Georg Schramm im Interview: “Gegen Jauch würde ich zur Wahl antreten”

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.320
Bewertungen
831
…Das Andere ist, dass die Medienlandschaft in Deutschland vom Bertelsmann Konzern und vom Springer Konzern sehr stark geprägt ist. Die Chefinnen von Bertelsmann und Springer, Liz Mohn und Friede Springer, sind beide enge Freundinnen von Angela Merkel. Dieses Hoch von Angela Merkel wird auch getragen von einer Medienmacht in Deutschland, die ganz eng an ihrer Seite steht, wobei das natürlich keine Entschuldigung dafür sein darf, dass Peer Steinbrück und sein Wahlkampfteam solche Fehler macht…
Der Matthias Beltz hat auf die Frage, was er mit seinem politischen Kabarett erreichen möchte mal geantwortet, und da gibt es dann auch nichts hinzuzufügen:
„Ich möchte die Menschen auf ihrem Weg von der Hoffnungslosigkeit über die Trostlosigkeit in die Aussichtslosigkeit begleiten.“
Man könnte noch eine dritte Antwort anführen. Ich glaube, wenn ich mich nicht mehr über das Ganze aufregen würde, ich glaube dann würde ich platzen.
Quelle: neopresse
 

pagix

Elo-User*in
Mitglied seit
18 Juli 2005
Beiträge
464
Bewertungen
71
Wirklich Schade das er nicht nicht mehr in der Anstalt dabei ist :(
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.613
Bewertungen
2.631
Er hätte alleine schon wegen der "breiten Aufstellung" einen erheblichen Vorteil:



Regelmäßig genutzte Figuren bei seinen Auftritten sind (waren)


  • Lothar Dombrowski, ein renitenter und altpreußischer Rentner (benannt nach einem ehemaligen Tagesschausprecher[14]),
  • Oberstleutnant Sanftleben, ein vom langen Militärdienst gezeichneter Presse- und Öffentlichkeitsoffizier,
  • Drucker August, ein mental in der Vergangenheit lebender hessischer Sozialdemokrat und ehemaliger Gewerkschafter, der im aktuellen Bühnenprogramm inzwischen verrentet ist (eine Figur, die in Teilen seinem verstorbenen Vater ähnelt)[15]
  • sowie einen stets Frohsinn versprühenden und ewig kalauernden Rheinländer, der bei seinen Auftritten in Neues aus der Anstalt einen Pharmareferenten und in Schramms Bühnenprogrammen einen Durchschnittsmenschen ohne berufliche Spezifizierung darstellt.
(Quelle Wiki)
 

hemmi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Juni 2010
Beiträge
2.161
Bewertungen
52
Jauch ist ein Plappermaul, dessen Zeit im Bertelsmann Konzern Spuren hinterlassen hat.:icon_mrgreen:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten