Freispruch für leitenden Beamten im Führerschein-Prozess

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
*Ironie* Aber echt der soll sich was schämen...wie kann jemand versuchen für Arbeitslose bessere Ausgangsbedingungen zu schaffen...auf den Marktplatz mit ihm und an den Pranger.

Freispruch für leitenden Beamten im Führerschein-Prozess

Er hatte jungen Menschen entgegen den Weisungen der Zentrale in Nürnberg den Führerschein aus Mitteln der Agentur für Arbeit finanziert. Obwohl der Staatsanwalt eine Geldstrafe forderte, sprachen die Richter den Beamten frei.
 

Nimschö

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 August 2007
Beiträge
2.070
Bewertungen
835
*sich der Ironie anschließ*
Wie jetzt?! o,O Der hat nicht nur die heilige Kuh" Vermittlungsbudget" angeschnitten, sondern das Geld tatsächlich dazu verwendet den Menschen eine Kernqualifikation auf unserem tollen "mobilitätsabhängigen" Arbeitsbazar zukommen zu lassen? Also, DAS geht nun wirklich nicht!!!
*Ironie off*
 

hope40

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Oktober 2010
Beiträge
1.887
Bewertungen
823
"jeder macht was er will , keiner was er soll und alle machen mit ":icon_neutral:

und da hat wirklich mal einer gewagt , das zu tun , wozu er und seine "agentur "da is ...und , man zerrt ihn vor gericht , weil er angeblich seinem dienstherren schaden zugefügt haben soll..das is "idiotie made in germany ":biggrin:

naja...wenigstens hatte der richter "eier "in der hose ...:icon_daumen:

der beklagte beamte war laut artikel 64 jahre alt , vermutlich noch einer von "altem schrot und korn ":biggrin:der noch anderes arbeiten gewöhnt sein dürfte ...und vielleicht auch kurz vor der pension ...denn den jüngeren dürfte es eher nicht einfallen , gegen "interne anweisungen "zu verstossen :icon_kinn:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten