Gesundheitsreform (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.312
Die Gesundheit ist uns allen lieb und teuer. Teuer in jedem Fall, aber lieb??? Ich weiß nicht, aber darauf komme ich noch. Im Ärzteblatt fand sich ein Artikel über einen weiteren Erfolg in der Stammzellenforschung. Hoffnung in der Zukunft für die an Parkinson Erkrankten? Nachdenklich stimmt mich bei dieser Meldung eines. Man hat Hautzellen von einem Erkrankten genommen und daraus die Stammzellen gezüchtet. Wenn ich das richtig verstehe, geht man dabei davon aus, dass es sich bei Parkinson um einen genetischen Defekt handelt. Aber ist dann der genetische Defekt nicht Bestandteil der gezüchteten Stammzellen enthalten?
Seit der Mensch angefangen hat, an den Genen herumzupfuschen, überschlagen sich Erfolgsmeldungen in der Presse, fast immer gepaart mit Heilsversprechen, die derzeitigen Geißeln der Menschheit auf diese Art heilen zu können. Ob Aids, Alzheimer, Parkinson, Krebs und was weiß ich noch; rosige Aussichten für die Zukunft. Verzeihen Sie meine Skepsis. Aber die Forschungen erfolgen in staatlichen und öfter noch in den Labors von Pharmakonzernen. Die Forscher singen dann das Lied, welches ihnen von ihrem Brötchengeber vorgegeben wird oder alternativ ein Lied, dass ihnen weitere Mittel für ihre Arbeit und eine eigene Karriere sichert...


Gesundheitsreform die ......

Gruss

Paolo
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten