Frist Dienstaufsichtsbeschwerde - Wie lange rückwirkend einreichen? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

flandry

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Februar 2013
Beiträge
1.190
Bewertungen
209
Wie lange rückwirkend kann man eine Dienstaufsichtsbeschwerde einreichen?

Im Normalfall ist eine Dienstaufsichtsbeschwerde über einen Vorgang Jahre zurück sinnlos und witzlos. Das ist mir klar. Das ist aber nicht der Normalfall.:wink:
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.153
Bewertungen
15.342
AW: Frist Dienstaufsichtsbeschwerde

Eine Dienstaufsichtsbeschwerde solltest du immer zeitnah einreichen.

Die Dienstaufsichtsbeschwerde ist weder an eine bestimmte Form, noch an Fristen gebunden. Es ist jedoch sinnvoll, eine Beschwerde schriftlich und zeitnah einzureichen und das vorgeworfene Fehlverhalten genau zu bezeichnen.
Text hervorgehoben.

Quelle:
Bezirksregierung Düsseldorf: Was ist eigentlich eine Dienstaufsichtsbeschwerde?

Die Dienstaufsichtsbeschwerde kannst du formlos schriftlich oder mündlich zur Niederschrift beim JC einlegen. Dennoch rate ich dir das schriftlich einzureichen/belegbar.

Und beachte folgendes......................................was willst genau machen, daher hier mal zur Erläuterung

Dienstaufsichtsbeschwerden gehen an den Vorgesetzten. Oberste Dienstaufsicht für Mitarbeiter des Jobcenters ist der Geschäftsführer (§ 44d Abs. 4 SGB II). Dieser wird die Beschwerde notfalls an den entsprechenden Vorgesetzten weiterleiten.

Fachaufsichtsbeschwerden gehen an die - Überraschung! - Fachaufsicht. Dies sind für "die Leistungen nach § 16a, das Arbeitslosengeld II und das Sozialgeld, soweit Arbeitslosengeld II und Sozialgeld für den Bedarf für Unterkunft und Heizung geleistet wird, die Leistungen nach § 24 Absatz 3 Satz 1 Nummer 1 und 2, § 27 Absatz 3 sowie für die Leistungen nach § 28" die Kommune (§ 44b Abs. 1 Satz 1 iVm. § 6 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 SGB II), im Übrigen die Bundesagentur für Arbeit (§ 44b Abs. 1 Satz 1 iVm. § 6 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 SGB II).
https://www.elo-forum.org/allgemeine-fragen/82552-dienstaufsichtsbeschwerde-fachaufsichtsbeschwerde.html
 

flandry

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Februar 2013
Beiträge
1.190
Bewertungen
209
AW: Frist Dienstaufsichtsbeschwerde

Die Inhalte in dem zweiten Link sind gut.
 
Oben Unten