Frist für eine Widerspruchsbegründung bei einem Überprüfungsantrag?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

nurso

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
19 März 2019
Beiträge
9
Bewertungen
0
Zur Fristwahrung habe ich Widerspruch gegen die Ablehnung eines Überprüfungsantrages gestellt. Die Ablehnung erfolgte, weil ich es versäumt habe, die Begründung einzureichen (wegen Umzug und Prüfungsstress).

Beim Widerspruch selbst habe ich um eine Frist von 3,5 Wochen für die Begründung erbeten (wiederum wegen Prüfungen). Nach nur 10 Tagen kam die Ablehnung mit der Begründung, dass die Begründung fehle ^^
War das rechtens? Darf die Behörde meine Frist ignorieren und mir damit die letztmalige Möglichkeit nehmen, die Begründung einzureichen?
 

Cha

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
27 Juni 2006
Beiträge
869
Bewertungen
547
Beim Widerspruch ….kam die Ablehnung mit der Begründung, dass die Begründung fehle …
Ein Widerspruch bewirkt, dass nochmals überprüft wird, ob eine Entscheidung rechtmäßig ist.
Entgegen der landläufigen Meinung ist dabei eine Begründung überhaupt nicht notwendig.

War das rechtens?
Die Ablehnung eines Widerspruchs ist nicht rechtmäßig, wenn sie nur darauf beruht, dass eine Begründung fehlt.
Jetzt ist wohl nur noch der Klageweg möglich.

Viele Grüße

Cha
 

nurso

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
19 März 2019
Beiträge
9
Bewertungen
0
Der Widersspruchsbescheid (Überprüfungsantrag) ist aus März 2018. Jedoch muss bei einem Überprüfungsantrag begründet werden (Urteil müsste ich raussuchen). Ich hatte ja auch vor zu begründen (hab sogar einen Beratungstermin bei einem Anwalt vereinbart), ich war nur eben wie erwähnt im Stress. Dass dann nach nur 10 Tagen eine Ablehnung kommt finde ich schon fies :-/ Aber wie sieht es rechtlich aus?
 

Helga40

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
9.183
Bewertungen
9.636
März 2018 war vor über einem Jahr, das ist dir schon klar? Was willst du jetzt mit deinen Fragen erreichen?
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten