Geld für Kleidung für Vorstellungsgespräche und allgemein Kostenübernahme für diese (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

MellyPropelli

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Mai 2017
Beiträge
13
Bewertungen
0
Hallo :)

Vielen Dank für die Aufnahme -

wir bewerben uns gerade und haben einige Termine für Vorstellungsgespräche in den nächsten 2 Wochen.

Da ich vor kurzer Zeit noch schwanger war benötige ich dringend ordentliche Kleidung für die Vorstellungsgespräche.

Wisst ihr ob so etwas übernommen werden kann und dann in welcher Höhe? Wie beantrage ich das?

Ebenso die Bewerbungskosten wie Foto, Mappen etc

Vielen Dank fürs lesen und die Antworten
 

krohne444

Elo-User*in
Mitglied seit
7 Oktober 2016
Beiträge
339
Bewertungen
229
hi
versuchen zu beantragen denn es sind ja kann Leistungen. Und es gibt sonst ja noch die Kosten für die Bewerbung entweder nach Aufwand oder halt Pauschal pro Bewerbung.

Bei der Kleidung liegt es aber beim Sachbearbeiter und der fragt wie laufen Sie den so rum (Jogginghose) und es reicht doch Einfache Sauber Kleidung außer es geht um Jobs wo auch Super gezahlt wird und da ist man nicht ohne diese Kleidung.
 

MellyPropelli

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Mai 2017
Beiträge
13
Bewertungen
0
Das Problem ist eher das mir so gut wie alle meine Vorschwangerschaftssachen nicht mehr passen.
Wir kaufen nach und nach welche dazu aber dafür ist immer nicht so viel übrig :(
Mit denen kann ich kaum beim Bewerbungsgespräch auftauchen
 

Helga40

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
8.515
Bewertungen
8.347
Seid ihr denn beide arbeitslos bzw. arbeitssuchend gemeldet? Wer betreut das frisch geschlüpfte Kind (muss ja gerade erst geboren worden sein lt. deiner Beschreibung "vor kurzer Zeit schwanger"?

Für welche Berufe bewerbt ihr euch?
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.524
Bewertungen
16.466
Hallo @MellyPropelli

du kannst einen Antrag stellen aus dem Vermittlungsbugdet § 44 SGB III

Bewerbungskosten pauschal
Bewerbungskosten Nachweis
Reisekosten zum Vorstellungsgespräch

Fahrkosten für Pendelfahrten
Kosten für getrennte Haushaltsführung
Kosten für den Umzug
Fahrkosten zum Antritt einer Arbeits- oder Ausbil-dungsstelle
Kosten für Arbeitsmittel
Kosten für Nachweise
Unterstützung der Persönlichkeit ( z.B. Kleidung)
Sonstige Kosten
BA VB 2 Anforderung Unterlagen

Quelle:
arbeitsagentur/Vermittlungsbudget Seite 14

ist eine Kann-Leistung.

Eine Frage noch hast du eine Eingliederungsvereinbarung und was steht dort drin zu deiner Unterstützung für eine Arbeitsaufnahme?

Auch ohne EGV kannst du deinen Antrag stellen und bitte reiche diesen nachweisbar beim Jobcenter ein, am besten persönliche Abgabe gegen Empfangsbestätigung.
 

Vidya

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 April 2016
Beiträge
1.032
Bewertungen
925
... benötige ich dringend ordentliche Kleidung für die Vorstellungsgespräche.Wisst ihr ob so etwas übernommen werden kann und dann in welcher Höhe?
Meist nur im Nachhinein und dann ist das eine Ermessenfrage, die hchst unterschiedlich in den einzelnen Jobcentern gehandhabt wird, auch was die Höhe dessen angeht.

Das variiert meist so zwischen 100 -300 Euro pro Jahr Dazu musst hier aber leider immer in Vorkasse gehen und dann die Belege einreichen . Wichtig ist, dass Du nachweilsich günstig einkaufst -Second-Hand-Shop wäre da für die Kleidng gut. Bekommst auch mehr dafür. Meistens wird sowas nur genehmigt, wenn man sich in besonderen Berufssparten vorstellt. Beispiel: Hotel usw.

Übrigens kann auch ein Friseurbesuch -immer vor einem tatsächlichen Vorstellungstermin übernommen werden . Meist bis zu Beträgen von 25 Euro.. Die Übernahme dessen ist aber auch Ermessenssache.

Wie beantrage ich das?
Du musst Dir einen Blanko-Antrag zur Unterstützung der Persönlichkeit
holen. bzw. vorab bei Deinem Jobcenter beantragen. Und dann vor einem jeweiligen Vorstellungstermin einkaufen gehen und dann eine Antragskopie mit Belegen nach dem Termin eireichen.

Wichtig: Du kannst aus Anlass eines Vorstellungstermins auch gleich den Betrag für das Jahr verbrauchen -muss dann aber notwendig sein. Und Du musst dann mit den Sachen auch für andere folgende Vorstellungsgespräche dann damit auskommen -für ein Jahr.

Ebenso die Bewerbungskosten wie Foto, Mappen etc
Die Bewerbungskosten können pauschaliert erstattet werden. Da isind dann meistens die Kosten für Mappen schon drin. Ansonsten Belege einreichen . Hierbei kommt es darauf an, ob Du vorab dafür den gesonderten Blanko- Antrag auf Erstattung der Bewerbungskosten beantragt hast. Vor Entstehung der Kosten. Also am Anfang Deiner Bewerbungsbemühungen.

Ich würde Dir vorzugsweise dazu raten, einen Vordruck für die pauschale Erstattung anzufordern.
 

MellyPropelli

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Mai 2017
Beiträge
13
Bewertungen
0
Das hört sich sehr kompliziert an :p
Nein ich habe noch keine Eingliederungsvereinbarung unterschrieben. Wir erhalten gerade erst 2 Monate ALG2 da die Firma meines Mannes während seiner Elternzeit zu gemacht hat.

Ich bewerbe mich für eine Ausbildung als Konditorin in einem sehr gut gestellten Privathotel.
 

MellyPropelli

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Mai 2017
Beiträge
13
Bewertungen
0
Leider ist der für mich zuständige Sachbearbeiter sehr langsam :( Ich hoffe ich erreiche da noch etwas vor den Gesprächen.
 

Helga40

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
8.515
Bewertungen
8.347
Bekommt er dann nicht Alg1? Wie ist das jetzt mit der Kinderbetreuung? Seid ihr beide alo gemeldet oder nur du?
 

Tricia

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
30 August 2016
Beiträge
446
Bewertungen
974
Auch ohne EGV kannst du deinen Antrag stellen und bitte reiche diesen nachweisbar beim Jobcenter ein, am besten persönliche Abgabe gegen Empfangsbestätigung.
Als Begründung kannst Du z.B. eine Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit gegenüber anderen Bewerberinnen/Bewerbern angeben...
Wenn Du einen schriftlichen Nachweis über ein persönliches Vorstellungsgespräch vorlegen kannst, wäre das auch hilfreich.

Schau mal nach, ob dein JC ähnliche Arbeitsanleitungen wie diese hier veröffentlicht hat, auf die könntest Du dich dann berufen: klick

Aber leider sind das, wie @Seepferdchen und @krohne444 schon schrieben, nur Kann-Leistungen...
 

MellyPropelli

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Mai 2017
Beiträge
13
Bewertungen
0
Als Begründung kannst Du z.B. eine Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit gegenüber anderen Bewerberinnen/Bewerbern angeben...
Wenn Du einen schriftlichen Nachweis über ein persönliches Vorstellungsgespräch vorlegen kannst, wäre das auch hilfreich.

Schau mal nach, ob dein JC ähnliche Arbeitsanleitungen wie diese hier veröffentlicht hat, auf die könntest Du dich dann berufen: klick

Aber leider sind das, wie @Seepferdchen und @krohne444 schon schrieben, nur Kann-Leistungen...

Danke euch allen! Ich werde morgen mal schauen was ich erreichen kann :)
Eine schriftliche Einladung hab ich bzw mehrere
 

Gaestin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Januar 2007
Beiträge
1.968
Bewertungen
1.573
für eine Ausbildung als Konditorin eine
Bluse und entweder Rock oder Hose,
vielleicht noch Jacke. Die Schuhe
passen bestimmt noch. Und man kann
auch etwas ändern, was man vorher hatte.
Sind beide arbeitslos gemeldet und wie lange
läuft die Elternzeit des Mannes noch, ist die
Kinderbetreuung gewährleistet, das wird
wichtig sein.
 

krohne444

Elo-User*in
Mitglied seit
7 Oktober 2016
Beiträge
339
Bewertungen
229
hi
da gibt es noch die Möglichkeit wenn ein Dr bescheinigt , dass man in kurzer Zeit extrem zu/abgenommen hat . Aber das ist ja schwer zu begründen bei einer Schwangerschaft(danach) Aber warum nicht versuchen .
Weil es gibt Urteile nach Adipositas OP /Magen usw und da gibt es dann Gelder.
 

MellyPropelli

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Mai 2017
Beiträge
13
Bewertungen
0
für eine Ausbildung als Konditorin eine
Bluse und entweder Rock oder Hose,
vielleicht noch Jacke. Die Schuhe
passen bestimmt noch. Und man kann
auch etwas ändern, was man vorher hatte.
Sind beide arbeitslos gemeldet und wie lange
läuft die Elternzeit des Mannes noch, ist die
Kinderbetreuung gewährleistet, das wird
wichtig sein.
Die Elternzeit ist bald vorbei - er hat bereits eine Zusage bekommen und unterschreibt noch den Vertrag.
Fehle noch ich
Für mich ist es sehr wichtig das auch ich arbeiten gehen kann.

Keine Ahnung warum die Frage der Kinderbetreuung wichtig ist für die Beantwortung wie man Geld für Kleidung beantragt aber:
Ja natürlich ist diese gesichert - ansonsten würde ich mich nicht bewerben :)
 

Gaestin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Januar 2007
Beiträge
1.968
Bewertungen
1.573
normalerweise beginnt der Arbeitstag eines/einer Auszubildenden
(Konditorei) zwischen sechs und sieben Uhr morgens, dafür hat
man nachmittags etwas Freizeit.
Bei einem Vorstellungsgespräch kommt oft die Frage auf
(ob es zulässig ist oder nicht, es wird gefragt) ob die
Kinderbetreuung so früh am Morgen gewährleistet ist.
Nicht alle Krippen machen um halb sechs auf.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.524
Bewertungen
16.466
Hallo @Gaestin

ich denke das kann @MellyPropelli alles für sich selbst entscheiden und die Frage welche Möglichkeit sie hat ggf. auf Antrag aus dem Vermittlungsbudget etwas zu bekommen...................kann man für alle Vorhaben nur viel Erfolg wünschen :icon_daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaestin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Januar 2007
Beiträge
1.968
Bewertungen
1.573
natürlich Seepferdchen. Man kann sie aber darauf hinweisen,
dass die Frage zwar nicht gestellt werden darf, aber eventuell
gestellt wird, damit sie eine gute Antwort parat hat.
Habe ich immer gemacht, wenn ich Leute auf Vorstellungsgespräche
vorbereitet habe.
 

Helga40

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
8.515
Bewertungen
8.347
Die Elternzeit ist bald vorbei - er hat bereits eine Zusage bekommen und unterschreibt noch den Vertrag.
Fehle noch ich
Für mich ist es sehr wichtig das auch ich arbeiten gehen kann.

Keine Ahnung warum die Frage der Kinderbetreuung wichtig ist für die Beantwortung wie man Geld für Kleidung beantragt aber:
Ja natürlich ist diese gesichert - ansonsten würde ich mich nicht bewerben :)
Die Frage ist dahingehend relevant, als dass niemand Leistungen aus dem Vermittlungsbudget erbringt, wenn jemand gar nicht arbeiten kann, weil gar keine Kinderbetreuung da ist, die Person also gar nicht arbeitslos ist.

Wegen Kinderbetreuung kann ja eine Person 3 Jahre zuhause bleiben. Dein "war kürzlich schwanger" las sich nicht gerade so, als wären die 3 Jahre schon rum. Unter einer kurzen Zeitspanne verstehe ich was anderes.
 

MellyPropelli

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Mai 2017
Beiträge
13
Bewertungen
0
Also

1. Das man nach einer Geburt 3 Jahre zu Hause verbringt ist meist überhaupt nicht mehr so :)
Elternzeit geht nur 1 Jahr - höchstens 2
Danach bekommt man in dem Bundesland wo wir leben auch keine weitere Zeit/Geld zugesprochen

2. Würde ich mich nicht für eine Ausbildung bewerben, wenn die Kinderbetreuung nicht gesichert wäre ;)
Das ist eine Sache die man VORHER klären muss, denn sonst könnte die Mühe ja umsonst sein.

3. Fängt man nicht immer um 6 Uhr an, sondern eher früher (zwischen 3 und 6 Uhr) - was bei uns super funktioniert, denn mein Mann kann die Kinder in den Kindergarten bringen bevor er arbeiten muss.
Ich arbeite nebenbei übrings in einem 24 Stunden Fitnessstudio im Nachtdienst und wir sind da ganz gut drauf eingespielt :)
 

Gaestin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Januar 2007
Beiträge
1.968
Bewertungen
1.573
Man KANN bis zu drei Jahren ein Kind zu Hause betreuen.
Man muss nicht. Ein Arbeitgeber ist verpflichtet, DIE Stelle
ein Jahr freizuhalten und EINE Stelle bis 3 Jahre. Von Geld
wurde hier nicht gesprochen. Wie alt ist das Baby? Ist der
Krippenplatz sicher?
 
Oben Unten