Gewichtsabnahme, Bewilligung Bekleidungsgeld wie kann ich das beantragen und was ist zu beachten? (2 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, GĂ€ste: 2)

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
BeitrÀge
24.511
Bewertungen
16.435
@GlobalPlayer

Habe leider durch lebensumstande und Medikamente eine relativ starke gewichtszunahme.
Auf jeden Fall ist es sehr hilfreich, wenn du noch ein Attest zum Antrag beilegen kannst, in Kopie.

Hier mal ein Urteil bezieht sich zwar auf SGB II ist aber auch fĂŒr dich anzuwenden.

Solche außergewöhnlichen UmstĂ€nde können in einer erheblichen GewichtsverĂ€nderung liegen, die bei Erwachsenen – im Gegensatz zu Kindern, die im Rahmen des Wachstums regelmĂ€ĂŸig auf neue Kleidung angewiesen sind – nicht regelmĂ€ĂŸig und damit planbar vorkommen (vgl. insoweit BSG, Urt. v. 23.3.2010 – B 14 AS 81/08 R; LSG Berlin-Bbg., Urt. v. 25.2.2010 – L 34 AS 24/09; LSG NW, Urt. v. 17.9.2008 – L 12 AS 57/07).
Text hervorgehoben.

und noch diese Urteil aus dem o.g. angefĂŒhrten BSG:

Ein Anspruch auf Erstausstattung fĂŒr Bekleidung nach § 23 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 SGB II a.F.(jetzt § 24 Abs. 3 Nr. 2 SGB II) kann bei einem Erwachsenen bestehen, wenn außergewöhnliche UmstĂ€nde wie Obdachlosigkeit, langjĂ€hrige Inhaftierung, ggf erheblich Gewichtsschwankungen einen besonderen Bedarf begrĂŒnden, weil so gut wie keine brauchbaren KleidungstĂŒcke mehr vorhanden sind (vgl. BSG, Urt. v. 23.03.2010 - B 14 AS 81/08 R ).

Quelle:
Tacheles e.V.

Das sind nur einige Urteile, also wende dich an deinen Arzt und
lass dir das Attest ausstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
BeitrÀge
24.511
Bewertungen
16.435
@GlobalPlayer

Dieses waere aber unabhÀngig von einer ggf. Erstaustattung?
Mit Erstausstattung meinst du wenn du eine Wohnung gefunden hast
und einen Antrag auf Erstausstattung stellst, richtg?

Der Antrag wegen gesundheitlicher bedingter Gewichtsabnahme ist hier gesondert zu betrachten.

Ich stelle dir mal dieses Zitat bzw. Link zum lesen rein:

Anmerkung : § 23 Abs. 3 SGB II, wonach nach den Gesetzesmaterialien Erstausstattungen fĂŒr Kleidung neben den im Gesetz genannten Ereignissen wie Schwangerschaft und Geburt insbesondere bei außergewöhnlichen UmstĂ€nden in Betracht kommen ( BT-Drs. 15/1749, S. 33 mit Verweis auf BT-Drs. 15/1514, S. 60. ) .

Denn solche UmstĂ€nde mit dem Erfordernis der Erstausstattung fĂŒr Bekleidung können entstehen nach einer Haft, bei Wohnungslosigkeit sowie bei starken Gewichtsschwankungen oder außergewöhnlichem GrĂ¶ĂŸenwachstum ( vgl. dazu BT-Drucksache 15/1514, 60 , MĂŒnder , in: MĂŒnder [Hrsg.], SGB II, 2. Aufl. 2007, § 23 Rdnr. 33 ) .

Unter den Begriff "Erstausstattungen" fallen alle BekleidungsstĂŒcke, die bisher nicht aufgrund gewĂ€hrter Sozialleistungen beim Hilfesuchenden vorhanden sind Lang/BlĂŒggel (in: Eicher/Spellbrink, SGB II, 2. Auflage, § 23 Rn 105), FĂŒr Bedarfe nach § 23 Abs. 3 SGB II findet die Darlehensregelung des § 23 Abs. 1 SGB II gerade keine Anwendung (vgl. Lang/BlĂŒggel in Eicher/Spellbrink, SGB II, 2. Auflage, § 23 Rn. 93).

Ein unabweisbarer Bedarf liegt nur vor, wenn dieser ohne zeitliche Verzögerung zu decken wĂ€re und es ohne die Bedarfsdeckung zu einer erheblichen BeeintrĂ€chtigung des existenznotwendigen Bedarfs kommen wĂŒrde. Es mĂŒsste sich um einen Bedarf handeln, der zur FĂŒhrung eines menschenwĂŒrdigen Daseins notwendig und unerlĂ€sslich ist (vgl. Eicher/Spellbrink, SGB II, 2. Auflage, § 23 Rn. 27, 29, 31 f).

Ein unabweisbar seiner Höhe nach von einem durchschnittlichen Bedarf abweichender Bedarf liegt z.B. vor, wenn der Leistungsberechtigte teurere Unter- oder ÜbergrĂ¶ĂŸen tragen muss (so die Amtliche BegrĂŒndung des Gesetzentwurfs, BT-Drucks. 15/1514).
Quelle: @Willi 2 Tacheles e.V.

Vieleicht hat noch jemand dazu einen Gedanken?

Ich wĂŒnsche dir einen guten Start in das Jahr 2018 vorallem Gesundheit.
 
Zuletzt bearbeitet:

GlobalPlayer

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Oktober 2007
BeitrÀge
1.171
Bewertungen
19

Danke das wĂŒnsche ich dir auch.
Dann koennte ich aufgrund gewichtszunahme doch auch kleidergeld beantragen? As lsi zum jetzigen Zeitpunkt? Bzw. Muesste ich dss das dann beim lwl beantragen? Oder beim amt?bzw in dem attest muss da nur drin stehen dass eine erhebliche Gewichts-ab bzw Zunahme stattfand?
 
Zuletzt bearbeitet:

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
BeitrÀge
24.511
Bewertungen
16.435
in dem attest muss da nur drin stehen dass eine erhebliche Gewichts-ab bzw Zunahme stattfand?
Bei dir mĂŒĂŸte im Attest stehen wegen eine Gewichtsabnahme.
Und ich denke der Antrag muß beim Grusiamt gestellt werden,
hier könnte der § 73 SGB XII Hilfe in sonstigen Lebenslagen zum tragen kommen.Das nur zur Info du mußt keinen §§ im Antrag schreiben.

1Leistungen können auch in sonstigen Lebenslagen erbracht werden, wenn sie den Einsatz öffentlicher Mittel rechtfertigen. 2Geldleistungen können als Beihilfe oder als Darlehen erbracht werden.
 

GlobalPlayer

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Oktober 2007
BeitrÀge
1.171
Bewertungen
19
Bei dir mĂŒĂŸte im Attest stehen wegen eine Gewichtsabnahme.
Und ich denke der Antrag muß beim Grusiamt gestellt werden,
hier könnte der § 73 SGB XII Hilfe in sonstigen Lebenslagen zum tragen kommen.Das nur zur Info du mußt keinen §§ im Antrag schreiben.

Ok und kommt das auch bei gewichtszunahme in Betracht?
Waere das beim amt oder beim lwl zu beantragen?
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
BeitrÀge
24.511
Bewertungen
16.435
Du @GlobalPlayer soweit ich weiß werden die Kosten fĂŒr das Heim vom LwL gezahlt, du kannst ja mal nachfragen bzw. ich kann morgen noch mal im Net fĂŒr dich schauen ob ich hier was finde.

Mein Gedanke ist, das hier das Amt dafĂŒr zustĂ€ndig ist, du bekommst ja auch EM - Rente.

Ich schreibe dir morgen noch mal, vieleicht hat noch jemand einen Hinweis fĂŒr dich.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
BeitrÀge
21.695
Bewertungen
23.000
@GloblalPlayer: Wenn Du den Antrag an der falschen Stelle stellst, ist das nicht schlimm. Der muss weitergeleitet werden. Als Datum der Antragstellung gilt dann das Eingangsdatum an der ersten Stelle.
 

Gaestin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Januar 2007
BeitrÀge
1.968
Bewertungen
1.573
Gewichtsabnahme wie in der Überschrift
oder Gewichtszunahme?
Wie wird die Zu oder Abnahme vom Arzt begrĂŒndet?
Attest sehr wichtig.
 

GlobalPlayer

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Oktober 2007
BeitrÀge
1.171
Bewertungen
19
Gewichtsabnahme wie in der Überschrift
oder Gewichtszunahme?
Wie wird die Zu oder Abnahme vom Arzt begrĂŒndet?
Attest sehr wichtig.
Im moment zunahme.

Ich will aber wieder abnehmen.


Gibt es irgendwo ein beispiel wie ich den antrag formulieren kann?
 

GlobalPlayer

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Oktober 2007
BeitrÀge
1.171
Bewertungen
19
Gewichtsabnahme wie in der Überschrift
oder Gewichtszunahme?
Wie wird die Zu oder Abnahme vom Arzt begrĂŒndet?
Attest sehr wichtig.

Ich hab durch Medikamente und frustessen wegen meiner psyche zugenommen, auch wegen den veraendeten Essgewohnheiten im heim die ich persönlich nie machen wĂŒrde aber hier mitmachen muss
 

Katzenstube

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
9 Februar 2017
BeitrÀge
815
Bewertungen
719
Das A und O wird ein Ă€rztliches Attest sein, welches ĂŒberzeugen muss.

Nehm es mir nicht ĂŒbel, aber Gewichtszu- und Abnahmen liegen auch in unserer eigenen Verantwortung. Ich selber habe ein sehr schmales Gehalt (manch ein Hartz4-EmpfĂ€nger könnte mehr haben) und muss auch meine Gewichtsregulierungen (ebenfalls chronische Krankheit) und den Kleidungsbedarf selber stĂ€mmen. Anders sehe ich das bei Kindern, die einfach rauswachsen.

Wenn es um ein auf und ab des Gewichtes geht könnte rasch der Verdacht entstehen, dass Du soviel Kraft hast "schnell" zu- oder abzunehmen um Deinen Kleiderschrank auf Kosten der Sozialkassen zu modernisieren.

Ich verstehe Deinen Grundgedanken nur zu gut, kann mir aber kaum vorstellen (in Zeiten, in denen schon Kleinigkeiten zu Sanktionen und somit Geldeinsparung, fĂŒhren sollen) großzĂŒgige Kleidergelder vergeben werden. Zumal es in Zeiten von Lagenlook, Legins, Stretchhosen ect. die Möglichkeit gibt 10 oder 15 kg GewichtsverĂ€nderung in selbigen KleidungsstĂŒcken zu verpacken.

Gruß von Katzenstube
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
BeitrÀge
24.511
Bewertungen
16.435
Hallo @GlobalPlayer,

hier hast du ein Formular zum Beispiel vorausgesetzt das dein Gewichtsabnahme/Zunahme gesundheitlich bedingt ist.

ist der BMI unter 18,5 gefallen und/oder
es ist ein schneller, krankheitsbedingter Gewichtsverlust von ĂŒber 5 % im Vergleich zu den vorausgegangenen
drei Monaten zu verzeichnen (nicht bei willkĂŒrlicher Abnahme bei Übergewicht).

Quelle:
https://www3.arbeitsagentur.de/web/...dstbai378235.pdf?_ba.sid=L6019022DSTBAI378238

Das ist nur jetzt ein Beispiel fĂŒr ALG II Mehrbedarf zum Regelsatz.

Ich muß mal nachsehen, ob es fĂŒr SGB XII einen Vordruck gibt, wenn ja stelle ich dir den nachtrĂ€glich rein.

Und schau doch mal hier rein auf der Webseite etwas weiter unten ggf. findet sich da auch noch ein Hinweis/Formular?

Ist zwar auch ALG II aber mitunter steht auch ein Hinweis
fĂŒr SGB XII drin, Kleidung.

Verwaltungsanweisungen zu Erstausstattung der Wohnung mit Hausrat, Bekleidung
Ortliche Richtlinien

Zum Beispiel Wuppertal

4. Erstausstattung fĂŒr allgemeine Bekleidung

GrĂŒnde fĂŒr die Erstausstattung an Bekleidung können z.B. sein:
‱ Verlust der
Bekleidung durch Wohnungsbrand
‱ Entlassung aus der JVA (nach langer Haftzeit
= ĂŒber sechs Monate
)
‱ Obdachlosigkeit / Nichtsesshaftigkeit
‱ durch Krankheit bedingte Änderung des Gewichtes und dadurch Wechsel von zwei oder
weiteren KleidergrĂ¶ĂŸen


Ansonsten kannst du deinen Antrag auch formlos stellen, wichtig
ist wie @Katzenstube bereits geschrieben das Attest vom Arzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

GlobalPlayer

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Oktober 2007
BeitrÀge
1.171
Bewertungen
19
Hallo @GlobalPlayer,
.

Die frage ist hierbei natĂŒrlich was heisst krankheitsbedingt.
Reicht schon eine Nebenwirkung von Medikamenten bzw. Falsches essen aufgrund Depressionen u. A. Aus?
Möglicherweise auch bewegungsmangel aufgrund einer Verletzung eines beines?

Manche Kommunen gewÀhren auch eine Bekleidung pauschale im zuge einer erstaustattung. Dies wÀre aber hiervon zu unterscheiden?
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
BeitrÀge
24.511
Bewertungen
16.435
@GlobalPlayer

hier kann nur der Arzt das im Attest begrĂŒnden bzw. bestĂ€tigen das die
Gewichtsab.-Zunahme aus gesundheitlichen GrĂŒnden zurĂŒck zufĂŒhren ist.

Vorschlag:

Schreibe deinen Antrag und wenn du willst stelle dein Schreiben hier in das Forum, dann kann man mal rĂŒber schauen und ggf. ergĂ€nzen.

Noch besser ist wenn........

Am besten wenn du das Attest vom Arzt hast, dann kannst du dich darauf beziehen und genau aufschreiben welche KleidungsstĂŒcke hier beantragt werden.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
BeitrÀge
24.511
Bewertungen
16.435
AW: Abstellmoeglichkeit

@GlobalPlayer

ich habe da mal eine Bitte an dich, solange du kein richtiges, schriftliches
Mietangebot hast, ist alles spekulativ.............

Das Amt ĂŒbernimmt nicht zusĂ€tzlich einen Lagercontainer geschweige
eine Garage zum Zweck der Unterstellmöglichkeit von Sachen.
 

GlobalPlayer

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Oktober 2007
BeitrÀge
1.171
Bewertungen
19
Rente Bewilligung, wann Ergebnis da

Hatte gestern einen Termin zur Begutachtung beim mdk wegen weiterbewilligung der rente.
Wie lange dauert es bis das ergebnis da ist?
 
Oben Unten