Gesundheitsfragebogen zur Festellung der Leistungsfähigkeit - Habe ich einen Anspruch darauf diesen direkt beim ärztlichen Dienst abzugeben ?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

schuldenjenny

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
31 Januar 2009
Beiträge
375
Bewertungen
80
Hallo,

ich bin seit einigen Monaten Durchgängig AU, ich erhielt ohne Ankündigung anghängtes Schreiben mit dem Fragebogen.
Das Schreiben erhielt keine RFB.

Ich habe mich nun ein bisschen eingelesen und werde nicht so ganz schlau, warum gibts denn da keine RFB? Ich kann mir
nicht vorstellen dass das eine freiwillige Sache ist.

Müsste ich auch zum persönlichen Termin beim ÄD trotz aktueller AU erscheinen?

Was natürlich überhaupt nicht geht ist, dass ich den Fragebogen dem SB schicken soll.

Wie soll ich denn nun vorgehen?

Kann ich dem SB schreiben dass ich den Fragebogen gern dem ÄD selbst schicken würde?`Habe ich darauf überhaupt
einen Anspruch?

lg

Jenny
 

Anhänge

  • Gesund03.pdf
    512,8 KB · Aufrufe: 42

HermineL

Super-Moderation
Mitglied seit
4 September 2017
Beiträge
6.107
Bewertungen
19.023
Hallo schuldenjenny,

ich war so frei und hab' den Titel Deines Fadens mal etwas griffiger gestaltet.

Ich möchte dir noch mal die Forenregel 11 in Erinnerung bringen. Achte bitte immer auf eine aussagekräftige Überschrift.
Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit sollte auch sein - ergänzend führe ich die Forenregel #11 nochmal an:
Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!

Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 150! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ... und im Texteingabefeld bei der Überschrift findest du dazu auch den Hinweis.

Schau bitte in diesen Link, hier hat unser @Admin2 genau erklärt warum eine aussagekräftige Überschrift so wichtig ist:

-------------------------------------------------------------

Ich habe mich nun ein bisschen eingelesen und werde nicht so ganz schlau, warum gibts denn da keine RFB? Ich kann mir
nicht vorstellen dass das eine freiwillige Sache ist.
Der Gesundheitsfragebogen ist genau wie die Schweigepflichtentbindung immer freiwillig. Du musst diesen auch nicht dem SB geben sondern kannst diesen direkt an den ärztlichen Dienst senden.

Müsste ich auch zum persönlichen Termin beim ÄD trotz aktueller AU erscheinen?
Entgegen dem Gesundheitsfragebogen und der Schweigepflichtentbindung ist der persönliche Termin beim ÄD nicht freiwillig. Solltest du dort nicht erscheinen kann das JC deine Leistungen wegen fehlender Mitwirkung einstellen bis du diese Mitwirkung nachgeholt hast.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
26.162
Bewertungen
28.601
Ih finde es ja schon befremdlich, dass die im Begletschreiben den Begriff Amtsarzt benutzen. DA atte aber jemend wenig Ahnung, würde ich sagen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten