Frohes Fest (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.321
Bewertungen
831
von Hauchdünnen Salamischeiben bis hin zu Riesen Garnelen Schwänzen.
Oder meine Damen und Herren,was gibt’s bei ihnen zum alljährlich wiederkehrenden stressignervigen Kaufrausch Fest?

Fette Gans auf den Gabentisch aber vorher ein Aperitiv aus Griechenland,oder doch lieber ein Vorspeisengrätäng aus Frankreich mit Soße Hollande (äse).

Vielleicht doch eher vom Pizza Mann um die Ecke leckere Antipasta aus Lampedusa aus der Alptraum Frontexküche mit reichlich bespickten Nachtsichtgeräten an den Drohnen für Leute die sich den Strom nicht mehr leisten können.

Aber kehren wir zum Fest zurück.

Was halten Sie von Rispentomaten im Speckmantel und trockenem Spanischen Rotweinboarding, und als Hauptspeise Spanferkel frisch geschossen aus der Uckermark, dazu ein Kröver Nacktarsch von der Mosel mit dickem Hals runterwürgen?

Wie wärs mit Portugisischem Weißherbst in Brüsseler Spitzen, dazu Baroso Brot ohne alles.
Oder Luxemburger Allerlei könnte ich Ihnen ebenfalls empfehlen mit Junkers scharfem Gebäck versteht sich,
dazu Belgische Pommes Rotweiss besonders lang und ergiebig mit kühlem Klosterbräu aus Limburg.

Meine persönlichen Vorlieben sind Matjes aus den Niederlanden, ohne Gräten und anderem Schnickschnak,naturbelassen und Bio wohlgemerkt.
Als Dessert ein Poffertje mit Sahne frisch aus dem Coffeshop..

Tja ,meine Damen und Herren, ich weiß, es ist nicht einfach die richtige Entscheidung zu treffen, deshalb habe ich für mich beschlossen zu Hause zu bleiben und abzuwarten bis alles vorbei ist.

In diesem Sinne, Frohes Fest allerseits.
 
Oben Unten