• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Ganzil von der Transmediaxx GmbH

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

real500

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
13 Aug 2009
Beiträge
8
Gefällt mir
0
#1
Hallo, alle miteinander!

Ich weiß das schon viele Beiträge über Ganzil-Maßnahmen vorhanden sind
allerdings habe ich noch nie im Leben etwas über die Transmediaxx GmbH gehört und darum dreht sich auch meine Frage.

Was ist die Transmediaxx GmbH??

Ich habe vor 1 Woche eine Einladung von der Transmediaxx herhalten die den Auftrag von der Agentur erfüllt Maßnahmen durchzuführen!
Da ich immer wissen will was auf mich zukommt habe ich natürlich im Netz nach Transmediaxx geschaut und was ich gesehen habe hat mich ein wenig gewundert denn ich habe kaum etwas gefunden!
Ich weiß jetzt nur das es sie seit 2005 gibt und die sich wohl auf Call-Center konzentrieren!
Aber ausser das die ihre Homepage seit Ende September nicht mehr aktuellisiert ist bei denen nicht viel rauszubekommen selbst bei der ARGE kennen sie diese GmbH nicht was mich doch sehr wundert!
Kennt einer von euch diese TRansmediaxx oder hat erfahrungen mit ihr?
Für hilfe wäre ich sehr dankbar!!
 

physicus

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
6.742
Gefällt mir
1.085
#2
öhm wie du hast eine einladung von denen bekommen?
stell das teil mal bitte ein, man müsste genau wissen was das für murks ist.
das die ARGE nichts weis ist bekannt, die schieben die leute auch nur in diese sinnlosmaßnahmen ab um sie aus der statistik zu bekommen, das ist es latte was man dann vor ort machen muss, zumindest für die ARGE.

hast du eine EGV unterschrieben und wenn ja was steht dort drinnen, ist dort eine maßnahme angedacht?

wie gesagt man müsste mehr wissen...
das die nicht bekannt sind hat auch nicht viel zu sagen, die träger wachsen wie ungeziefer aus dem nichts.

gruß physicus
 

real500

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
13 Aug 2009
Beiträge
8
Gefällt mir
0
#4
Meine Beraterin vom Arbeitsamt hat gesagt ich muß diese Maßnahme machen und die würden sich bei mir melden!
Fast 4 Wochen später!!!! haben die mir dann eine Einladung zum Bewerbergespräch geschickt!
Für 6 Monate muß ich das bei denen machen und muß zweimal die Woche da hin!Na gut jetzt dauer es natürlich nicht mehr 6 Monate weil die sich soviel Zeiz lassen!
Was mir persönlich seht komisch vorkommt ist das sich diese Maßnahme auf den § 46 SGB III bezieht
aber jetzt 6 Monate dauern kann versteh ich nicht weil im Gesetz steht das es höchstens 8 Wochen dauern darf!
Und ja habe eine EGV Unterschrieben wo das drin steht.
Hätte ich das lieber nicht machen sollen??
 

real500

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
13 Aug 2009
Beiträge
8
Gefällt mir
0
#5
Das ist die Einladung die ich von denen bekommen habe !!
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderator/in
Mitglied seit
2 Jul 2008
Beiträge
12.851
Gefällt mir
6.297
#6
Und ja habe eine EGV Unterschrieben wo das drin steht.
Hätte ich das lieber nicht machen sollen??
Hi,

BINGO! Das hättest du lieber nicht tun sollen. Mit deiner Unterschrift hast du den Inhalten der Eingliederungsvereinbarung zu 100% zugestimmt. Ich gehe davon aus, dass du mind. 18 Jahre junge bist. Somit voll geschäftsfähig und wahrscheinlich alleine bei der ARGE warst. Du hast nun mit der ARGE einen - durch deine Unterschrift - rechtverbindlichen Vertrag geschlossen. Kommst du diesen nicht nach mußt du mit Konventionalstrafen d.h. Sanktionen rechnen. Diese sind auch in der Rechtsfolgebelehrung aufgeführt. Diese hast du ebenfalls durch deine Unterschrift zugestimmt.

Für die Zukunft solltest du dich besser in diese Thematik einlesen. Dazu empfehle ich dir einmal hier rein zu sehen. Des Weiteren gibt es auch einen kleinen Crashkurs in Sachen EGV hier zu sehen.

Du kannst deine EGV im Forum anonymisiert einstellen um sie analysieren zu lassen, jedoch schätze ich, dass du an dieser Maßnahme teilnehmen mußt, weil wie bereits geschrieben, du der EGV zugestimmt hast. Beim nächsten mal solltest du besser:

- Einen Beistand mit zur ARGE nehmen. IMMER!

- Nichts an Ort und Stelle unterschreiben sondern dir Bedenkzeit erbitten (7-14 Tage). Je mehr desto besser.

- Schriftstücke, die man dir dort unterschriftsreif aushändigt durch einen Anwalt FR Sozialrecht, einer Erwerbsloseninitiative vor Ort oder aber hier im Forum prüfen lassen.

- Sofern SB mit Nötigungen - Leistungsentzug oder Sanktionen - deine Unterschrift erpressen will, diese Aussage durch deinen Beistand schriftlich fixieren und ggf. gegen diese Person juristisch vorgehen. Dies ist aber mit Beistand ehr unwahrscheinlich, jedoch nicht ausgeschlossen.

Die Datensammelwut dieses dubiosen Trägers würde ich nicht befriedigen. Man wird dir wahrscheinlich eine Datenschutzerklärung unter die Nase halten die du ebenfalls unterschreiben sollst. Davon kann nur abgeraten werden. Einen ähnlichen Fall gab es in diesem Thread. Dort solltest du dich einlesen.

Gruss

Paolo
 

real500

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
13 Aug 2009
Beiträge
8
Gefällt mir
0
#7
Nein bin nicht bei der ARGE beziehe ALG 1!
Die Agentur macht hier wohl so eine art Pilotprojekt wobei schon Leute die ALG 1 beziehen an einer Maßnahme teilnehmen sollen!
Deswegen habe ich ja in meinem ersten Beitrag geschrieben das selbst die ARGE die Transmediaxx nicht kennt!
Werde die EGV auch noch reinsetzen.
 

Anhänge

real500

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
13 Aug 2009
Beiträge
8
Gefällt mir
0
#8
Was ich jetzt nicht ganz nachvollziehen kann ist warum man sich auf den § 46 SGB III beruft aber die Maßnahme ein paar Monate gehen kann!
Gibt es da irgendwelche Hintertüren für die oder ist es nur weil ich die EGV unterschrieben habe??:confused::confused::confused:
 

physicus

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
6.742
Gefällt mir
1.085
#9
Gibt es da irgendwelche Hintertüren für die oder ist es nur weil ich die EGV unterschrieben habe??
warum hast du die eigentlich unterzeichnet?

die helfen dir einfach irgend einen schotter bei der transbla... über, und dann...?

wenn sie dir eine maßnahme angedeihen lassen wollen, hätte die, wenn sie schon in der EGV erwähnt wird, ordentlich bezeichnet sein müssen.
du hast defacto ein blankopapier unterschrieben.

hättest du die EGV nicht unterschrieben, dann hättest du jetzt einen VA, ohne diesen müll, der gehört nämlich nicht in einen VA ;)

ich denke du bekommst die zuweisung noch zu dem kram, hoffe ich mal, denn dann könntest du dich dagegen separat zur wehr setzen, vorerst ist aber mit deiner unterschrift das ding gegessen.

nicht weiter schlimm, einfach abwarten bis was kommt...
dann kann man weiter sehen

gruß physicus
 

physicus

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
6.742
Gefällt mir
1.085
#10
den letzten satz unter deinen bemühungen kannste eigentlich auch vergessen, denn wenn du eine vollzeitanstellung findest, indem du so viel verdienst das du aus dem bezug raus bist, könnte dich die ARGE mal kreuzweise, ums gelinde aus zu drücken.

was sollte dir auch passieren? wollen sie dich dann sanktionieren, von etwas befreien, was du garnicht erhältst? ^^
 

real500

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
13 Aug 2009
Beiträge
8
Gefällt mir
0
#11
Erstmal danke an alle für die Antworten!
Ich werde mal sehen wie es bei denen abgeht und werde mal Berichten was da so vorfällt habe ja am Donnerstag meinen Ersten Termin!
 
Mitglied seit
12 Sep 2009
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#12
Bei denen passiert nichts anderes als das Deine Eigenbemühungen in diesen 6 Monaten intensiv geprüft werden.
Eigentlich Job der Arge !!! :icon_neutral:
Du wirst Stellen bekommen die aus Zeitungen, Internet rausgesucht wurden wo du dich bewerben sollst.

Die bekommen dafür Geld aus dem großen >Topf.
Alles andere ist nicht relevant. - Eine Maßnahmee wie viele andere.
Dafür übernehmen die aber laut EV die vollen Fahrtkosten zu denen (auch zu Bewerbungsgesprächen sowie alle nötigen Auslagen). Laß Dir die am besten sofort auszahlen unter Vorlage der Kassenbelege und Fahrkarten. So war es jedenfalls bei mir.


Nachtrag:
Mit Beginn der Maßnahme bist Du nicht mehr in der Statistik :icon_twisted:
 

real500

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
13 Aug 2009
Beiträge
8
Gefällt mir
0
#13
Ja, muellmann da muß ich die uneingeschränkt Recht geben!
Bei dem ersten Termin habe ich schon gemerkt das etwas nicht stimmt die Leute da scheinen nicht gerade mit Motivation gesegnet zu sein das wurde mir schnell klar!
Ausserdem weiß ich leider wirklich nicht warum ich da bin den ich habe bis jetzt kein Vernüftiges Jobangebot bekommen!:icon_neutral:
Da könnte die Agentur auch ruhig mir das Geld überweisen den im Grunde mache ich nichts anders wie die!:confused:
Schade!!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten