Gas nicht im Mietpreis u. ARGE (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Sommer 06

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Juni 2006
Beiträge
213
Bewertungen
0
Hallo,

Wir möchten demnächst umziehen, da unsere Wohnung für 4 Personen zu klein ist.Bei unserer neuen Wohnung ist Gas nicht im Mietpreis enthalten.Wir müssten die Gasversorgung bei den Stadtwerken gesondert anmeldet.Übernimmt die ARGE trotzdem die Kosten für die Gasversorgung?Und wenn ja, wie läuft das dann?Müssen wir einen gesonderten Antrag auf Übernahme der Gaskosten stellen?
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
Ihr müsst vorab eine angemessene Wohnung suchen und diese von der ARGE genehmigen lassen
 

Sommer 06

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Juni 2006
Beiträge
213
Bewertungen
0
das wissen wir,wie sieht das denn mit den Gaskosten aus
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
wenn die Wohnung mitsamt Heizkosten als angemessen angesehen wird, werden die auch übernommen
 

Jesaja

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
14 August 2008
Beiträge
740
Bewertungen
8
Hallo,

Wir möchten demnächst umziehen, da unsere Wohnung für 4 Personen zu klein ist.Bei unserer neuen Wohnung ist Gas nicht im Mietpreis enthalten.Wir müssten die Gasversorgung bei den Stadtwerken gesondert anmeldet.Übernimmt die ARGE trotzdem die Kosten für die Gasversorgung?Und wenn ja, wie läuft das dann?Müssen wir einen gesonderten Antrag auf Übernahme der Gaskosten stellen?
Ist hier Gas für die Heizung, zum Kochen oder für Warmwasser gemeint ?
 

Sommer 06

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Juni 2006
Beiträge
213
Bewertungen
0
es ist Gas für die Heizung gemeint,das wird dann von der ARGE getragen oder?
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
ja, wenn die Wohnung als angemessen gilt
 
E

ExitUser

Gast
es ist Gas für die Heizung gemeint,das wird dann von der ARGE getragen oder?
Heizkosten sind von der Arge zu tragen, ebenso weitere Nebenkosten, wie Wasser/Abwasser und Müllgebühren. Es spielt dabei keine Rolle, ob diese Kosten schon in der Miete enthalten sind oder der Mieter sie direkt an die Stadtwerke zahlen muss.

In der Anlage KdU zum ALGII-Antrag sind entsprechende Felder vorgesehen.

Lediglich Strom und die Kosten für Warmwasseraufbereitung sind im Regelsatz enthalten und werden daher nicht extra übernommen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten