Gewerkschaften protestieren Samstag in Dortmund

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Torsten68

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
6 September 2007
Beiträge
252
Bewertungen
0

Westzipfler

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
13 Februar 2010
Beiträge
660
Bewertungen
86
Ja, ja - die Gewerkschaften ... (geklaut aus dem Gelben) :biggrin:

Solche Demos sind Spielwiese für die u. co.. Alles mit dem angenehmen Nebeneffekt, daß massive soziale Proteste - die wirklich etwas bewirken - erst gar nicht aufflammen können. Die Gewerkschaften machen das schon seit Jahrzehnten so.

Und wenn das auch nicht hilft, veranstaltet der DGB ein paar Demos, die 8 Stunden und mehr dauern und im strömenden Regen oder Schnee durch Vororte führen, die man nicht kennen will. Der Herr Sommer und Genossen halten dann eine mehrstündige Rede und es gibt Rostbratwürstchen und Pommes mit DGB-Ketchup & eine Dixie-Band mit dem schönen Namen "proudly presented the Rathausdixiecombo: The Restlesses".

Danach hast Du von sozialer Unruhe a l'allemagne die Schnauze für den Rest Deines Lebens voll.


Erst wenn der GdP zur Entlastung seiner Beamten vorschlägt, die Demonstranten auf unbestimmte Zeit zu internieren, damit die Bundesligaspiele ungestört stattfinden können, dann könnte ich mir ein allgemeines Raunen in dieser unseren Konsensgesellschaft vorstellen.

Das wird dann sicherlich eine spontane Sondersendung mit Anne Will mit dem erwartungsfrohen Titel geben: "Nachgefragt. Dürfen die das denn, Herr Schäuble?"

Meint auch der Westzipfler
 

Hotti

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
29 April 2008
Beiträge
2.187
Bewertungen
16
Schön wäre es, wenn die Gewerkschaften mal die Leute von der Maloche fernhalten würde um zu demonstrieren, aber das ist ja verboten. Dann kommt der böse Hund(t) und macht du du du, das darfst du doch nicht:icon_evil:
 
F

Falke

Gast
Solche Demos sind Spielwiese für die u. co.. Alles mit dem angenehmen Nebeneffekt, daß massive soziale Proteste - die wirklich etwas bewirken - erst gar nicht aufflammen können. Die Gewerkschaften machen das schon seit Jahrzehnten so.
Wahre Worte, mehr braucht man dazu nichts zu sagen :icon_daumen: :icon_daumen:
 

Torsten68

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
6 September 2007
Beiträge
252
Bewertungen
0
5000 Leute auf der Demo über 14000 bei der Abschlusskundgebung in der Westfalenhalle
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten