Gewerkschafter/Bürgerrechtler protestieren mit Schulz in Würselen gegen Mobbing, Betriebsratsbekämpfung und Lohndumping (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Fabiola

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
1.984
Bewertungen
2.533
Das Aachener Komitee "Solidarität mit Mona" und die Initiative aktion./.arbeitsunrecht rufen zum Protest vor der Toys R Us-Filiale in Würselen bei Aachen auf.
Die Protestierenden wollen das Toys R Us Management ermahnen, in Zukunft auf schmutzige Methoden gegen Betriebsräte und Gewerkschaften zu verzichten und endlich ernsthafte Tarifverhandlungen aufzunehmen!

Update 15.12.2017:
SPD-Vorsitzender schließt sich Protest an!

Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz (SPD) hat seine Teilnahme kurzfristig zugesagt. Er wird gegen 13:30 vor Ort sein und seine Solidarität bekunden. Schulz kündigte eine Würselener Erklärung zum konsequenten Neustart der SPD an. In einem Brief an die aktion./.arbeitsunrecht stellte er eine "konsequente Revision der Hartz Gesetze“ in Aussicht. (Siehe: Zusage Martin Schulz, pdf)
https://arbeitsunrecht.de/wp-content/uploads/2017/12/2017-12-15_brief-zusage-toysRus-protest-wuerselen-schulz.pdf
Toys R Us: Schulz kommt! Solidaritat mit Betriebsrat in Wurselen | arbeitsunrecht in deutschland

Man darf gespannt sein!
 
Zuletzt bearbeitet:

Der Auflehnende

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
27 September 2014
Beiträge
690
Bewertungen
1.015
AW: Gewerkschafter/Bürgerrechtler protestieren mit Schulz in Würselen gegen Mobbing, Betriebsratsbekämpfung und Lohnd

Der Schulz rennt nur mit, um den Leuten zu suggerieren das er sich um die Belange der "kleinen Leute" interessiert. Das ist eher der Versuch das Image der SPD für evtl. anstehende Neuwahlen aufzupolieren. Um wirklich Pluspunkte zu sammeln muss sich Schulz und die SPD von der Arbeits- und Sozialpolitik der Agenda 2010, mit ihren verheerenden Folgen, klar und deutlich verabschieden. Oskar Lafontaine beschreibt die SPD im Interview als ängstlich und unsicher.

Oskar Lafontaine im Interview:
Oskar Lafontaine im Interview: 'Die SPD ist angstlich und unsicher'
 

cat44

Elo-User*in
Mitglied seit
13 Februar 2016
Beiträge
210
Bewertungen
45
AW: Gewerkschafter/Bürgerrechtler protestieren mit Schulz in Würselen gegen Mobbing, Betriebsratsbekämpfung und Lohnd

Der Schulz rennt nur mit, um den Leuten zu suggerieren das er sich für die Belange der "kleinen Leute" interessiert
Hast du dafür irgendwelche Beweise?
 

Dirk B.

Elo-User*in
Mitglied seit
11 März 2008
Beiträge
362
Bewertungen
322
AW: Gewerkschafter/Bürgerrechtler protestieren mit Schulz in Würselen gegen Mobbing, Betriebsratsbekämpfung und Lohnd

Hast du dafür irgendwelche Beweise?
Er gehört(e) doch zum sog. Seeheimer Kreis - das sagt doch viel über ihn und seine politischen Vorstellungen aus.
 

Zeitkind

Super-Moderation
Mitglied seit
30 Januar 2015
Beiträge
3.905
Bewertungen
11.317
AW: Gewerkschafter/Bürgerrechtler protestieren mit Schulz in Würselen gegen Mobbing, Betriebsratsbekämpfung und Lohnd

Hast du dafür irgendwelche Beweise?
Kannste Dir von Sahra Wagenknecht ► erklären lassen.
Dazu zitiere ich einen wesentlichen Satz:
Das heißt auch da wo sie real (Anm. vor der Wahl) etwas tun könnten, machen sie´s nicht.
Als EU-Parlamentspräsident hat er europaweit die Kürzungspolitik durchgesetzt
und Jean-Claude Juncker in der LuxLeaks-Affäre vor einem Untersuchungsausschuss bewahrt.
Ist das etwa Politik für "hart arbeitende Menschen"? Er faselt mit gespaltener Zunge.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Gewerkschafter/Bürgerrechtler protestieren mit Schulz in Würselen gegen Mobbing, Betriebsratsbekämpfung und Lohndump

Der Schulz wähnt sich schon wieder im Wahlk(r)ampf.

So wird das nie was mit der Neujahrsansprache.
 

Fabiola

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
1.984
Bewertungen
2.533
Wahrer Martin Schulz© unterstützte Protest in Würselen. ak SPD ./. arbeitsunrecht kündigt Vollbremsung und Kehrtwende

Des 'Rätsels' Lösung:
Die Erscheinung des Wahren Martin Schulz©

Gegen 13:45 Uhr folgte die eigentliche Sensation des Protest-Tages: Der wahre Martin Schulz© nutzte die Gelegenheit in Würselen eine Kehrtwende der verfehlten SPD-Politik der letzten Jahre anzukündigen. (...)
Die aktion./.arbeitsunrecht hatte sich den Adventsscherz erlaubt, eine Pressemitteilung zu verschicken, wonach der echte SPD-Vorsitzende Schulz spontan an Protesten vor Toys R Us teilnehmen wolle. Tatsächlich war Original-Martin zwar angefragt worden, hatte sich aber über seinen persönlichen Referenten Herbert Hansen entschuldigen lassen. Auch die SPD-Abgeordnete des Wahlkreises Claudia Moll fand keine Zeit, statt dessen sollte ein unbekannter Max Zitzen aus Molls Wahlkreisbüro erscheinen. Soviel zum Interesse der SPD an den Sorgen und Nöten der „hart arbeitenden Menschen“. (...)
Lokaljournalismus und Weihnachts-Presse-Enten

Lokale Medien fielen darauf rein, darunter der Radiosender 100’5, der ab Freitagabend die Meldung brachte, Martin Schulz werde live in Würselen zu erleben sein, was tatsächlich einige Personen zum Protest mobilisierte. Die Meldung schien auch deshalb realistisch, weil Arbeitsministerin Andrea Nahles bereits eine Solidaritätserklärung mit der Toys R Us Betriebsratsvorsitzenden Mona E. per Video verbreitete hatte.
Und er kam doch! Gelungene Adventsaktion bei Toys R Us | arbeitsunrecht in deutschland
 
Oben Unten