Friedrichs Rücktrittserklärung im Wortlaut-ich komme wieder

wolliohne

VIP Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.328
Bewertungen
840
"Ich komme wieder"
In seiner Rücktrittserklärung hat Hans-Peter Friedrich seine Informationsweitergabe im Fall Edathy verteidigt. Doch der politische Druck auf ihn sei zu groß geworden, um das Amt das Landwirtschaftsministers weiter auszuüben. Die Erklärung des CSU-Politikers im vollen Wortlaut.
Rücktrittserklärung von Minister Friedrich im Wortlaut | tagesschau.de

Ps. wer hat auch ihn (den Innenagrarhabefertig Minister)verraten,die sozialdemokraten!
den letzten Franken nach Loddar M.
 

wolliohne

VIP Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.328
Bewertungen
840
Erstes rappeln im Gebälk der GroKo:
Der Fall Edathy erschüttert die Bundesregierung. Nach dem Rücktritt von CSU-Mann Friedrich frisst sich das Misstrauen in die Koalition, die Union fühlt sich von der SPD verraten. Der Koalitionsausschuss am Dienstag dürfte zum Krisengipfel werden. Von Veit Medick mehr...

der nächste bitte......
 
E

ExitUser

Gast
Wenn die GroKo bald Geschichte ist, kann ja die SPD ihre Ankündigung wahrmachen...........
"Das nächste Mal eventuell auch mit DieLinke."

Jedenfalls nicht definitiv ausgeschlossen.
 

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.860
Bewertungen
10
Verrat von Dienstgeheimnissen, ist das nicht ein Straftatbestand?

Und das im Amt eines Innenministers!


Beamte in niederen Funktionen werden für so was in die Erdumlaufbahn befördert!:biggrin:


Er tritt zurück und denkt die Sache ist damit erledigt?


Er will wiederkommen?:icon_lol:


Das Schlimmste, er ist überzeugt nichts falsch gemacht zu haben!
 
E

ExitUser

Gast
I'll be there! :popcorn:

Friedrich wird ADAC-Präsident
München – Diese Meldung dürfte die Debatte über den Wechsel von Politikern in die Wirtschaft neu befeuern: Der gerade entlassene Bundeslandwirtschaftsminister Hans-Peter Friedrich (CSU) geht zurück nach München und tritt dort einen hoch dotierten Job an: Er wird Präsident des ADAC e.V., der seit dem Rücktritt von Peter Meyer führungslos ist. Friedrich selbst war für ein Statement nicht zu erreichen, sein Büro bestätigte “die zeitnahe Aufnahme einer neuen Beschäftigung ausserhalb der Bundespolitik”. Friedrich wird ADAC-Präsident | Norddeutsche Nachrichten

Es darf keine Geheimnisse mehr geben.
passt scho! :wink:
 

arbeitslos in holland

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 August 2010
Beiträge
9.562
Bewertungen
1.945
Der Automobilclub begründete die Personalie in einer Pressemitteilung wie folgt:
“Der ADAC hat viel Vertrauen verspielt. Was wir jetzt brauchen, ist Transparenz. Es darf keine Geheimnisse mehr geben. Jegliche Erkenntnisse über zweifelhafte oder kriminelle Vorgänge müssen sofort und diskret weitergetragen werden. Niemand kann das besser als Hans-Peter Friedrich.”
achtung satire :biggrin:
 

Tarps

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 April 2008
Beiträge
724
Bewertungen
34
So so, der wird jetzt ADAC-Präsident. :confused:
Das ging aber fix.
Gab es keine anderen Bewerber?
Warum werden gut dotierte Jobs immer mit Versagern besetzt?
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
13.642
Bewertungen
7.477
So so, der wird jetzt ADAC-Präsident. :confused:
Das ging aber fix.
Gab es keine anderen Bewerber?
Warum werden gut dotierte Jobs immer mit Versagern besetzt?
Du durftest das garnicht mehr lesen, soviele digitale exemplare wurden garnicht heraus gegeben.....
“Norddeutsche Nachrichten” ist die Webseite der traditionsreichen, mit einer Auflage von 100.000 digitalen Exemplaren erscheinenden Tageszeitung “Norddeutsche Nachrichten” und ein unabhängiges und überparteiliches Internetmedium. Seriös, wahrhaftig und ernst.
:icon_mrgreen::icon_mrgreen:
 
Oben Unten