Geld aus MAE pfändbar?

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Esra-Leonard

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 November 2007
Beiträge
78
Bewertungen
1
Mal wieder ne Frage von mir, sorry.^^

Also, ich erwarte demnächst ne Kontopfändung (ich geh mal schwer von aus) und hätte dazu ein paar winzige Fragen.

Am 1. des Monats geht ja immer ALGII drauf, soweit ich weiss, hab ich dann 7 Tage Zeit, das abzuholen.
Aber wie sieht es denn mit dem Geld aus meinem 1-Euro-Job aus??? Da ist Geldeingang so um den 15. des Monats rum.... hab ich dann auch 7 Tage um das am Schalter abzuheben? Soweit ich weiss, müsste dieses Geld ja auch unpfändbar sein (ist immer zwischen 100,- und 180,- Euro).

Und wenn man die eidesstattliche Versicherung abgegeben hat, darf dann das Konto noch gepfändet werden?

Danke euch!!!!!
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten