Freund Hamburg Ich Essen - Heiraten - Harz 4

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

iamfanatic

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
3 April 2009
Beiträge
1
Bewertungen
0
Also ich hab mal eine Frage.. ich muss leider etwas ausholen damit man versteht was ich wissen will.

Ich bin 21 Jahre alt, lebe in Essen und habe eine eigene Wohnung, beziehe auch Harz 4. Als ich um meinen Abschluss nachzuholen in Hamburg war, lernte ich jemanden kennen. Das ist nun 3 Jahre her und seitdem sind wir glücklich zusammen. Er lebt auch bei mir. Vor 2 Jahren gingen wir zum Jobcenter, damit er auch Harz 4 beziehen kann. Denn allein mit meinem Geld kommen wir nicht aus. Das Jobcenter bewilligte ihm nur leistung zum lebensunterhalt (174 Euro), dennoch keine kosten für unterkunft und Heizung. Mir zogen sie aber die hälfte der Miete ab,weil er ja bei mir lebt und für die Miete aufkommen muss. Das heisst, sein geld ging für die restliche Miete drauf und wir hatten genauso wenig Geld wie vorher.Also meldete ich ihn wieder bei mir ab und bekam alles wie vorher und er suchte sich arbeit. Aus bestimmten Gründen verlor er diese. Er meldete sich in Essen Obdachlos um wenigstens Geld für lebensunterhalt zu bekommen, wohnen tat er eigentlich bei mir, davon wusste das Amt nur nicht. Selbst das gestaltete sich schwierig. Der Grund weswegen er kein Geld für Miete bekam und ihm auch keine Wohnung in essen zusteht ist, dass er unter 25 ist und kein recht hat zuhause auszuziehen, die aus Hamburg wollen ihm keine Umzugsbestätigung geben, egal was wir gemachr haben, selbst das Jugendamt rief dort an. Sein Vater aber ist einfach nach Berlin abgehauen, keine Adresse, keine Beziehung zwischen den beiden, ausserdem hat er nur eine 1 Raum Wohnung. Zur Mutter ( Alki) keinen Kontakt. Er ist allein, hat nur mich und bekommt hier absolut keine unterstützung. Ich mache meinen Gym, kann nicht arbeiten hab auch noch ein Kind und habe nur meine 354 euro. Er kann aus bestimmten Gründen auch nicht arbeiten, NOCH nicht. Nun wollen wir Heiraten. Ich liebe ihn und will für immer mit ihm zusammen sein. Meine frage nun ist, bekommt er durch eine Hochzeit mit mir automatisch das recht aus Essen Geld zu beziehen? Hat er das recht nun eine Unterkunft bezahlt zu kriegen UND seinen lebensunterhalt? Macht die Heirat uns das alles auch noch einfacher? Es ist nicht der Grund weswegen ich ihn heiraten will und ich bitte auch uns nicht zu verurteilen. ich weiss nur nicht mehr weiter. Seit Jahren leben wir von 300 im Monat. Davon gehen noch Rechnungen ab etc. Ich hoffe einfach das uns eine Heirat die wege erleichtern wird. Zusätzlich zu unserem Glück. Ich hoffe mir kann hier jemande weiter helfen. Danke im vorraus.
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
Bei einer Heirat werdet Ihr eine BG und dafür müssen die Kosten vom Amt getragen werden, allerdings muss der Freund sich dann auch um Arbeit bemühen, bzw. er wird damit rechnen müssen einen 1-Euro- Job oder ähnliches machen zu müssen
Warum er nicht arbeiten kann das müsste er belegen
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten