Gasstreit

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
Gasstreit

Europa droht der nächste kalte Winter

Der Gasstreit zwischen der Ukraine und Russland geht in eine neue Runde: Kiews Kassen sind leer, die Finanzkrise hat ihre Spuren hinterlassen. Nun kann das Land die Gaslieferungen nicht mehr bezahlen. Russland könnte schon bald wieder den Hahn abdrehen.
Kommende Woche könnte in Europa bereits wieder der Winter beginnen. Am 7. Juli steht die nächste Zahlung der ukrainischen Regierung an den russischen Energiemonopolisten Gazprom an – aber niemand vermag derzeit zu sagen, ob Kiew die fällige Juni-Rate wirklich zahlen kann und wird. Fünf Mrd. Euro muss die Ukraine im Jahr 2009 an Moskau für die Gaslieferungen insgesamt zahlen. Doch Kiews Kassen, von der anhaltenden globalen Wirtschaftskrise besonders hart getroffen, sind leer. Dem Land wird für 2009 eine wirtschaftliche Schrumpfung von 12 Prozent vorhergesagt.


Am heutigen Montag hat EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso deshalb alle Beteiligten kurzfristig zu einem Krisentreffen nach Brüssel geladen. Es ist nicht mehr auszuschließen, dass mitten im Sommer der nächste Gaskrieg ansteht und Gazprom, so wie zuletzt im Januar, erneut den Hahn abdreht. Die EU bezieht rund ein Viertel ihres Erdgases aus Russland, 80 Prozent dieser Importe fließen über die Ukraine. Jetzt wäre eigentlich die Zeit, um Speichermengen für den nächsten Winter aufzubauen.
Gasstreit: Europa droht der nächste kalte Winter - Nachrichten Wirtschaft - WELT ONLINE
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten