• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterscheinung

Harald.V

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
15
Gefällt mir
0
#1
hallo zusammen,

benötige ein wenig rat, kann mir jemand weiterhelfen?

mich kotzt diese willkür dieser ämter und deren sacharbeiter nur noch an, da fragt man sich, ob es nicht besser wäre, gleich den strick zu nehmen, dann hätte man endlich seine ruhe, vor diesen unmenschen (das können keine menschen sein), aber jetzt zur sache:

ich bin 42 jahre alt, komme aus baden württemberg, aus dem kreis tuttlingen, und bin seit vielen jahren gesundheitlich - in folge einer berufskrankheit (durch lösungsmittelhaltige stoffe ) sehr stark angeschlagen, was aber von seiten der berufsgenossenschaft und ämter nie anerkannt wurde (für die, bin ich nur ein simulant).

vor ca. 3 jahren, habe ich nach kurzer selbständigkeit im internet (weil es gesundheitlich einfach nicht mehr ging, zu arbeiten) arbeitslosengeld 2 beantragt, habe aber denen auf dem amt, gleich klipp und klar dargestellt - mit einem gutachten von einem facharzt - dass ich mich in diesem zustand nicht mehr arbeitsfähig sehe, und laut gutachten meines facharztes irreparable nevenschäden habe, also keine hoffnung mehr auf heilung besteht.

daraufhin gab es verschiedene herablassende untersuchungen durch einen amtsarzt, letztendlich auch beim ärztlichen dienst der deutschen rentenversicherung, mit dem ergebnis, dass ich trotz meiner krankheit (und gutachten durch meinen arzt der mir meine arbeitsunfähigkeit körperlich und psychisch, durch eine mehrtägige untersuchung bestätigte), voll erwerbsfähig bin, also auch kein anspruch auf frührente und/oder sozialhilfe besteht. ... wie man sich selber körperlich und psychisch fühlt, das spielt keine rolle, zu welchem ergebnis der amtsarzt - nach einer halbstündigen larifari-untersuchung - kommt, ist gesetz, und punkt (null chance da gegenzuwirken)!

nachdem ich denen daraufhin schriftlich mal so richtig die meinung gegeigt habe, haben sie mich ca. 3 jahre lang in ruhe gelassen.

vor kurzem dann (ende märz), bekam ich eine erpresser-eingliederungsvereinbarung mit den üblichen drohungen zugeschickt, gepaart mit einem termin zu einem persönlichen gespräch mit meinem sacharbeiter, wo diese EGV abgeschlossen werden sollte!

da ich mich nicht erpressen lasse, und zudem mich körperlich sowie psychisch immer noch nicht arbeitsfähig sehe (im sinne der SGB II), habe ich den termin zum persönlichen gespräch ohne absage nicht wahrgenommen (meine körperlichen beschwerden, werden sowieso nicht ernstgenommen) - habe also auch somit keine EGV unterschrieben.

das ergebnis ist, dass ich jetzt - für drei monate - eine 10%ige leistungskürzung bekommen habe, weil ich zu dem termin unentschuldigt nicht erschienen bin. ich konnte zwar schriftlich dazu stellung nehmen, wieso ich nicht erschienen bin (weil ich mich eben immer noch nicht arbeitsfähig sehe, und daher eine eingliederungsvereinbarung sowieso hirnrissig ist), wurde aber als nicht wichtigen grund für mein fernbleiben nicht anerkannt! :icon_evil:


meine lage ist eh schon beschissen (sorry für meine wortwahl), mein sachbearbeiter hat mir schon seit 2 jahren 30eur monatlich abgezogen, weil ich eine eigene wohnung IM ELTERNHAUS habe, hinzu kommt, dass ich bis 2016 monatlich 50€ wegen einer ordnungswidrigkeit (linkhaftung / verlinkung auf eine homepage, für dessen inhalt / heilungsaussagen, ich verantwortlich gemacht worden bin) (die menschheit ist verrückt) an das gericht abdrücken MUSS! das heißt 50€ im monat weg, plus nochmal 30€ kürzung (elternhaus), und jetzt nochmal zusätzlich minus 10%!

super, von was soll ich überhaupt noch leben, von luft und liebe oder was?

das ist die eine sache, die andere sache ist, dass mir jetzt die eingliederungsvereinbarung ab dem 01.05. auferlegt worden ist (".. werden ihnen die inhalte der ihnen am 23.03.2011 angebotenen eingliederungsvereinbarung auferlegt ...")

gegen beide bescheide kann ich noch innerhalb 3 wochen widerspruch einlegen, ich weiß aber nicht wie/was schreiben, kann mir da jemand vielleicht ein rat geben?

was ist von diesem widerspruch zu halten, kann man den nehmen?: http://www.ich-leiste-widerstand.de/Startseite/Muster_Widerspruch_EGV.pdf
 
E

ExitUser

Gast
#2
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

Was heißt "auferlegt"? Hast Du eine EGV per VA bekommen?
 

redfly

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Jun 2007
Beiträge
3.565
Gefällt mir
209
#3
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

Herzlich Willkommen!

Was die Arbeitsvermittlung angeht, darauf kannst du nur mit Krankschreibungen reagieren. Welche rechtlichen Schritte noch möglich sind, wird hier bestimmt noch erklärt.
 

gast_

Forumnutzer/in

Mitglied seit
12 Okt 2008
Beiträge
22.606
Gefällt mir
6.484
#4
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

das ergebnis ist, dass ich jetzt - für drei monate - eine 10%ige leistungskürzung bekommen habe, weil ich zu dem termin unentschuldigt nicht erschienen bin.
Ich fürchte, da hilft auch kein Widerspruch!

Du hättest eine Krankmeldung abgeben müssen...
meine lage ist eh schon beschissen (sorry für meine wortwahl), mein sachbearbeiter hat mir schon seit 2 jahren 30eur monatlich abgezogen, weil ich eine eigene wohnung IM ELTERNHAUS habe
Mach dazu bitte ein neues Thema auf und erklärs etwas genauer...

die andere sache ist, dass mir jetzt die eingliederungsvereinbarung ab dem 01.05. auferlegt worden ist (".. werden ihnen die inhalte der ihnen am 23.03.2011 angebotenen eingliederungsvereinbarung auferlegt ...")
Kannst du die bitte mal anonymisiert hier einstellen?

Wie kommst du darauf, daß die Widerspruchsfrist 3 Wochen beträgt?
 
E

ExitUser

Gast
#5
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

...
da ich mich nicht erpressen lasse, und zudem mich körperlich sowie psychisch immer noch nicht arbeitsfähig sehe (im sinne der SGB II), habe ich den termin zum persönlichen gespräch ohne absage nicht wahrgenommen...

§ 56 Anzeige- und Bescheinigungspflicht bei Arbeitsunfähigkeit

(1) Erwerbsfähige Leistungsberechtigte, die Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts beantragt haben oder beziehen, sind verpflichtet, der Agentur für Arbeit 1.eine eingetretene Arbeitsunfähigkeit und deren voraussichtliche Dauer unverzüglich anzuzeigen und
2.spätestens vor Ablauf des dritten Kalendertages nach Eintritt der Arbeitsunfähigkeit eine ärztliche Bescheinigung über die Arbeitsunfähigkeit und deren voraussichtliche Dauer vorzulegen.
Die Agentur für Arbeit ist berechtigt, die Vorlage der ärztlichen Bescheinigung früher zu verlangen. Dauert die Arbeitsunfähigkeit länger als in der Bescheinigung angegeben, so ist der Agentur für Arbeit eine neue ärztliche Bescheinigung vorzulegen. Die Bescheinigungen müssen einen Vermerk des behandelnden Arztes darüber enthalten, dass dem Träger der Krankenversicherung unverzüglich eine Bescheinigung über die Arbeitsunfähigkeit mit Angaben über den Befund und die voraussichtliche Dauer der Arbeitsunfähigkeit übersandt wird. Zweifelt die Agentur für Arbeit an der Arbeitsunfähigkeit der oder des erwerbsfähigen Leistungsberechtigten, so gilt § 275 Abs. 1 Nr. 3b und Abs. 1a des Fünften Buches entsprechend.
(2) Die Bundesagentur erstattet den Krankenkassen die Kosten für die Begutachtung durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung nach Absatz 1 Satz 5. Die Bundesagentur und der Spitzenverband Bund der Krankenkassen vereinbaren das Nähere über das Verfahren und die Höhe der Kostenerstattung; der Medizinische Dienst des Spitzenverbands Bund der Krankenkassen
§ 32 Meldeversäumnisse

(1) Kommen Leistungsberechtigte trotz schriftlicher Belehrung über die Rechtsfolgen oder deren Kenntnis einer Aufforderung des zuständigen Trägers, sich bei ihm zu melden oder bei einem ärztlichen oder psychologischen Untersuchungstermin zu erscheinen, nicht nach, mindert sich das Arbeitslosengeld II oder das Sozialgeld jeweils um 10 Prozent des für sie nach § 20 maßgebenden Regelbedarfs. Dies gilt nicht, wenn Leistungsberechtigte einen wichtigen Grund für ihr Verhalten darlegen und nachweisen.
(2) Die Minderung nach dieser Vorschrift tritt zu einer Minderung nach § 31a hinzu. § 31a Absatz 3 und § 31b gelten entsprechend.
So siehts aus.
 

Harald.V

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
15
Gefällt mir
0
#6
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

hallo, danke mal für die antworten!

----

hallo kiwo,

Kannst du die bitte mal anonymisiert hier einstellen?
ja ok, ich versuchs gerade mal, mal schaun ob es geht!?

Wie kommst du darauf, daß die Widerspruchsfrist 3 Wochen beträgt?
weil auf den bescheiden steht, dass ich innerhalb eines monats nach zustellung widerspruch einlegen kann, und eine woche ist jetzt schon so gut wie verstrichen, also verbleiben noch 3.
 

Anhänge

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Gefällt mir
4.162
#7
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

Gab es für den den Abgabetermin der EGV eine schriftliche Einladung? Wenn ja, bitte hier einstellen. Wenn nein, dann hat der Widerspruch gute Aussicht auf Erfolg.

Gegen die EGV Widerspruch einlegen. Begründung: Festlegung rechtiwdriger Verpflichtungen. Mehr nicht. Bloß nicht mit §§ begr´ünden. So etwas hebt man sich für eine eventuelles Gerichtsverfahren auf. kDas schöne ist, wenn du wirklich alles eingesannt hast, dass aus der EGV -VA überhaupt nicht hervorgeht, welches Eingliederungskonzeptz vorliegt.
 

Harald.V

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
15
Gefällt mir
0
#8
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

Gab es für den den Abgabetermin der EGV eine schriftliche Einladung? Wenn ja, bitte hier einstellen. Wenn nein, dann hat der Widerspruch gute Aussicht auf Erfolg.
hallo martin,

ja es gab eine schriftliche einladung, die ich aber leider in meiner wut zerissen habe, ich könnte allerdings versuchen, nochmal eine kopie beim amt anzufordern, .. ob die der bitte nachkommen, glaub ich allerdings nicht. soll ich es versuchen?

allerdings habe ich die einladung auch als solches verstanden (als einladung), und NICHT als aufforderung, die bei nichteinhaltung sanktioniert werden kann (hatte es wohl nicht richtig gelesen/verstanden).
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Gefällt mir
4.162
#9
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

hallo martin,

ja es gab eine schriftliche einladung, die ich aber leider in meiner wut zerissen habe, ich könnte allerdings versuchen, nochmal eine kopie beim amt anzufordern, .. ob die der bitte nachkommen, glaub ich allerdings nicht. soll ich es versuchen?

allerdings habe ich die einladung auch als solches verstanden (als einladung), und NICHT als aufforderung, die bei nichteinhaltung sanktioniert werden kann (hatte es wohl nicht richtig gelesen/verstanden).
Es wäre wichtig zu wissen, ob dies eine Einladung war, die § 59 SGB IIiV.m. § 309 SGB III war. Wenn ja, dann Null Chance bei den 10 % Kürzuung, es sei denn, du hattest einen wichtigen 'Grund (AU o.ä.)
 

Harald.V

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
15
Gefällt mir
0
#10
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

Es wäre wichtig zu wissen, ob dies eine Einladung war, die § 59 SGB IIiV.m. § 309 SGB III war. Wenn ja, dann Null Chance bei den 10 % Kürzuung, es sei denn, du hattest einen wichtigen 'Grund (AU o.ä.)
ich denke schon, im bescheid steht:

sie wurden mit dem schreiben vom xxx zu diesem termin eingeladen, hatten daher ausreichend zeit den termin bei sich einzuplanen bzw. ihrem persönlichen ansprechpartner bezüglich ihrer verhinderung bescheid zu sagen. im o.g. schreiben wurden sie über die rechtsfolgen bei unentschuldigtem nichterscheinen belehrt!
dann muss ich die 10% kürzung wohl schlucken.

wovor ich wirklich schisse habe, wenn die mir bei nichteinhaltung der auferlegten eingliederungsvereinbarung per verwaltungsakt 30 bis 60% kürzen (wie in dem schrieb aufgeführt), .. dann weiß ich nicht mehr, wie ich überleben soll!
 

gast_

Forumnutzer/in

Mitglied seit
12 Okt 2008
Beiträge
22.606
Gefällt mir
6.484
#11
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

Leg auf jeden Fall Widerspruch ein.

Bewerbungskostenerstattung nur bei Eingangsbestätigung der Bewerbung - das ist nicht ok! Kriegt man ja nur selten...
Und unverzüglich vorlegen - wer zahlt die Fahrtkosten zum Jobcenter ohne Einladung?
 

Harald.V

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
15
Gefällt mir
0
#12
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

was wäre dann der nächste schritt, nach dem widerspruch, bzw. wie geht es dann weiter?
 

gast_

Forumnutzer/in

Mitglied seit
12 Okt 2008
Beiträge
22.606
Gefällt mir
6.484
#13
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

Du mußt dann den Widerspruchsbescheid abwarten... den dann wieder hier einstellen...

und bei zwischenzeitlicher Sanktion gegen diese sofort klagen.
 

Harald.V

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
15
Gefällt mir
0
#14
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

Du mußt dann den Widerspruchsbescheid abwarten... den dann wieder hier einstellen...

und bei zwischenzeitlicher Sanktion gegen diese sofort klagen.
ok, dann geh ich genau so mal vor, und sag erst mal danke an alle, bis hierher!
 

Turtleman

Elo-User/in
Mitglied seit
2 Jul 2005
Beiträge
145
Gefällt mir
15
#15
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

Hallöchen,

man müsste die(Ämtler) mit den eigenen Waffen schlagen(sozusagen);

Wenn ich dich richtig verstanden habe, so ist dein (Amts)gutachten
rund drei Jahre alt., richtig ??

Jetzt wird ja in der EGV mit Bezugnahme auf das Gutachten BEHAUPTET, das Du, TROTZ der Krankheiten , Arbeitsfähig bist.

Nun ist es aber so, das drei Jahre alte Unterlagen nicht mehr aktuell sind, und da man bei den bestehenden Krankeiten eigentlich nur
von einer Verschlimmerung ausgehen kann /muss, so wäre
ein neues Gutachten zu fordern.

Folglich ist akut deine Arbeitsfähigkeit (mindestens) "Fraglich", und mit eineem solchen Menschen darf NICHT eine EGV abgeschlossen werden(Umkehrschluss).

Im Gesetz steht(wird auch in der EGV zitiert); Sinngemäß; Das nur
mit einem ERWERBSFÄHIGEN eine EGV abgeschlossen werden muss.

Setzte da mal einen Anwalt ran......

Gruss
 

Harald.V

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
15
Gefällt mir
0
#16
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

Im Gesetz steht(wird auch in der EGV zitiert); Sinngemäß; Das nur
mit einem ERWERBSFÄHIGEN eine EGV abgeschlossen werden muss.

Setzte da mal einen Anwalt ran......

Gruss
hey turtleman,

ja da hast du schon recht, vermutlich könnte ich auf ein neues gutachten bestehen, das mein aktueller gesundheitszustand festlegt (lach)!

aber weißte, das mache ich jetzt bald schon 20 jahre lang, von amtsgutachter zu amtsgutachter rennen, und das was ich dort bei den statistikverschönerer alles so erlebt habe, war mehr als menschenverachtend und entwürdigend, und die gutachten vom eigenen ausgesuchten facharzt, werden einfach nicht anerkannt und punkt.

man müsste das ganze also vor gericht ausfechten (neues amtsgutachten, neues gegengutachten etc. ) und dazu muss man erstmal einen guten rechtsanwalt (ohne geld !!!) finden, der mit herzblut bei der sache ist, aber meine erfahrung sagt mir, dass das sehr schwer ist (heutzutag läuft alles völlig emotionslos nach schema f ab).

.. und dazu hab ich auch erhlich gesagt keine kraft mehr (den glauben an die menschlichkeit bei personen in machtpositionen, habe ich mittlerweile ohnehin komplett verloren)!
 

gast_

Forumnutzer/in

Mitglied seit
12 Okt 2008
Beiträge
22.606
Gefällt mir
6.484
#17
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

Harald, mal kurz und knapp: Du wirst kämpfen müssen, wenn du nicht die vollständige Leistungskürzung hinnehmen willst.

Nimm unsere Anregungen und mach was draus! Laß sie nicht die Kosten für dich sparen!
 

spin

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
24 Dez 2009
Beiträge
2.446
Gefällt mir
749
#18
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

Es wäre wichtig zu wissen, ob dies eine Einladung war, die § 59 SGB IIiV.m. § 309 SGB III war. Wenn ja, dann Null Chance bei den 10 % Kürzuung, es sei denn, du hattest einen wichtigen 'Grund (AU o.ä.)
Tatsächlich? Siehe unten.
 

gast_

Forumnutzer/in

Mitglied seit
12 Okt 2008
Beiträge
22.606
Gefällt mir
6.484
#19
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

Spin, hilf mir auf die Sprünge - unten?
 

spin

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
24 Dez 2009
Beiträge
2.446
Gefällt mir
749
#20
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

Spin, hilf mir auf die Sprünge - unten?
Guugeln, ein Link ist nicht erlaubt.
 

gast_

Forumnutzer/in

Mitglied seit
12 Okt 2008
Beiträge
22.606
Gefällt mir
6.484
#21
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

Guugeln,und wonach? Hab grad komplett ein Brett vorm Kopf, wie mir scheint.
 

spin

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
24 Dez 2009
Beiträge
2.446
Gefällt mir
749
#22
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

Ein Link in der Signatur ist hier (gemäß expliziter Anfrage genau zur Begründung) nicht erlaubt. Ein Link im Text schon.
Hier ist er: http://energie-engelke.bplaced.net/e107_files/downloads/begr_verfasswidr_sankt.doc
(Mit dem Suchbegriff unten in meiner Signatur findet man die Datei an erster Stelle im Netz)
(Habe meine Signatur gerade eben leicht geändert)
 

Harald.V

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
15
Gefällt mir
0
#23
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

ist das normal, dass ich auf privatnachrichten erst nach 12 forumsbeiträgen antworten kann?
 

Harald.V

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
15
Gefällt mir
0
#24
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

Ein Link in der Signatur ist hier (gemäß expliziter Anfrage genau zur Begründung) nicht erlaubt. Ein Link im Text schon.
Hier ist er: http://energie-engelke.bplaced.net/e107_files/downloads/begr_verfasswidr_sankt.doc
(Mit dem Suchbegriff unten in meiner Signatur findet man die Datei an erster Stelle im Netz)
(Habe meine Signatur gerade eben leicht geändert)
hallo spin,

ja danke, kann ich den text 1 : 1 für ein widerspruch verwenden, und besteht damit aussicht auf erfolg?

und wie ist der absatz mit den 10 % zu verstehen (ich versteh nur bahnhof)?:

Verfassungsrechtlich unbedenklich sind zeitliche Unterschreitungen (nur) unter dem Gesichtspunkt des Ansparprinzips und nur in engen prozentualen Grenzen; hier werden 10% als zulässig genannt. Es handelt sich bei dem genannten Verfahren vor allen Dingen um die Sicherung des Bedarfs eines Hilfebedürftigen im Rahmen von zeitlichen Verschiebungen innerhalb des Regelsatzes. Diese zusätzliche Hilfe führt insgesamt zu keiner Absenkung oder Erhöhung des Regelsatzes.
 

gast_

Forumnutzer/in

Mitglied seit
12 Okt 2008
Beiträge
22.606
Gefällt mir
6.484
#25
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

Nun verstehe ich...

mit den 10 % ist wahrscheinlich gemeint, daß max. 10 % vom Regelsatz enbehalten oder gekürzt werden dürfte, um das Existenzminimum noch zu sichern...

ich gebe spin recht, das wäre eine Chance, mit dem Urteil des BVG zu argumentieren.

Erfolgsaussichten?

Kann wohl noch niemand beantworten...
 

Harald.V

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
15
Gefällt mir
0
#26
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

Erfolgsaussichten?

Kann wohl noch niemand beantworten...
vor gericht vielleicht, mit dem richtigen sicheren auftreten!

das amt, wird das standardmässig einfach nicht anerkennen, punkt und aus (so meine erfahrung)! die haben bestimmt irgendwelche statistiken, woraus hervorgeht, dass nur ein kleiner prozentsatz klage einreicht, und davon wieder nur ein gewisser prozentsatz, der letztendlich vor gericht recht bekommt, von daher, immer ersteinmal nicht anerkennen, ist deren strategie (die sitzen sowieso am längeren hebel, und ist für die - im gegensatz zu uns - kaum energieaufwand)!

und dem sacharbeiter, kann sowieso alles am arxxx vorbeigehen (so hab ich das gefühl), irgendwie hat sich bei denen das gewissen komplett verabschiedet (oder ist vor lauter egozentrik und abgestumpftheit nicht mehr wahrnehmbar), denn hätten sie noch eins, würden sie den job sofort an den nagel hängen!

vielleicht wäre es besser, auch hier widerspruch ohne irgendwelche §§ kurz und knapp zu begründen, die begründung mit §§ wie in der vorlage dann bei der klage????
 

Harald.V

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
15
Gefällt mir
0
#27
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

hallo,

wie funktioniert das jetzt, wenn ich als alg II empfänger einen rechtsanwalt mit einbeziehen möchte? (ohne profi läuft nichts, das hab ich jetzt kapiert)

beim amtsgericht ein beratungshilfeschein beantragen, oder wie geht das?

kann ich mir den rechtsanwalt selber aussuchen, oder mir sogar einen empfehlen lassen?

(fragen über fragen ...)
 
E

ExitUser

Gast
#28
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

beim amtsgericht ein beratungshilfeschein beantragen, oder wie geht das?

kann ich mir den rechtsanwalt selber aussuchen, oder mir sogar einen empfehlen lassen?
Mit ALG II - Bescheid u. Perso zum Gericht.

Du hast die freie Wahl beim Anwalt. Jeder RA, der das akzeptiert.
 

Harald.V

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
15
Gefällt mir
0
#29
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

Mit ALG II - Bescheid u. Perso zum Gericht.

Du hast die freie Wahl beim Anwalt. Jeder RA, der das akzeptiert.
hallo reiner zufall (lach),

danke !!

und woher weiß ich, welcher ra das akzeptiert (auf hausieren hab ich kein bock, dann lass ich es lieber ...)?

gibt es jemand, der mir vielleicht einen ra (der das akzeptiert, und in dem bereich recht motiviert ist) empfehlen kann?

(baden württemberg landkreis tuttlingen)

(wäre super, gerne auch per pn, danke)
 

Harald.V

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
15
Gefällt mir
0
#31

Harald.V

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
15
Gefällt mir
0
#32
AW: motivation

.. tja, dann werde ich wohl kämpfen müssen (harter tobak, .. als jener, der noch nie ein "kampf" gewonnen hat .. und auch wohl nie gewinnen wird .. ) .....
 

Doppeloma

Mitarbeiter
Super-Moderator/in
Mitglied seit
30 Nov 2009
Beiträge
10.916
Gefällt mir
12.223
#33
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

als jener, der noch nie ein "kampf" gewonnen hat .. und auch wohl nie gewinnen wird .. ) .....
Als ersten Schritt DEINE Einstellung ändern, auf ...

WER KÄMPFT KANN verlieren, WER NICHT KÄMPFT HAT SCHON VERLOREN :icon_daumen:

MfG Doppeloma
 

Harald.V

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
15
Gefällt mir
0
#34
AW: Gesundheit im Eimer,EGV auferlegt,und 10% Kürzung, wegen EGV-Termin-Nichterschein

Als ersten Schritt DEINE Einstellung ändern, auf ...

WER KÄMPFT KANN verlieren, WER NICHT KÄMPFT HAT SCHON VERLOREN :icon_daumen:

MfG Doppeloma
okay danke doppeloma ( :icon_daumen: ),

.. und wenn ich nicht gewinne, dann lass ich mal so richtig (zum zweiten mal), .. die schei*e raus ( .. bevor ich mich als überflüssig erkenne .. )
 
Oben Unten