getrennte Berechnung und Überweisung ALGII (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Hauke Haien

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
4 November 2011
Beiträge
13
Bewertungen
3
Guten Tag liebes Forum,
Frage: bisher wird für die Familie ALGII zusammen berechnet. Wir wohnen auch alle zusammen. Aus persönlichen Gründen löst sich die BG auf in Vater und Mutter mit Kindern. Vater bleibt aber noch verheiratet und wird sogar noch in alter Wohnung wohnen bleiben müssen.( Zieht erst viel später polizeilich gemeldet weg ).

Vater wird sich aber ein eigenen Bankkonto einrichten.

Wie sollte man gegenüber dem Amt verfahren, damit Mutter mit Kindern und Vater jeweils einzeln "verrechnet" werden, eben so, als lebten sie getrennt - was ja auch der Fall ist außer eben die gleiche - noch - Wohnung. ??
Danke für alle Tipps. Wichtig ist mir vor allem, dass Kinder und Mutter versorgt bleiben, solange ich nicht irgendwie mit Unterhalt helfen kann und eben jetzt schon finanziell ordentlich getrennt wird.
:confused:
 
E

ExitUser

Gast
Anhand von Dokumenten nachweisen, dass ihr zukünftig getrennt wirtschaftet. Separate Konten sind da schon mal ein guter Anfang.
 
Oben Unten