Führerscheingeld als Darlehen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
Hallo,

ich bin 20 Jahre alt und habe eine 2 Jährige Tochter bin zur Zeit auf Ausbildungssuche da ich noch keine Ausbildung gemacht habe, ich wohne hier auf einen kleinen Dorf wo die Verbindung mit Bussen ganz schlecht ist!

Da viele Ausbildungsbetriebe schon frühe Arbeitszeiten haben ca. 6.30 oder 7.00 Uhr und ich dort keinen Bus habe der Pünktlich dort ankommen würde , wollte ich mir ein Dahrlehen dafür holen ich wurde aber abgewiesen da ich erst einen Arbeitsvertrag vorlegen muss wo der Führerschein von nöten ist, was kann ich denn jetzt machen ich könnte noch nicht mal zu einen Bewerbungsgespräch fahren ohne auf andere angewiesen zu sein und die Busse fahren auch nur 3 mal am Tag!
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.591
Bewertungen
4.309
erstmal Widerspruch einlegen und Begründen warum ein FS notwendig ist. Sollte der Widerspruch abgeschmettert werden, kannst du innerhalb eine sMonats Klage einlegen. Ich hoffe, Du hast die Widerspruchfrist noch nicht verpasst (1 Monat)
 

kalle

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Juli 2005
Beiträge
1.491
Bewertungen
13
Man kann auch mit der Arbeitsplatzsuche argumentieren. Du sollst ja beweglich sein. Und auch die Suche nach einem Arbeitsplatz wird sich mit einem Führerschein/PKW erheblich einfacher gestalten.
 

heuschrecke

Elo-User*in
Mitglied seit
26 November 2005
Beiträge
424
Bewertungen
0
Das sind ja Spasskekse. Welche Firma stellt denn bitte nen normalen Menschen (keinen Superspezialisten) der einen Führerschein braucht, wenn dieser noch keinen hat... So ein Schmarrn. Und ein Darlehen ist ja nun wirklich nicht zuviel verlangt. Fazit: Die spinnen, die Römer.
 

T400

Elo-User*in
Mitglied seit
13 März 2006
Beiträge
78
Bewertungen
0
Hallo!
Hier bei uns wurden im Dezember noch eben schnell 5 Führerscheine gesponsert. Die wurden den Leuten aufgedrückt, die mußten nicht mal drum betteln! (Wahrscheinlich mußte zum Ende des Jahres noch eben Geld raus!) (Bei 2 Leuts wird auch der Führerschein nicht hilfreich dazu sein, dass sie demnächst arbeiten werden, denn die beiden wollen gar nicht, LOL!)
Merkwürdig, wie unterschiedlich eine Reform doch umgesetzt werden kann...

Grüße
T400
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.175
Bewertungen
178
Unsere ARGE erzählt immer das man ohne Führerschein keinen Job bekommt, aber ein Darlehen gibt es dafür auch nicht
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten