein Beispiel, man müsste den genau geltenden TV wissen.
Die sind sich aber im Grunde ähnlich und angeglichen im ÖD.

Interessant was hier wieder für Halbwissen aufläuft. ;-)

Verblendung wird imho nicht bezuschusst.
Wie das bei ruhendem Arbeitsverhältnis ist, kann ich nicht sagen.

Wie schon oben erwähnt, am besten nachfragen.
Die Krankenkasse zahlt ja auch nicht, sondern der AG, unter Anrechnung des Zuschuss der Krankenkasse.
 

Jonny70

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
206
Bewertungen
20
AW: Gibt es ein Zuschuss für Zahnersatz, angestellter im öffentlicher dienst ?

Dem Threadersteller kann ich nur raten, sich mal mit seinem bisherigen Arbeitgeber in Verbindung zu setzen und nach dieser möglichen Beihilfe zu fragen.
Habe bis dato immer per E-Mail kontakt aufgenommen. Habe jetzt 3 mal angeschrieben und bis heute ohne Antwort.
Soviel dazu, das Verhältnis gestört ist.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
15.730
Bewertungen
10.058
AW: Gibt es ein Zuschuss für Zahnersatz, angestellter im öffentlicher dienst ?

DAnn mach das mal per Brief und nicht per Email.
 
Oben Unten