Freibetrag / Schonvermögen bei Hartz IV

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

romeo1222

1. VIP Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Jan 2010
Beiträge
1.910
Bewertungen
608
Hi,

bisher bin ich davon ausgegangen, dass eine erwachsene Person 750€ + 150€ pro Lebensjahr haben darf. Jedoch habe ich eben einen Beitrag gesehen der Irritationen in mir ausgelöst hat. Dürfte ich also dieses Geld ganz normal auf meinem Konto haben, oder müssen die 150€ Freibetrag pro Jahr z.B. angelegt sein? Da ja für die Altersvorsorge?
 

HajoDF

1. VIP Nutzergruppe
Mitglied seit
19 Jul 2005
Beiträge
2.555
Bewertungen
1.550
Der Betrag darf auf dem Konto sein.
Für die festgelegte Altersvorsorge gilt zusätzlich ein Freibetrag von 250,- € x Lebensalter.
 

pauline27

Standard Nutzergruppe
Mitglied seit
9 Jul 2006
Beiträge
51
Bewertungen
0
Hallo HajoDF,

jetzt bin ich irritiert: Bitte, erklärs mir nochmals:
Ich darf pro Lebensjahr ganz gesetzeskonform 150 € auf ein Sparbuch oder mein Konto geben und zusätzlich 250 € pro Lebensjahr für die Altersvorsorge fest anlegen? Denn: Ich habe nach jahrelangem Kampf mit Prozesskostenhilfe vom OLG endlich Geld von meinem Ex zugestanden bekommen, und zwar mit Zinsen ab Rechtsgültigkeit. Ich kann nachweisen, dass mir dieses Geld schon lange vor meinem Hartz IV -Bezug gehört hat (Gegenstand der Gerichtsakten). Gelten die Zinsen auch dann als Einkommen und werden angerechnet?? Weißt Du, wie hoch das Schonvermögen nun tatsächlich ist? Ich höre immer mal wieder andere Höchstbeträge. Und gelten andere gesetzliche Bestimmung wenn man kurz vor dem Renteneintritt ist?

Danke, Gruß Pauline27
 

myself

Ganz Neu hier...
Mitglied seit
23 Jun 2008
Beiträge
10
Bewertungen
0
Es war doch vor einiger Zeit von einem Schonvermögen von 750€ pro Lebensjahr die Rede?!? Ist das Gesetz noch nicht verabschiedet?
Da sehe ich bereits einige, bei denen ALG1 ausläuft, in die Falle tapsen.
 

Tarps

1. Priv. Nutzergruppe
Mitglied seit
26 Apr 2008
Beiträge
722
Bewertungen
36
Es war doch vor einiger Zeit von einem Schonvermögen von 750€ pro Lebensjahr die Rede?!? Ist das Gesetz noch nicht verabschiedet?
Da sehe ich bereits einige, bei denen ALG1 ausläuft, in die Falle tapsen.

Geredet und versprochen wurde viel!
Diese ReGierungsbande muß sich aber zunächst um die "Elite" kümmern, von der sie geschmiert wurde.

Ein Bekannter von mir mußte sein Haus, in dem er aufgewachsen ist, bereits verkaufen, welches er von seinen Eltern geerbt hatte.
 

Merkur

1. VIP Nutzergruppe
Mitglied seit
28 Jan 2006
Beiträge
1.892
Bewertungen
144
Es war doch vor einiger Zeit von einem Schonvermögen von 750€ pro Lebensjahr die Rede?!? Ist das Gesetz noch nicht verabschiedet?
Da sehe ich bereits einige, bei denen ALG1 ausläuft, in die Falle tapsen.
Ganz genau kann ich es auch nicht sagen aber es war gestern im Bundesrat und hatte Zustimmung der Länder.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten