Freund steht im Mietvertrag, wohnt jedoch nicht in Wohnung - wie wird Satz berechnet? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Dieses Thema ist derzeit geschlossen.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

jeurodi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Dezember 2017
Beiträge
3
Bewertungen
0
​Hallo,

es kann sein, dass ich nächstes Jahr ALGII beziehen muss. Ich lebe seit mehr als 2 Jahren allein in einer 2-Raum-Wohnung, die ich von einem Freund übernommen habe.

Im Mietvertrag sind ich sowie der Freund als Hauptmieter eingetragen (Plan war, in den Vertrag reinzugehen, und dass der Freund später rausgeht. Reingehen hat funktioniert, beim Entlassen des Freundes aus dem Mietvertrag hat sich der Vermieter jedoch quer gestellt. Neuen Vertrag mit mir wollte er auch nicht machen).

Der Freund lebt in einer anderen Stadt (hat Familie dort und ist dort auch gemeldet) und hat seit meinem Einzug keinerlei Miete / andere Kosten mehr übernommen.

Auf welche Situation muss ich mich bzgl. der Übernahme der Mietkosten einstellen? Wird das Amt uns als Wohngemeinschaft einstufen? Wie sollte ich mich verhalten?

Beste Grüße!
 

Realo

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Oktober 2012
Beiträge
604
Bewertungen
359
Deinem Freund ist schon klar dass er im Zweifelsfalle für dich haften muss falls du Probleme bekommst mit der Miete????
Und die Nebenkosten werden ja auch wahrscheinlich für zwei Personen veranschlagt....?
 
G

Gelöschtes Mitglied 28373

Gast
Das ist sicher vor allem dem Vermieter klar, der ja die Änderung des Vertrags verhindert.

Zur eigentlichen Frage: Ihr seid weder eine WG noch sonst irgendwas, das Amt hat deine Miete voll zu übernehmen (falls sie unangemessen ist mit Kostensenkungsaufforderung). Dazu musst du lediglich nachweisen, dass du allein die Wohnung bewohnst, zum einen über Meldebescheinigung, zum andren sollte das auch aus der NK-Abrechnung, die nur für eine Person erstellt ist, ersichtlich sein.

Du kannst dich aber darauf einstellen, dass man vom theoretischen Mit-Mieter Informationen und Unterlagen fordern wollen wird, euch evtl. zu einer BG erklären wollen wird, dir Hausbesuche aufnötigen wollen wird usw..
Wäre in jedem Fall günstiger, den Mietvertrag vorher zu ändern (sofern die Miete angemessen ist, wenn nicht, kommst du auf längere Sicht um einen Umzug ja eh nicht herum).
Wie lange bewohnst du die Wohnung schon allein? Hat sich der Vermieter ein Bild von deiner Zuverlässigkeit machen können? Wenn ja, würde ich die Änderung noch einmal ansprechen und im Zweifel dem Vermieter eine Kündigung durch beide Mietparteien zukommen lassen. Dann kann der sich immer noch überlegen, ob er lieber seinen schon bekannten, passenden und zuverlässigen Mieter behält oder sich jemand neues sucht.

Auf lange Sicht ist die Konstellation, wie ihr sie habt, echt blöd. Und auch kurzfristig mit dem drohenden ALG II-Bezug ist es für deinen Freund sehr ungünstig, da er für die evtl. durch Streitereien mit dem JC ausstehende Miete voll haftbar wäre.
 

jeurodi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Dezember 2017
Beiträge
3
Bewertungen
0
Hallo,

danke euch beiden!

@Caye wohne mehr als zwei Jahre in der Wohnung...

Also ich muss mir das noch mal durch den Kopf gehen lassen...ich würde sehr gern in der aktuellen Wohnung bleiben, zur Not würde ich den Anteil des zweiten Hauptmieters auch erst mal tragen für ein paar Monate (falls das Amt Wohngemeinschaft sieht)...

Habe grad mal nachgeschaut, die Wohnung wäre zu teuer für eine Person...ist aber trotzdem extrem günstig für die Gegend (Großstadt)...so etwas kommt nicht wieder wegen der angespannten Lage...

Zudem habe ich noch eine kleine Wohnung (15qm) untervermietet...ich könnte also die jetzige kündigen in die kleinere zurückziehen...das müsste dann alles bis Ende Dez geschehen, da ich ab 01.04. Hartz4 bekommen müsste und es 3 Monate Kündigungsfrist gibt.

Im Vergleich zu anderen bin ich hier sicherlich in einer "luxuriösen" Situation...trotzdem ist es nicht einfach. Vom Gefühl würde ich lieber die kleine Wohnung kündigen und es drauf ankommen lassen...
 
Status
Dieses Thema ist derzeit geschlossen.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten