Gesellschafter einer GmbH wird Hartz4 Bezieher

tomschiller

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
16 August 2012
Beiträge
16
Bewertungen
0
Moin Leute, habe eine Frage. Muss ich meine GmbH verkaufen weil ich nicht mehr so viel Gewinne erwirtschafte um davon zu leben . Werde nun von ALG II abhängig sein. Ausserdem hat meine GmbH noch ein Grundstuck das an meinen Mann vermietet ist. Wir haben einen festen Angestellten und die GmbH erwirtschaftet plus minus null gerade. Kann die GmbH trotzdem an mein Mann ein Mietvertrag machen, obwohl ich die Frau die Gesellschafterin bin. Das Grundstuck ist belastet und die GmbH muss ein Kredit dafür jeden Monat zahlen.

Ist eine komische Situation..

Über Antworten waren wir dankbar...

Mfg Tom

P.S. Kann die ARGE verlangen das ich meine Geschäftsanteile verkaufen muss? Besitze halt 100% der Geschäftsanteile, Der Besitzer des Grundstucks ist die GmbH. (im Grundbuch eingetragen)
 

TickTack

Elo-User*in
Mitglied seit
2 August 2012
Beiträge
243
Bewertungen
82
AW: Gesellschafter einer GmbH wird Harz4 Bezieher

Wenn das Stammkapital vorhanden ist und ein Grundstück und Du 100% der Geschäftsanteile verfügst - und noch verheiratet bist - dann sollte sich die Frage von alleine beantworten. Für einen Anwalt sollten die paar Groschen noch über sein. Netter Versuch. Aber genau diese Themen ziehen andere (tatzsächlich) Bedürftige in den Dreck.
 

tomschiller

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
16 August 2012
Beiträge
16
Bewertungen
0
AW: Gesellschafter einer GmbH wird Harz4 Bezieher

Wenn das Stammkapital vorhanden ist und ein Grundstück und Du 100% der Geschäftsanteile verfügst - und noch verheiratet bist - dann sollte sich die Frage von alleine beantworten. Für einen Anwalt sollten die paar Groschen noch über sein. Netter Versuch. Aber genau diese Themen ziehen andere (tatzsächlich) Bedürftige in den Dreck.
Deine Antwort hilft mir überhaupt nicht. Schade weil ein Forum eigentlich dafur da ist um sich gegenseitig zu helfen. Versetze dich in die Situation und dann wurdest du das verstehen .... Stell dir mal vor du konntest dein Haus verlieren wegen solchen zustanden.....Trotzdem besten dank fur deine sofortige Anwort..
 

Koelschejong

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
5.186
Bewertungen
1.637
AW: Gesellschafter einer GmbH wird Harz4 Bezieher

Nur erst mal, ob ich alles verstanden habe:

GmbH ist Grundstückseigentümer
Grundstück ist/wird an Ehemann der GmbH-Eignerin vermietet.

Damit wäre die Miete Betriebseinnahme der GmbH.

So weit so einfach.

Ich denke, das JC wird folgende Fragen haben:

  1. Ist das Grundstück notwendiges Betriebsvermögen der GmbH, könnte diese also ggf. problemlos ohne dieses Grundstück überleben?
  2. Wovon bezahlt der Mann die Miete?

Weiter aber wird JC wohl hingehen, und versuchen, sich in die Geschäftsführung "einzumischen". Besonders der Angestellte wird denen nicht gefallen. Da wirst Du Dich "warm anziehen" müssen. Aber im Prinzip kann natürlich auch der geschäftsführende Gesellschafter einer Kapitalgesellschaft ALG II beziehen.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Gesellschafter einer GmbH wird Harz4 Bezieher

Deine Antwort hilft mir überhaupt nicht. Schade weil ein Forum eigentlich dafur da ist um sich gegenseitig zu helfen. Versetze dich in die Situation und dann wurdest du das verstehen .... Stell dir mal vor du konntest dein Haus verlieren wegen solchen zustanden.....Trotzdem besten dank fur deine sofortige Anwort..
Ich kann schon nachvollziehen was TcikTack damit zum Ausdruck bringt aber warte einfach ein wenig ab und
du wirst auch fundierte nachvollziehbare Antworten von anderen Usern erhalten.
 

TickTack

Elo-User*in
Mitglied seit
2 August 2012
Beiträge
243
Bewertungen
82
AW: Gesellschafter einer GmbH wird Harz4 Bezieher

Deine Antwort hilft mir überhaupt nicht. Schade weil ein Forum eigentlich dafur da ist um sich gegenseitig zu helfen. Versetze dich in die Situation und dann wurdest du das verstehen .... Stell dir mal vor du konntest dein Haus verlieren wegen solchen zustanden.....Trotzdem besten dank fur deine sofortige Anwort..
Klar, dafür sind Foren da. Daher auch meine Meinung. Das Dir diese Meinung nicht gefällt, kann ich mir vorstellen. Würde mir auch nicht gefallen. Aber so ist nunmal die Realtiät. Ich muss schon bei den von dir genannten Eckdaten nicht mehr weiter hinterfragen - ich habe das Ganze selbst hinter mir. Andere User, die die erforderliche Erfahrung haben, werden Dir detailliertere Auskünfte erteilen, vermutlich mit gleichem Ergebnis.

In diesem Fall ist ein Anwalt der beste und sinnvollste Ansprechpartner. Zumal hier umfassende Details fehlen und die Sache nicht konkret eingeschätzt werden kann.
 

neffets

Elo-User*in
Mitglied seit
16 Juli 2012
Beiträge
111
Bewertungen
4
AW: Gesellschafter einer GmbH wird Harz4 Bezieher

Das klingt ziemlich kompliziert. Die Frage ist letztlich, wieviel ist die GmbH wert? Wieviel Vermögen hast Du bzw. ihr (Dein Mann und Du?)

Mal ein paar Fragen um das Problem evtl. besser zu verstehen:

Welchen Geschäftszweck hat die GmbH? Wer ist Geschäftsführer? Warum vermietet eine GmbH ein Grundstück an den Mann der allein. Gesellschafterin? Was macht er mit dem Grundstück? Ist dein Mann auch selbstständig, als Einzelunternehmer?
 

Koelschejong

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
5.186
Bewertungen
1.637
AW: Gesellschafter einer GmbH wird Harz4 Bezieher

Wenn das Stammkapital vorhanden ist und ein Grundstück und Du 100% der Geschäftsanteile verfügst - und noch verheiratet bist - dann sollte sich die Frage von alleine beantworten. Für einen Anwalt sollten die paar Groschen noch über sein. Netter Versuch. Aber genau diese Themen ziehen andere (tatzsächlich) Bedürftige in den Dreck.
Tut mir leid, aber diese Aussage ist völlig nichtssagend und zeugt für mein Verständnis davon, dass Du zumindest hinsichtlich SGB II und aufstockenden Selbstständigen allenfalls über stark ausbaufähiges Wissen verfügst.
 

TickTack

Elo-User*in
Mitglied seit
2 August 2012
Beiträge
243
Bewertungen
82
Natürlich (muss Dir auch nicht leid tun). Ich wende mich dann an Dich bei Bedarf.
 

tomschiller

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
16 August 2012
Beiträge
16
Bewertungen
0
AW: Gesellschafter einer GmbH wird Harz4 Bezieher

Nur erst mal, ob ich alles verstanden habe:

GmbH ist Grundstückseigentümer
Grundstück ist/wird an Ehemann der GmbH-Eignerin vermietet.

Damit wäre die Miete Betriebseinnahme der GmbH.

So weit so einfach.

Ich denke, das JC wird folgende Fragen haben:

  1. Ist das Grundstück notwendiges Betriebsvermögen der GmbH, könnte diese also ggf. problemlos ohne dieses Grundstück überleben?
  2. Wovon bezahlt der Mann die Miete?

Weiter aber wird JC wohl hingehen, und versuchen, sich in die Geschäftsführung "einzumischen". Besonders der Angestellte wird denen nicht gefallen. Da wirst Du Dich "warm anziehen" müssen. Aber im Prinzip kann natürlich auch der geschäftsführende Gesellschafter einer Kapitalgesellschaft ALG II beziehen.
Danke im Voraus für deine Anwort,

Das Grundstück hat mehrere Wohneinheiten die aber Momentan unbewohnbar sind. Daher der feste Angestellte, der die Wohneinheiten saniert damit sie so schnell wie möglich bewohnbar sind um Mieteinnahmen zu realisieren, damit die GmbH Einnahmen hat. (somit waren in Zukunft wieder Gewinne vorhanden) spricht Gewinne für die Gesellschafterin und somit keine Arge Probleme wegen Gewinnausschüttung. Eine Wohneinheit hat mein Mann nun von der GmbH gemietet. Ich wohne aber auch in dieser Wohneinheit.. Wollte jetzt die Tage zur Arge gehen und alles schildern.


Was meinst du mit notwendiges Betriebsvermögen?

Besten Dank im Voraus....

Mfg
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
13.642
Bewertungen
7.477
Ist der Festangestellte auch Dein Mann?
Ach ja, wie bezahlt dein Mann die Miete?
 

tomschiller

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
16 August 2012
Beiträge
16
Bewertungen
0
AW: Gesellschafter einer GmbH wird Harz4 Bezieher

Das klingt ziemlich kompliziert. Die Frage ist letztlich, wieviel ist die GmbH wert? Wieviel Vermögen hast Du bzw. ihr (Dein Mann und Du?)

Mal ein paar Fragen um das Problem evtl. besser zu verstehen:

Welchen Geschäftszweck hat die GmbH? Wer ist Geschäftsführer? Warum vermietet eine GmbH ein Grundstück an den Mann der allein. Gesellschafterin? Was macht er mit dem Grundstück? Ist dein Mann auch selbstständig, als Einzelunternehmer?
Danke Dir im Voraus für sachliche Anworten, hier einige Eckdaten:
> Geschäftsführerin = Frau
> Mann ist gerade arbeitslos geworden = ALG2
(mein Mann kann nicht sanieren wegen gesundheitlicher Probleme)
> Wert der GmbH entspricht Stammkapital = Immobilie (Grundstuck mit Wohneinheiten)
> Geschäftszweck = Verwaltung von Immobilien

> Ehemann mietet von der GmbH nur eine Wohneinheit um dort zu leben.
(Ich wohne logischerweise mit meinen Mann zusammen)

> Die GmbH erwirtschaftet in Moment wegen der Sanierungen keine Gewinne.

Danke nochmals an alle eure Antworten.
 

neffets

Elo-User*in
Mitglied seit
16 Juli 2012
Beiträge
111
Bewertungen
4
Wie lange gibt es denn die GmbH schon? Macht die, oder hat die in der Vergangenheit etwas anderes gemacht als diese eine Immobilie zu verwalten? Warum bekommt dein Mann nicht ALG 1?
 

tomschiller

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
16 August 2012
Beiträge
16
Bewertungen
0
Wie lange gibt es denn die GmbH schon? Macht die, oder hat die in der Vergangenheit etwas anderes gemacht als diese eine Immobilie zu verwalten? Warum bekommt dein Mann nicht ALG 1?
> 2011/08 wurde die GmbH gegründet.
Stammkapital kam durch privat Kredit

> Mein Mann hatte ein 400euro Job daher ALG2

> Die GmbH wurde nur für Immobilien gegründet.
 

tomschiller

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
16 August 2012
Beiträge
16
Bewertungen
0
Ist der Festangestellte auch Dein Mann?
Ach ja, wie bezahlt dein Mann die Miete?
Nein, der Festangestellte ist ein Handwerker der die Immobilien saniert

Der Mietvertrag ist nur 350, Euro (mein Mann hat sonst die Miete bezahlt von seinen Lohn 400euro Job) der Lebensunterhalt kam von mir.(Ich die Frau)

Ich bin auch Geschäftsführerin. (Gehalt gleich null weil die GmbH in der Aufbauphase ist)

Meine Eltern haben uns finanziell unterstützt.

Gedacht war, das die Gewinnausschüttung und das Geschäftsführer Gehalt unser Leben beschreitet. Tja die Dinge drehen sich manchmal im Leben.

Es kann nicht sein, das ich meine Eltern nach mehr Unterstützung frage.
Daher der Gedanke das die Arge uns ein wenig unterstütz so lange die Gebäude nicht fertig sind und mein Mann gerade leider Arbeitslos geworden ist.
Und man muss auch trennen das die GmbH eine eigene juristische Person ist.

ES geht eigentlich um die Geschaftsanteile die die Arge wohl versucht zu veräußern oder so?
 

Koelschejong

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
5.186
Bewertungen
1.637
Das ist eine ausgesprochen unschöne Konstellation, und das ist vorsichtig ausgedrückt.

GmbH ist also Eigentümer und Vermieter einer Immobilie.
Generiert die GmbH außer durch die Vermietung weitere Einnahmen?

Wenn nein, formulier ich das mal überspitzt so:

Mann beantragt ALG II - das geht nicht, denn Ihr seid eine Bedarfsgemeinschaft, also beantragt ihr beide ALG II.

Das Jobcenter gibt Euch jetzt als zusammen € 674,00, damit ihr Euch Frühstücksbrötchen inkl. Belag kaufen könnt, und es bezahlt Eure "Kosten der Unterkunft". Und da liegt das Problem - diese "Miete" fließt vom Mann in das "Vermögen" der Frau = die GmbH und wird dort dazu verwandt, das Vermögen in einen "werterhöhten" Zustand zu versetzen, damit man es eben wieder vermieten kann.

Ich hab da erhebliche Bauchsschmerzen, wobei ich aber durchaus sehe, Frau und GmbH sind zwei verschiedene Personen. Hieße die GmbH z.B. Vater, so läge kein Problem vor, Vater kassiert die Miete und tunkt den Pinsel in die durch Einsatz der kassierten Miete angeschafften Farbeimer.

Sehr verzwickt und ich bin mir leider ziemlich sicher, das JC wird dem "GmbH heißt Vater" Gedankengang nicht sehr viel abgewinnen können. Und um das ganze noch etwas zu verkomplizieren, ich bin mir ziemlich sicher, für diese Problemstellung einen fitten Anwalt zu finden, das wird nicht leicht.
 

tomschiller

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
16 August 2012
Beiträge
16
Bewertungen
0
Das ist eine ausgesprochen unschöne Konstellation, und das ist vorsichtig ausgedrückt.

GmbH ist also Eigentümer und Vermieter einer Immobilie.
Generiert die GmbH außer durch die Vermietung weitere Einnahmen?

Wenn nein, formulier ich das mal überspitzt so:

Mann beantragt ALG II - das geht nicht, denn Ihr seid eine Bedarfsgemeinschaft, also beantragt ihr beide ALG II.

Das Jobcenter gibt Euch jetzt als zusammen € 674,00, damit ihr Euch Frühstücksbrötchen inkl. Belag kaufen könnt, und es bezahlt Eure "Kosten der Unterkunft". Und da liegt das Problem - diese "Miete" fließt vom Mann in das "Vermögen" der Frau = die GmbH und wird dort dazu verwandt, das Vermögen in einen "werterhöhten" Zustand zu versetzen, damit man es eben wieder vermieten kann.

Ich hab da erhebliche Bauchsschmerzen, wobei ich aber durchaus sehe, Frau und GmbH sind zwei verschiedene Personen. Hieße die GmbH z.B. Vater, so läge kein Problem vor, Vater kassiert die Miete und tunkt den Pinsel in die durch Einsatz der kassierten Miete angeschafften Farbeimer.

Sehr verzwickt und ich bin mir leider ziemlich sicher, das JC wird dem "GmbH heißt Vater" Gedankengang nicht sehr viel abgewinnen können. Und um das ganze noch etwas zu verkomplizieren, ich bin mir ziemlich sicher, für diese Problemstellung einen fitten Anwalt zu finden, das wird nicht leicht.
Top Anwort ....Danke dir vom Herzen
 
E

ExitUser

Gast
Die offensichtliche Frage wäre ja , von welchem Geld wollt ihr den Rest der Finanzierung zahlen, von der Miete?? Tut mir leid, das wäre ja viel zu durchsichtig... für jeden in der Leistungsabteilung...Weil euch gehört ja der Bau!!
 
Oben Unten