FTD: Viel Wind um wenig Wunder

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
D

Die Antwort

Gast
...Auch das gehört zur Kehrseite: Die Deutschen haben wie sonst nur die Chinesen zu jenen globalen Ungleichgewichten im Handel beigetragen, die als tiefer liegende Ursache für den Kollaps des Finanzsystems gelten. Von Hartz zu Lehman. Klingt etwas grotesk, ist es aber nicht.

Könnte sein, dass der Hartz-Schock ein Einmaleffekt war, beim Wechsel in ein neues Absicherungssystem. Dann könnten bei sinkender Arbeitslosigkeit bald auch die Löhne wieder etwas normaler zulegen. Dann könnte die Binnennachfrage wieder steigen, und die Wirtschaft hinge nicht mehr so einseitig am Export. Dafür müssten die Deutschen nicht mal auf den Export als Stütze verzichten, wie es die Ayatollahs der alten Wirtschaft behaupten; es gäbe halt noch eine zweite. ...
Kolumne: Fricke - Viel Wind um wenig Wunder | FTD.de
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten