Geld gesperrt

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

dipuamk

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Juli 2009
Beiträge
47
Bewertungen
0
Hallo zusammen,
ich weiss nicht ob ich hier richtig poste...
Also eine bekannte von mir hat eine sperre von der arge bekommen weil ihr sohn eine maßnahme eigenmächtig abgebrochen hat. es handelt sich um einen 5 personen haushalt. darunter vier kinder: der sohn wegen dem die sperre da ist (20) ein weiter sohn(14) und zwei töchter (5 und9).
Meine frage ist nun ob die arge ohne zu informieren einfach 300€ im monat einbehalten darf so dass nur noch 80€ plus drei mal kindergeld da sind. eigentlich können die doch nur das geld für den ältesten sperren weil der den mist gebaut hat oder liege ich da falsch? ich habe zwar etwas erfahrung mit der arge, aber nicht in dem fall. ich wollte mit meiner bekannten die woche da vorsprechen und ggf wiederspruch einlegen.

hoffe ihr könnt mir schnell weiter helfen.
 

Neox666x

Neu hier...
Mitglied seit
27 Juli 2010
Beiträge
10
Bewertungen
0
Hallo zusammen,
ich weiss nicht ob ich hier richtig poste...
Also eine bekannte von mir hat eine sperre von der arge bekommen weil ihr sohn eine maßnahme eigenmächtig abgebrochen hat. es handelt sich um einen 5 personen haushalt. darunter vier kinder: der sohn wegen dem die sperre da ist (20) ein weiter sohn(14) und zwei töchter (5 und9).
Meine frage ist nun ob die arge ohne zu informieren einfach 300€ im monat einbehalten darf so dass nur noch 80€ plus drei mal kindergeld da sind.


Ich denke mal da stimmt was nicht, das Kindergeld wird angerechnet
aber auch für kinder gibt es zu dem kindergeld noch das Harz 4
Wenn er eine sperre bekommt, dann doch nur er
und der Satz von 300 euro ist normal
Er bekommt doch sicher auch noch das Kindergeld?
Wenn der Mann auch noch erwerbslos ist.
Dann ist er ja nicht unterhaltsfähig und das Amt zahlt für jedes Kind ein Harz 4 Satz, oder liege ich da Falsch?
 

Neox666x

Neu hier...
Mitglied seit
27 Juli 2010
Beiträge
10
Bewertungen
0
Das Arbeitslosengeld II (ALG II) beträgt 351 Euro monatlich in den alten und neuen Bundesländern. Das Sozialgeld beträgt für Kinder bis zum 14. Lebensjahr bundeseinheitlich 281 Euro.
Hinzu kommen Unterkunfts- und Heizkosten, soweit sie angemessen sind. Wenn Eltern für Ihr minderjähriges Kind Kindergeld beziehen so wird dieses dem Kind als Einkommen angerechnet. Also Regelsatz - Kindergeld = Auszahlbetrag.
hab ich im Netz gefunden, verwirren, ich weiss, aber auf jedenfall gibt es auch ein Regelsatz für jedes K:confused:ind zu dem kindergeld..
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten