• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Fürther oder Nürnberger gesucht

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#1
Wie wäre es denn mal mit einem Treffen aller Fürther und Nürnberger?
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#2
Bin zwar keine Fürtherin oder Nürnbergerin, aber Hersbruckerin.
Und sofort dabei!

Viele Grüße,
angel
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#3
Okay, ich bin eigentlich Thüringerin, aber ist ja egal. ;-)
Hersbruck, dieser Name kommt mir wegen der A9 bekannt vor.
lg Andrea

Ps: Warum geht mein Gif nicht? Da bewegt sich nichts?
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#4
Ich lebe nicht so sehr viel weiter von Nürnberg weg wie Du.
Altdorfer, Laufer, incl. aller umliegenden Käffer, wo seid Ihr? Neuner-Postleitzahlen, bitte antworten!

Wir leben in Bayern, angeblich kommt da nie was zusammen. Die "da oben" haben doch immer recht, gell?
Könnten wir mal das Gegenteil beweisen?


Viele Grüße,
angel
 

bonica

Elo-User/in
Mitglied seit
27 Jul 2006
Beiträge
149
Gefällt mir
12
#5
Viele Grüße aus der Fürther Südstadt.

Bin schon da :icon_party:.

Ja, wir müssen uns organisieren unddamit meine ich nicht durch die derzeitigen Fürther Maßnahmen die ALG2-Statisitk durch das "3 Phasen-Modell" auf den Nullpunkt zu bringen.

Na denn denn, bis denn denn
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#6
Ja, wir müssen uns organisieren unddamit meine ich nicht durch die derzeitigen Fürther Maßnahmen die ALG2-Statisitk durch das "3 pha sen-Modell" auf den Nullpunkt zu bringen.
Hallo bonica,
ich wohne auch in der Südstadt, gegenüber des Parkplatzes vom Dorok/Comet.

Bitte erkläre mir das 3 Phasenmodell, habe ich noch nie gehört??? Auf den Nullpunkt?, ich bekomme gleich einen Lachanfall. ;-)

Liebe Grüße von andine
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#7
andine fragte: Warum geht mein Gif nicht? Da bewegt sich nichts?

Das sieht man doch, der schläft!
 

bonica

Elo-User/in
Mitglied seit
27 Jul 2006
Beiträge
149
Gefällt mir
12
#8
Bitte erkläre mir das 3 pha senmodell, habe ich noch nie gehört??? Auf den Nullpunkt?, ich bekomme gleich einen Lachanfall. ;-)
3-pha sen Modell
ist ein "Modell-Projekt" der ARGE Fürth und dem bfz Nürnberg (Berufsförderungswerk in der Fürther Straße 212( Conrad/TA)) um ALG2-Empfänger wieder auf den beruflichen Kurs zu bringen.

Also erstmal die Theorie der Arge
Wie der Name schon sagt beteht das Ding ausdrei teilen, die in derTherorie so aussehehen:
1. Einstiegspha se
- Eigenanayse
- Bewerbungstrainig
- EDV-Basisqualifizierung
- Berufsfelderkunde

2. Trainingspha se
Trainig und Qualifizierung, je nach persönlichen Einigung/Neigung in den Berufsfeldern
- Hotel- und Gaststättenbedarf
- Kaufmännisch/Büro
- Pfege
- Metall
- Elektro

3. Praktikumspha se
- Vertiefung des Fachwissens und Ihrer Fertigkeiten
- Kennenlernen neuer Berufsfelder
- Chancen zur Übernahme im Praktikumsbetrieb

Oder den ganzen Flyer hier durchlesen

Das ganze wird als "Maßnahme" im bfz durchgefürhrt. Wobei die wöchentliche "Lehrzeit" 40 Stunden beträgt, die nach Angaben des Veranstalters zur Disziplinierung und zur Vorbereitung auf das Berufsleben dienen soll, was ja sowas von Diskriminierung ist, das kann man sich gar nicht vorstellen :mad:, aber dazu später mehr.

Muss in die Schule :icon_wink:. Die beginnt um 08:00 und endet um 16:15 Uhr. Na bloß gut dass wir heute "EDV-Kurs" haben. Da wird man von wenigstens vom Weltgeschehen nicht mehr ausgeschlossen. :icon_pause:

Ich meld mich dann noch mal. Wird wohl ein Mehrteiler werden :icon_stern:
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#9
Muss in die Schule :icon_wink:. Die beginnt um 08:00 und endet um 16:15 Uhr. Na bloß gut dass wir heute "EDV-Kurs" haben. Da wird man von wenigstens vom Weltgeschehen nicht mehr ausgeschlossen. :icon_pause:

Ich meld mich dann noch mal. Wird wohl ein Mehrteiler werden :icon_stern:
Hallo Bonica,
danke für deine Auskunft, wird mich dann nach der Erziehungszeit vielleicht auch betreffen.
Hast du eigentlich Kinder?
Da damals das Arbeitsamt bei mir die Weiterbildung abgelehnt hat, finde ich das gar nicht schlecht, wenn für mein Kind dann auch ein Vollzeitkindergartenplatz da ist, denn sonst wird es nichts.
Aber ich halte diese von dir geschilderte Weiterbildung nicht für besonders wertvoll, wenn ich mir mal anschaue, was es beinhaltet. Da wäre die vom Arbeitsamt, auf meine Eignung schon zugeschnittene Weiterbildung tausendmal besser gewesen. Das hier ist doch ein Witz, Phase 1 können die sich bei mir schon mal schenken.

Würde mich freuen, wenn du hier weiter berichtest. Aber mal ganz ehrlich. Trotz dieser Schulung erwarte ich persönlich keinen Arbeitsplatz.
Du etwa?
 

bonica

Elo-User/in
Mitglied seit
27 Jul 2006
Beiträge
149
Gefällt mir
12
#11
Teil 2

Die Theorie habe ich bereits geschildert und nach den Meinungen und Erklärungen der Arge hört es sich alles Prima an.

- Man kann seine Wissenlücken ausbügeln und sich wieder mit Dozenten aus der freien Wirtschaft fit für den Job machen.
- Man kann jederzeit Bewerbungen am PC erstellen und auch zu Vorstellungsgesprächen etc. Wenn man einen Job in der Zwischenzeit findet ist die MAßnahme logischerweise zu Ende.
- Man kommt wieder unter Leute
- Man hat ne warme "Stube"

Wie gesagt Theorie.
In der Praxis sieht das anders aus.
- Der Kurs ist auf 9 (NEUN) Monate angelegt.
- Es gibt 3 Gruppen, die im August/September und Okrober 2007 mit dem Kurs begonnen hat
- Es gibt am Ende keinen schriftlichen Nachweis in irgend einer Form, mit der man (falls amn es bis dahin nicht geschafft hat) bei Bewerbungen und VS-Terminen seinen Lebenslauf eine gewissen Auftrieb geben kann.
- Die Zusammenstellung der Gruppen ist ein Katastrophe. Altersgruppe von 22 - 50 Jahren und Berufsgruppen vom Hilfsarbeiter bis zum Betriebswirt oder Ingenieur. Dazu kommen noch die Mütter, die um 10:00 kommen und um 14:00 Uhr wieder gehen müssen.
- Der Lehrplan ist, es gibt keinen Lehrplan !!!!!!!!!!!!!!!
- Die Dozenten sind im Grunde nur dazu da, der Zeit wenigstens etwas sinnvolles zu geben, auch wenn es qualitativ unterste Schublade ist. Dazu kommt noch, daß die Dozenten wöchentlich/täglich wechsel.
- Ständig wechselnde Häuser. Heite in der Fürther Str., morgen im ifi Kohlenhof (Institut für Integration) und übermorgen in der Muggenhofer Str.

Da kann man sich vorstellen dass es mit der Zeit eine nicht zu unterschätzende Fluktuation von Teilnehmern gibt. Jetzt nach 6 Wochen ist von meinem Kurs der anfänglich 29 Teilnehmer hatt nur noch der klägliche Rest von 6 Fürthern übrig und wurden deshalb bereits mit der ersten Gruppe zusammengelegt. Zusammen sind wir jetzt tagesabhängig zwischen 9 und 14 Teilnehmer.

Unterm Strich gesehen gabe es früher mal den Begriff der Zermürbungstaktik. Heute heist das "3-Phasen Modell". :eek:
 

bonica

Elo-User/in
Mitglied seit
27 Jul 2006
Beiträge
149
Gefällt mir
12
#12
Hast du eigentlich Kinder?
Ja ich habe zwei niedliche Söhne, die mich als Alleinerziehenden so richtig auf Trab halten.

Hast du eigentlich Kinder?
Da damals das Arbeitsamt bei mir die Weiterbildung abgelehnt hat, finde ich das gar nicht schlecht, wenn für mein Kind dann auch ein Vollzeitkindergartenplatz da ist, denn sonst wird es nichts.
Ab der zweiten pha se soll es, nach Angaben des bfz, einen internen Vollzeitplatz für die Kids geben. :icon_pfeiff:

Aber ich halte diese von dir geschilderte Weiterbildung nicht für besonders wertvoll, wenn ich mir mal anschaue, was es beinhaltet. Da wäre die vom Arbeitsamt, auf meine Eignung schon zugeschnittene Weiterbildung tausendmal besser gewesen. Das hier ist doch ein Witz, pha se 1 können die sich bei mir schon mal schenken.
Diese Maßnahme ist definitiv nichts weiter als reine Geldverschwendung zu lasten des Steuerzahlers. Hinterher wird dann wieder gesagt, dass die Argler für den ersten Arbeitsmarkt qualifiziert werden, aber eigentlich keinen Job wollen, da sie die Maßnahme ,ohne Intnetionen von Außen, abbrechen. Oder um es kurz zu machen " kein Interesse an Arbeit" haben.

Für mich selbst bringt es nichts, außer das man eigentlich sich nicht mehr richtig bewerben kann.

Nicht mehr richtig bewerben?:eek:
Durch mangelnde Strukturen ist man nicht mehr regelmäßig in der Lage sich zu bewerben. Entweder fehlt einfach nur Papier, oder es gibt kein Internet für die Stellenbörsen, oder im einfachsten Fall es sind keine PC´s vorhanden. :icon_kotz2:

Was bringt mir der Kurs?
NICHTS, aber auch gar nichts. Da ich aus ges. Gründen nicht mehr in meinen Beruf zurück darf, benötige ich eine Umschulung. Da ich die letzten 10 Jahre selbständig war ist das nicht so einfach zu bewerkstelligen.

Versprech ich mit davon einen Job?
NEIN, wie auch. Obwohl mir jetzt schon mehrmals ein Job als Dozent angeboten wurde. Was für mich ein Zeichen dafür ist, das das Bildungsniveau auf dem unzersten Level gehalten werden muss, um Teilnehmer zu Abrrüchen der Maßnahme zu zwingen. Ergebnis: Kürzung von Leistung

Nun ist mal gut. Kann ja sonst noch nen Roman draus machen.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#13
Unterm Strich gesehen gabe es früher mal den Begriff der Zermürbungstaktik. Heute heist das "3-pha sen Modell". :eek:
Das heißt, dass diejenigen, die nicht mehr dabei sind, Sanktionen haben.
Da können die aber bei mir lange warten, kann ich mir nicht leisten.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#14
Ja ich habe zwei niedliche Söhne, die mich als Alleinerziehenden so richtig auf Trab halten.
Ach, du bist ein Mann. :eek:
Wie alt sind die zwei?

Was für mich ein Zeichen dafür ist, das das Bildungsniveau auf dem unzersten Level gehalten werden muss, um Teilnehmer zu Abrrüchen der Maßnahme zu zwingen. Ergebnis: Kürzung von Leistung
Na ja, da muss ich dann eben durch, kann mir keine Kürzung erlauben. :icon_wink:
Was machst du dann so, um dich dort zu beschäftigen, außer :icon_pause: ?
 

bonica

Elo-User/in
Mitglied seit
27 Jul 2006
Beiträge
149
Gefällt mir
12
#21
Dann sollten wir vielleicht einen Ossiclub in Fürth gründen. :icon_hug: :icon_smile:
WDYM?
Na klingt gut.
"Ossis aller (Bundes-)Länder vereinigt Euch"
Das kann man ja privat machen, steht volkommen außer Frage.

Was aber viel wichtiger ist, dass sich alle AlG2er +ALG1er auf eine gemeinsame Linie zu bringen. Wir müssen uns organisieren, damit es endlich mal in der Wissenschaftsstadt vorwärts geht. Früher war es eine Ehre und Pflicht seine Rechte zu vertreten. Anfangs in Leipzig, und dann nach und nach in allen Städten.

Ich weiß nicht woran es liegt, dass wir das heute nicht mehr hinbekommen. Die nächste Demo ist am Montag :icon_daumen: in Nürnberg/Lorenzkirche.

Alledings finde ich dazu keine Informationen mehr. Mmm
 

bonica

Elo-User/in
Mitglied seit
27 Jul 2006
Beiträge
149
Gefällt mir
12
#23
Und ich?



Ich war noch nie ein Ossi. Darf ich trotzdem mitmachen?

Viele Grüße,
angel
Hihi, lustich.

Na klar, das mit dem Ossiklub ist doch nur der Grundgedanke, um den "Kind" einen Namen zu geben. Und mal ehrlich: "Sind wir nicht alle ein bisschen Ossi?" Und glaub mir Ossi zu sein ist noch nieee eine Schande gewesen.

Je mehr wir in die Sch... rutschen, destso fester muss die Gemeinschaft von Gleichgesinnten werden. Schade nur, dass uns der demonstrative Wille zur Verteidigung unserer Werte abhanden gekommen ist, oder um es mal einfach zu sagen: "Wieso kriegen wir nicht mehr den Arsch aus dem Sessel und setzen uns für einen Verbesserung unserer Lebenssituation ein, sei es für ein lebenswürdigeres dasein unter Hartz4, oder für neue Arbeitsplätze?:icon_stern:

=======================================================​
@Andine, also wieviel sind wir jetzt?
Bei mir kannste locker noch 4 Fürther Os zurechnen. Bei Bedarf kann ich nochmal ca. 10 -20 Fürther ALGler beisteuern :eek: Vom Potential decken wir dann alles von der Verkäuferin bis zum Betriebswirt inkl. Künstlerin, Klavierlehrerin und Informatiker ab.

Zählt das dann schon als Versammlung?:icon_pfeiff:
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#24
Was aber viel wichtiger ist, dass sich alle AlG2er +ALG1er auf eine gemeinsame Linie zu bringen. Wir müssen uns organisieren, damit es endlich mal in der Wissenschaftsstadt vorwärts geht.
Die nächste Demo ist am Montag :icon_daumen: in Nürnberg/Lorenzkirche.

Alledings finde ich dazu keine Informationen mehr. Mmm
Da hast du natürlich recht, es geht in erster Linie um ALGer.
Ich habe leider auch keine Informationen zur Demo. *grübel*
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#25
Und ich?



Ich war noch nie ein Ossi. Darf ich trotzdem mitmachen?

Viele Grüße,
angel
Och Angel,
klar darfst du mitmachen. Wir nennen ihn dann einfach um in Ossi-Wessi-Club der Freundschaft. :icon_hug: :icon_smile:
Ps: PN folgt noch
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#26
@Andine, also wieviel sind wir jetzt?
Bei mir kannste locker noch 4 Fürther Os zurechnen. Bei Bedarf kann ich nochmal ca. 10 -20 Fürther ALGler beisteuern :eek: Vom Potential decken wir dann alles von der Verkäuferin bis zum Betriebswirt inkl. Künstlerin, Klavierlehrerin und Informatiker ab.

Zählt das dann schon als Versammlung?:icon_pfeiff:
Bis jetzt sind wir nur zu dritt, leider. Aber es ist ein Anfang. :icon_smile:
Und wenn ich die dazurechne, die du noch beisteuern könntest, wären es doch erstmal einige.
Ich könnte am Montag eh nirgendshin, habe nämlich kein heißes Wasser mehr. Muss bestimmt den Warmwasserhahn austauschen. Ich meine den, wo man das Wasser abstellen kann. So ein Mist aber auch.

Morgendliche Grüße an alle
andine
 

bonica

Elo-User/in
Mitglied seit
27 Jul 2006
Beiträge
149
Gefällt mir
12
#27
Ich könnte am Montag eh nirgendshin, habe nämlich kein heißes Wasser mehr. Muss bestimmt den Warmwasserhahn austauschen. Ich meine den, wo man das Wasser abstellen kann. So ein Mist aber auch.
Ich wil mich zwar nicht aufdrängen, bin aber der Meinung, dass die kleine "Schlumpfine" ein Recht auf ein warmes Bad hat. Komme gerne vorbei, wird wohl nur die Dichtung sein (hab ich da :icon_party:). Zwei gesunde Hände hab eich auch:icon_wink:, zwar nur linke, aber als Links/Rechtshänder ist das vollkommen legitim.

Kannst ja gerne mal auf einevon meinen Seiten gehen und dann entscheiden, ob Du schnelle Hilfe brauchst :icon_sleep:
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#28
Teil 2

Die Theorie habe ich bereits geschildert und nach den Meinungen und Erklärungen der Arge hört es sich alles Prima an.

- Man kann seine Wissenlücken ausbügeln und sich wieder mit Dozenten aus der freien Wirtschaft fit für den Job machen.
- Man kann jederzeit Bewerbungen am PC erstellen und auch zu Vorstellungsgesprächen etc. Wenn man einen Job in der Zwischenzeit findet ist die MAßnahme logischerweise zu Ende.
- Man kommt wieder unter Leute
- Man hat ne warme "Stube"

Wie gesagt Theorie.
In der Praxis sieht das anders aus.
- Der Kurs ist auf 9 (NEUN) Monate angelegt.
- Es gibt 3 Gruppen, die im August/September und Okrober 2007 mit dem Kurs begonnen hat
- Es gibt am Ende keinen schriftlichen Nachweis in irgend einer Form, mit der man (falls amn es bis dahin nicht geschafft hat) bei Bewerbungen und VS-Terminen seinen Lebenslauf eine gewissen Auftrieb geben kann.
- Die Zusammenstellung der Gruppen ist ein Katastrophe. Altersgruppe von 22 - 50 Jahren und Berufsgruppen vom Hilfsarbeiter bis zum Betriebswirt oder Ingenieur. Dazu kommen noch die Mütter, die um 10:00 kommen und um 14:00 Uhr wieder gehen müssen.
- Der Lehrplan ist, es gibt keinen Lehrplan !!!!!!!!!!!!!!!
- Die Dozenten sind im Grunde nur dazu da, der Zeit wenigstens etwas sinnvolles zu geben, auch wenn es qualitativ unterste Schublade ist. Dazu kommt noch, daß die Dozenten wöchentlich/täglich wechsel.
- Ständig wechselnde Häuser. Heite in der Fürther Str., morgen im ifi Kohlenhof (Institut für Integration) und übermorgen in der Muggenhofer Str.

Da kann man sich vorstellen dass es mit der Zeit eine nicht zu unterschätzende Fluktuation von Teilnehmern gibt. Jetzt nach 6 Wochen ist von meinem Kurs der anfänglich 29 Teilnehmer hatt nur noch der klägliche Rest von 6 Fürthern übrig und wurden deshalb bereits mit der ersten Gruppe zusammengelegt. Zusammen sind wir jetzt tagesabhängig zwischen 9 und 14 Teilnehmer.

Unterm Strich gesehen gabe es früher mal den Begriff der Zermürbungstaktik. Heute heist das "3-pha sen Modell". :eek:
Hallo bonica,

ich bin zwar auch weder Frürtherin noch Nürnbergerin (bin waschechte Hamburger Deern im Exil), aber was Du da schreibst, wie es in dieser 3-Phasen-Maßnahme zugeht, ist ja absolut unter aller S... Damit müsste man eigentlich an die Öffentlichkeit gehen.

Diese seltsame Reporterin (ich glaub, Knobel-Ulrich heißt die), die immer so Filme macht, in denen sie sich der Obrigkeit andient, indem sie versucht, Hartz-IV-Empfänger pauschal als faul, dumm, ungewaschen und vor allem arbeitssscheu darzustellen - die müsste sich das mal ansehen. Das würde jedenfalls ihrer Objektivität ganz gut tun. Aber auf diesem Auge ist sie wohl blind.

Habt ihr schon mal dran gedacht, das, was da in Eurer Maßnahme passiert, irgendwie publik zu machen?
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#29
Schnelle Hilfe

Kannst ja gerne mal auf einevon meinen Seiten gehen und dann entscheiden, ob Du schnelle Hilfe brauchst :icon_sleep:
Danke, dass du da warst. :icon_smile:
Wenigstens weiß ich jetzt, dass der Fehler nicht in meiner Wohnung liegt.
Muss Schlumpfinchen dann eben ein Bad mit dem Wasserkocher bereiten, habe ja zwei davon.
Gruß andine
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#34
Ein kleines Hartzerlein,
das fühlte sich allein.
Da kam von östlich eins dazu,
da waren sie zu zwein.

Zwei kleine Hartzerlein,
die riefen: "Mehr herbei!"
Aus Fürth kam eins und freute sich,
da waren es schon drei.

Drei kleine Hartzerlein,
die warteten endlos.
Aus Nürnberg kamen zwei zugleich.
Zu fünft! Was sind wir groß!

Fünf kleine Hartzerlein,
...

Viele Grüße,
angel
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#36
Voll süüüüüüüüüüüüüüüüüß :)))

Ein kleines Hartzerlein,
das fühlte sich allein.
Da kam von östlich eins dazu,
da waren sie zu zwein.

Zwei kleine Hartzerlein,
die riefen: "Mehr herbei!"
Aus Fürth kam eins und freute sich,
da waren es schon drei.

Drei kleine Hartzerlein,
die warteten endlos.
Aus Nürnberg kamen zwei zugleich.
Zu fünft! Was sind wir groß!

Fünf kleine Hartzerlein,
...

Viele Grüße,
angel
...die trinken heute ein Gläschen (Rotkäppchen)Sekt
und wenn sie morgen wieder kommen,
sind sie vielleicht zu sechst. *grins*
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten