Für die Erstattung von Bewerbungskosten im ALG 1 soll ich die Anschreiben vorlegen und erst zehn Stück sammeln. Kann man mir das zu Bedingung machen?

alfonsbacke

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 September 2020
Beiträge
19
Bewertungen
1
Hallo

Nachdem ich Bewerbungskostenerstattung beantragt habe, hat die SB der AfA mir handschriftlich diese Vorgaben in ein Antragsformular geschrieben. Habe ich auch einen Anspruch auf Bewerbungskostenerstattung, wenn ich nur die übliche Tabelle mit den Bewerbungsbemühungen vorlege und auch schon für weniger als zehn Bewerbungen?

Danke für hilfreiche Hinweise.
 

Anhänge

  • BewKostenErst Antrag.jpeg
    BewKostenErst Antrag.jpeg
    220,8 KB · Aufrufe: 41

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
24.871
Bewertungen
27.872
Im ALG I geht man von einer gewissen eigenleistungsfähigkeit aus. Du kannst froh sein, dass du überhaupt Bewerbungskosten bekommst.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
24.871
Bewertungen
27.872
Das sit so üblich, dass bewerbungsanschreiben als Anscheinbeweis hergenoen weren, dass man sich auch wirklich beworben hat. Ausserdem kann deine SB dann kontrollieren, ob du dich vernünftig bewirbst.
 
Oben Unten