Freibetrag- Abrechnung bei 3-monatigem Zahlungseingang?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Anais

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 April 2017
Beiträge
6
Bewertungen
0
Liebe Community :)

ich arbeite seit einigen Monaten freiberuflich an Übersetzungen und bekomme ein Honorar in Form von Abschlägen, die allerdings nur alle 3 Monate ausbezahlt werden (600 Euro alle 3 Monate).
Das Jobcenter weiß darüber Bescheid, dass ich durchgehend an Übersetzungen arbeite und kennt den Beginn der Aufnahme der Tätigkeit.
Weiß jemand, ob mir dann bei Auszahlung nur der Freibetrag für den Auszahlungsmonat zusteht oder rückwirkend auch für die 3 vergangenen Monate.
(Ich wollte erstmal gerne hier anfragen, zum einen weil meine Sachbearbeiterin auf die Frage nicht antwortet (zu viel auf dem Schreibtisch), zum zweiten, weil ich mich vorab gerne ein wenig informieren möchte.

Freue mich über Informationen!
Grüße
Anais
 

Anais

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 April 2017
Beiträge
6
Bewertungen
0
Das klingt abenteuerlich, aber gut! ;-) Herzlichen Dank
 
Oben Unten