Gibt es EGV auch auf Englisch? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Komponist

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 April 2016
Beiträge
99
Bewertungen
4
Meine Frau ist Ausländerin und gehört zu meiner BG. Im Moment hat sie noch keine Termine beim JC weil unser Kind unter 3 Jahre ist und nicht im Kindergarten. Wenn es dann aber irgendwann soweit ist wird das JC ja meine Frau einladen. Das Deutsch meiner Frau ist nicht gut. Kann sie sich dann darauf berufen, dass sie die EGV mit nach Hause nehmen möchte weil sie rein sprachlich nicht in der Lage ist die EGV zu verstehen? Oder gibt es auch EGV auf Englisch? Ich weiß, dass man die EGV immer mit zur Prüfung nach Hause nehmen kann aber die Sprachbarriere wäre ja ein nettes zusätzliches Argument.
Und: Ich als Ehemann kann immer mit zum Termin beim JC kommen, richtig?
Aber: Ich kann nicht als Vertretung zu Ihrem Termin kommen während sie zu Hause bleibt, korrekt?
 
A

ALGler

Gast
Hallo Komponist,

wie du schon richtig geschrieben hast darf deine Frau die EGV zur Prüfung mitnehmen. Als Beistand kannst du beim Termin dabei sein, insbesondere aufgrund der Sprachbarierre ist das sogar sehr sinnvoll.

Du kannst meines Wissens nach nicht als Vertreter beim JC vorbeischauen, da dort persönliches Erscheinen erforderlich ist.

Eine EGV auf Englisch halte ich auch für eher unwahrscheinlich.

Gruß vom ALGler
 

Zerberus X

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 September 2016
Beiträge
1.204
Bewertungen
470
das ist richtig
beinhaltet aber das Recht auf Übersetzung/Dolmetscher, so wie Seepferdchen in # 3 bereits gesagt hat.
Aus Seepferdchens Link: Kundinnen und Kunden mit unzureichenden Deutschkenntnissen sollen
zur Vermeidung von Verständnisschwierigkeiten in erster Linie eine Person mit entsprechenden Sprachkenntnissen mitbringen.
Hat deine Frau schon mal über einen Sprachkurs nachgedacht,warum nicht gleich beantragen.
 

yukiko

Elo-User'in - eingeschränkt
Mitglied seit
20 September 2016
Beiträge
1.114
Bewertungen
1.045
Hat deine Frau schon mal über einen Sprachkurs nachgedacht,warum nicht gleich beantragen.
den will sie doch bestimmt gerade gerne machen bzw macht ihn gerade?


OT: danke CurtTheCat für die "Schwachfug-Löschung"
 

Komponist

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 April 2016
Beiträge
99
Bewertungen
4
Ja also Sprachkurs wäre sicher gut. Ich wollte halt generell in Erfahrung bringen wie mit Sprachbarrieren im Jobcenter umgegangen werden und wie man sie im besten Fall zum eigenen Vorteil nutzen kann :)
Danke für die Antworten.
 
Oben Unten