Ganz neu in ALG2, ZAF VV überrollen mich

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

nemesiz

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 April 2007
Beiträge
658
Bewertungen
42
Hallo,

ich bin seit 01.05 in ALG2, habe aber bis jetzt noch keinen Bewilligungsbescheid, soviel erst einmal dazu bzw. als Info, vor 1 Woche hatte ich mein Gespräch um den Antrag abzugeben bzw. durchzugehen.

So,
nun wurde ich direkt an eine Jobbörse (die es ja nicht überall gibt, bei uns gibt's diese aber) weitergereicht.

Hier kurz vorgestellt, dass ich zuvor Hausmeister war, aus dem Einzelhandel komme, keine handwerkliche Ausbildung habe usw.

Die Hausmeisterstelle war eher so in der Art "Kleinreparaturen und Überwachung", also das was man daheim auch so machen würde als Laie.

Jetzt habe ich 2 ZAF VV bekommen, ohne RFB.

Erste Frage, wie geht man damit um wenn die Stelle einem nicht zusagt, eine RFB nicht beiliegt man aber auch nicht direkt gleich angemacht werden möchte wenn man daran kein Interesse hat.
Hab noch nie was abgelehnt, daher die Frage.

Zweite Frage, das zweite Angebot betrifft eine Stelle als "Helfer - Elektro".
Ich habe in dem Bereich keine Ausbildung, maximal ein bissel Grundwissen. Es gab zwar im ALG1 Bezug eine Fortbildung zum Haustechniker aber wirklich was hängen gebliben bzw. beigebracht worden ist dort nicht.
Auch sieht das Angebot so aus...

Helfer - Elektro
Helfer für verschiedene Bereiche gesucht
Beschreibung:
Mögliche Aufgaben u.a.
- Montage von Kleinteilen
- Arbeiten am Band
- Lagerarbeiten
- .......

Profil:
Schichtbereitschaft ( 1 oder 3 Schicht möglich, abhängig vom Kundenunternehmen).

Für mich alles A. mal wieder sehr schwammig ausgelegt und B. wie kommt man da raus wenn man ein Angebot bekommt mit Nachtschicht man das aber auf keinen Fall machen will.


Axo noch etwas, die Briefe liegen "immer" ohne Stempel/Briefmarke oder sonstiges im Briefkasten. Möglich dass die persönlich hier eingeworfen werden.
 
S

Steamhammer

Gast
Wie gesagt, in der Bewerbung mach das, was ich eben vorgeschlagen hatte, falls es nicht so unglaubwürdig erscheint. Ich hatte meine Lebensläufe schon lange in die Richtung ausgerichtet, dass es passt.

"Seit 2013 Ehrenmamtliche Mitarbeit im VDK, Unterstützung von Ratsuchenden im Umgang mit dem SGB 2"

(Ich habe das wirklich vor, aber man kann es ja einfach auch so behaupten, gerade, wenn man bei einem der Sozialverbände Mitglied ist)

Das wäre garantiert nicht sanktionierbar, weil der Wahrheit entsprechend, aber sicher sehr wirksam in der Stellenabwehr von so nem Mist.

Wenn Du schon älter bist, Ü50 zB, so sollte dem Lesenden dezent das Alter ins Auge springen.

Und wenn Du mal länger krank warst, so kann man versuchen, das dezent, aber sichtbar unterzubringen.


Wie gesagt, kann sein, dass das alles diesmal nicht schlüssig funktioniert, weil es überhaupt nicht zu Deinem "Berufsleben" passt. Oft kann man aber alles so geschickt umbauen, dass es in ein paar Monaten funktioniert.




Aber wenn jetzt keine RFB beiliegt, kannst Du die Dinger dem Mülleimer übergeben.

Bist Du ALG1?
 
D

Darksider

Gast
Wenn du keinen Ärger haben willst dann bewirbst du dich, bei ZAF gerne ohne Telefon und E-Mailadresse.Dann geben schon manche auf wenn sie alles schriftlich erledigen müssen.

Die 2. Stelle ist ja nur ne Helferstelle, da kann es sein dass du nur als , sagen wir mal "Packesel" dienen sollst, oder bei größeren Firmen am Band stehst um Teile zusammenzumontieren, dazu benötigt man kein Gehirn mehr nach 2 Tagen bei solcher stupiden Arbeit.

Und sofern du keine medizinischen Leiden hast ist dir alles zuzumuten an Arbeit.
Da gibt es kein, es gefällt mir nicht und so weiter.
Falls du keine Ausbildung in dieser Hinsicht hast erkennt der AG in deinem Lebenslauf oder spätestens im Gespräch.

Ich denke in Zukunft wirst du noch mehr zugemüllt von ZAF´s ......

Die Briefe haben eine andere Codierung, meist in Form von kaum sichtbaren orangen Streifen.
 

JulieOcean

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
12 Dezember 2012
Beiträge
966
Bewertungen
430
Helfer - Elektro
Helfer für verschiedene Bereiche gesucht
Beschreibung:
Mögliche Aufgaben u.a.
- Montage von Kleinteilen
- Arbeiten am Band
- Lagerarbeiten
- .......

Das ist kein konkretes Stellenangebot, sondern vielmehr der Versuch, dich in den Pool zu schaufeln.
Ich persönlich würde eine Bewerbung hinschicken, in der ich das Ganze als konkrete Stelle auslege und mich nur und ausschließlich auf diese bewerbe. Ungefähr so: Sie suchen einen Helfer für Elektro....diese Stelle spricht mich sehr an....usw.

Und die weitere Nutzung meiner Daten für andere freie Stellen würde ich nicht gestatten.

Und hier noch mal nachlesen:
"Das Anti-ZAF-Bewerbungsschreiben, ein Sammelthread für Vorlagen" hier im Forum (Leider klappt es nicht, einen Link einzufügen. :confused:)
 

Erika007

Elo-User*in
Mitglied seit
1 November 2012
Beiträge
50
Bewertungen
10
ich bin seit 01.05 in ALG2, habe aber bis jetzt noch keinen Bewilligungsbescheid, soviel erst einmal dazu bzw. als Info, vor 1 Woche hatte ich mein Gespräch um den Antrag abzugeben bzw. durchzugehen.

Da du noch keinen Bewilligungsbescheid erhalten hast, unterliegst du auch keinen Pflichten.
Erst ab dem Zeitpunkt, an dem dir der Bewilligungsbescheid zugeht.
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
13.690
Bewertungen
20.301
Da du noch keinen Bewilligungsbescheid erhalten hast, unterliegst du auch keinen Pflichten.
Erst ab dem Zeitpunkt, an dem dir der Bewilligungsbescheid zugeht.

und wenn du ihn BIS JETZT noch nicht hast, wird es Zeit, der Behörde Beine zu machen! Denn Dein Antrag war doch sicher schon im April?

Der Antrag ist zeitnah so zu bearbeiten, dass du - wenn du AB 1.5. Leistungen beantragt hast, diese auch so zur Verfügung gestellt werden.
 

AnonNemo

Super-Moderation
Mitglied seit
28 April 2013
Beiträge
3.709
Bewertungen
6.999
Hallo nemesiz,

...
Axo noch etwas, die Briefe liegen "immer" ohne Stempel/Briefmarke oder sonstiges im Briefkasten. Möglich dass die persönlich hier eingeworfen werden.

Schau' mal ins Adressfeld: DV 0,58 Deutsche Post und QR-Code entspricht Briefmarke.
Zu QR-Code siehe angehängte Grafik (hab den Avatar von Holger01 'geklaut' :icon_hihi: :icon_psst: )

...
Die Briefe haben eine andere Codierung, meist in Form von kaum sichtbaren orangen Streifen.

orangene Streifen sind ein Code für die Sortiermaschinen bei der Deutschen Post
siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Zielcode

Ergänzung zu @JulieOcean:
... und auch extra die VV-Referenznummer dazuschreiben.
D. h. zusätzlicher Hinweis für ZAF; "Ich bewerbe mich auf diese Stelle und zwar nur auf diese Stelle." :icon_twisted:

AnonNemo
 

Anhänge

  • QR-Code Elo-Forum.org.gif
    QR-Code Elo-Forum.org.gif
    17,9 KB · Aufrufe: 66
D

Darksider

Gast
Ich selber habe auch noch keinen Bescheid, wird wohl Mitte Juni werden, Antrag war Ende April, habe allerdings immerhin einen hohen Vorschuss bekommen ohne dass ich nachfragen musste.
Muss dazu sagen SB hat auch Urlaub die wo zuständig ist.
 
D

Darksider

Gast
Ich war persönlich dort, un Pflichten erst ab Bewilligungsbescheid bekam ich auch so gesagt dort und steht auch so in der EGV, das ist kein Thema.Die Dame hat es auch gleich gesagt dass sie in Urlaub ist und wohl erst Mitte Juni wird, deswegen bekam ich wohl unaufgefordert nen hohen Vorschuss (450.-).

Da das dort ein kleines JC bei mir ist werde ich alles persönlich klären was in Zukunft anfällt.
 

nemesiz

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 April 2007
Beiträge
658
Bewertungen
42
Ja, Antrag habe ich vor dem 01.05 abgegeben,

dann Einladung wegen Antrag (vor ca. einer Woche)
dort wurde nochmal alles kontrolliert und bearbeitet und vorläufig Bewilligt (wollten noch tBG Beleg wegen Besuchszeit vom Sohn).

Zum Thema Brief,
nein, weder im Adressfeld noch auf dem Umschlag ist etwas,
nur von welchem Jobcenter und meine Anschrift.

Interessanter Weise sind die Angebote von 3 verschiedenen Jobcenter (laut Briefkopf).
 

nemesiz

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 April 2007
Beiträge
658
Bewertungen
42
Also hast du schriftliche eine vorläufige Bewilligung erhalten?

Nein, nichts schriftlich.

Am xx.04 wurde der Antrag abgegeben (ab 02.05 lief ALG1 aus).

Vor einer Woche war Termin um die Unterlagen durchzugehen, hier wurde alles besprochen und der SB (nicht meiner, nur einer für Erstabgabe) meinte wir sollten meinen Sohn gleich mit in die tBG nehmen.

Anhand der Unterlagen kann er aber anweisen dass erstmal bewilligt wird, Zeit habe ich bis zum 1x.06 für die fehlenden Unterlagen, sollte ich die nicht vorlegen wird mein Sohn wieder ausgerechnet.

Also, Bestätigung der Mutter wollten die noch bis dahin,
*
Vereinbarung mit Jugendamt über Unterhalt (da weiß ja keiner wieso)
*
Letzte Abrechnung ALG1 bzw. Entgeldbescheinigung, wobei die vorlag aber was solls, gibt's halt nochmal.


So, weiter gabs eine EGV.

Übliche Text, gültig ab Bewilligung (hab ich die? Noe) bzw. ab Zustellung des Bescheids (hab ich auch nicht).
Weiter werden 5 Bewerbungen gefordert wofür ich 5,- bekommen kann sowie 1,- für jede Onlinebewerbung (oha).

weiter, da wird's interessant,

sie verpflichten sich Termine bei der Jobbörse (Stadtname) regelmäßig wahrzunehmen. Wenn nicht blah Nachweise erbringen.
Zudem werden sie aktiv mit ihrem Arbeitsvermittler zusammenarbeiten und sich auf vorgeschlagene Stellenangebote bewerben *

* genau hier ist dann die Frage, sind diese auch ohne RFV bindend wenn in der EVG dieser Passus steht.
 

nemesiz

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 April 2007
Beiträge
658
Bewertungen
42
und hier machst du als Überschrift



Kannst du dich mal entscheiden?

Sorry, gibt Menschen die verbringen Ihre Zeit nicht nur damit dauernd ihre Onlineprofile zu pflegen, ich z.B. gehöre da absolut dazu,
ging davon aus dass in einem Forum der Thread das Thema ist, mag mich aber auch irren.

PS: Seit wann ich im Bezug bin ist eigentlich auch absolut nicht Thema bzw. von Relevanz oder irre ich da? Also im Zusammenhang mit meinem TOPIC.

Das Profil werde ich aber ändern, dir zuliebe :icon_mrgreen: aber ohne nähere Angaben da ich Profile meistens nicht wirklich pflege.
Wusste z.B. nicht dass das dort vermerkt ist.

Für die Anderen, HALLO bin WIEDER hier, ganz neu jetzt WIEDER im Bezug.
Tja, so kann es gehen. :icon_rolleyes:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten