Franchise + Arbeitslos

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Tabularasa

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Januar 2013
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hat jemand schon Erfahrung gesammelt wenn man Arbeitslos ist und ein Franchise Geschäft eröffnen möchte? Was sagt das Arbeitsamt dazu? Möchte nicht direkt beim Arbeitsamt zu dem Thema nachfragen, wer weiß wie die darauf reagieren.
 
S

silka

Gast
@Tabularasa

ein Franchisenehmer ist ein Selbständiger.
Der konnte bis letztes jahr auch noch einen sog. Existenzgründerzuschuß ( aus ALG1) bekommen.
Diese Zuschüsse sind fast vollkommen entfallen, nur noch ganz wenige kriegen den wohl seit 2012.

Sicher kommt es auf den Businessplan an.
Ein Franchisenehmer hat laufende Kosten, auch ohne Umsatz immer flott weg an den Franchisegeber.
Hast du da Erfahrung?

Meinst du Arbeitslosengeld oder meinst du Hartz4/Alg2.
Meinst du Arbeitsamt oder Jobcenter/Arge?
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten