Gerichte dürfen Namen nicht schwärzen (BVerwG)

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

USERIN

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 März 2014
Beiträge
2.124
Bewertungen
395
Wenn Journalisten bei Gerichten die Übersendung von Urteilen beantragen, entsteht häufig Streit darüber, welche Angaben zu anonymisieren sind. Das BVerwG hat jetzt klargestellt, dass die Namen von Richtern, Schöffen, Staatsanwälten und Verteidigern nicht geschwärzt werden dürfen. Und mit einer mündlichen Auskunft muss die Presse sich auch nicht mehr abspeisen lassen, freut sich Martin W. Huff.

Gerichte dürfen Namen in Urteilen nicht schwärzen


:icon_mrgreen:
 

pinguin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 September 2008
Beiträge
4.359
Bewertungen
1.203
Und mit einer mündlichen Auskunft muss die Presse sich auch nicht mehr abspeisen lassen,
Natürlich nicht, zählt doch letztlich das schriftlich vorliegende Urteil mit Aktenzeichen und Co.

Mich ärgert hier öfters, daß bei den Ratgeberseiten einer hier bekannten Tageszeitung Urteile von Gerichten ohne Aktenzeichen erwähnt werden.
 

KristinaMN

Forumnutzer/in
Mitglied seit
6 Oktober 2011
Beiträge
1.845
Bewertungen
571
Mich würden oft die Namen der Anwälte interessieren. Dann kann man schneller die Spreu vom Weizen trennen.:wink:
 

Albertt

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
28 September 2013
Beiträge
1.881
Bewertungen
350
Mich würden oft die Namen der Anwälte interessieren. Dann kann man schneller die Spreu vom Weizen trennen.:wink:

Die Namen der Sachbearbeiter würde ich auch gut finden. Dann könnten endlich alle, die nichts von deren Gefangenenlagertätigkeit wissen, darüber Kenntnis gesetzt werden.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten