Fragen zur EGV und Zeitarbeitsfirma

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Fresh29

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Februar 2013
Beiträge
104
Bewertungen
6
Hey Leute bin neu hier und seit Januar 2013 bekomme ich ALG 2.
Ich habe Konstruktionsmechaniker gelernt und die Abschlussprüfung bestanden.
Im Jahr 2010 wurde ich leider Krank und seitdem kann ich den Beruf nichtmehr ausüben.
Ich habe dann eine Umschulung bei der Argentur eingereicht die aber abgelehnt wurde und ich habe jetzt eine Klage eingereicht.

Seit 2013 bin ich jetzt beim Jobcenter, da mein ALG 1 ausgelaufen ist.
Natürlich habe ich eine EGV unterschrieben und erst dann im Internet gelesen das man es nicht machen soll :no:
Jetzt ist es natürlich zu spät.

In der EGV steht das ich 6 Bewerbungen monatlich schreiben soll. Dazu hab ich aber diesen Monat noch 5 vom Jobcenter bekommen :wand:
Meine Beraterin meinte das die Stellen vom Jobcenter nicht zu meinen 6 Bemühungen zählen, allerdings kann ich dazu nix in der EGV finden!

Habe hier mal die EGV abgescannt und hoffe ihr könnt mir helfen:



Zudem habe ich jetzt 2 Einladungen zum Vorstellungsgespräch bei Zeitarbeitsfirmen bekommen und dazu noch einen Brief wo ich mich telefonisch bei einer ZAF Melden soll :schock:
Ich will aber auf keinen Fall bei so einer Firma anfangen, da man nur schlechtes darüber hört und ich eigentlich auf meine Umschulung warte, das Ergebnis müsste die nächsten Wochen eintreffen.

Vielen Dank erstmal und ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen ;)
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    253,1 KB · Aufrufe: 287
  • 2.jpg
    2.jpg
    222,1 KB · Aufrufe: 141
  • 3.jpg
    3.jpg
    245,1 KB · Aufrufe: 335

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.866
Bewertungen
2.317
Bei einer Zeitarbeitsfirma bewirbt man sich grundsätzlich ohne Angabe der Telefonnummer, ohne Mailadresse.

Und du kannst kein Auto dann bist du für die uninteressant.

https://www.elo-forum.org/zeitarbei...ewerbungsschreiben-sammelthread-vorlagen.html


Bewerbungskosten sind hier nicht genau definiert. Wie hoch der maximale höchstmögliche Erstattungsbetrag an Bewerbungskosten ist.

Bitte unbedingt festsetzen lassen. Hast du einen Antrag zur Übernahme der Bewerbungskosten schon gestellt? Wenn nicht, bitte hole dies auf dem schnellsten Weg nach.


'
Vermittlungsvorschläge bekommst du ja vom Jobcenter. Also ich sehe dies nicht als Eigenbemühungen an, aber dies ist Auslegungssache und hier in dieser EGV auch nicht herauszulesen.

Aber merke dir für die Zukunft, du musst nicht die EGV unterschreiben, du hast das Recht die zum prüfen mitnehmen.

Und dann wartet man in der Regel den VA ab, und gegen diesen kannst du dann vorgehen.

Hast du den Antrag für eine Umschulung schriftlich eingereicht?
 

Fresh29

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Februar 2013
Beiträge
104
Bewertungen
6
Ok, also ich sehe das schon als Eigenbemühung an, immerhin schreibe ich selber die Bewerbung ;)
Und da das nicht in der EGV steht, muss ich mich 6 mal bewerben oder?

Gut das mit dem Auto werde ich wohl sagen.

Zudem würde ich gerne wissen wie das mit ablehnen von Stellen ist. Kann ich das machen oder gibt es eine Kürzung?
Und wie sieht es aus wenn ich einen Job an nehme, dieser mir aber nicht zusagt (aus irgendwelchen Gründen), kann ich ihn Kündigen?
 

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.866
Bewertungen
2.317
Also an deiner Stelle würde ich mich auf VV mit Rechtsfolgenbelehrung auf jeden Fall bewerben.

Besser gesagt, sobald ein Rückmeldungsbogen dem VV vom Jobcenter beiliegt, würde ich mich innerhalb von diesen 3 Tagen bewerben. (Ich habe mich beworben am......) Meistens schreiben sie ein Rückmeldungsdatum rein, bis wann sie die Rückmeldung wollen.

Und diese 6 Eigenbemühungen sind schon verbindlich. Die stehen so in deiner EGV drinnen und du hast sie so unterschrieben.

Ich nehme an, falls du diese 6 Eigenbemühungen im Monat nicht nachweist, versucht dich dein SB zu sanktionieren.


https://www.elo-forum.org/eingliede...darueber-wissen-sollte-update.html#post887512
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.137
Bewertungen
18.308
Meine Beraterin meinte das die Stellen vom Jobcenter nicht zu meinen 6 Bemühungen zählen, allerdings kann ich dazu nix in der EGV finden!

Frage mußt du dich auf diese VV schriftlich bewerben?

ch eigentlich auf meine Umschulung warte, das Ergebnis müsste die nächsten Wochen eintreffen.

Bist du da ganz sicher, du schreibst eine Klage eingereicht, von wann?

Und noch eine Frage hast du ein ärztliches Gutachten, das du deinen erlernten Beruf nicht mehr ausüben kannst?



:icon_pause:
 

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.866
Bewertungen
2.317
Ok, also ich sehe das schon als Eigenbemühung an, immerhin schreibe ich selber die Bewerbung ;)
Und da das nicht in der EGV steht, muss ich mich 6 mal bewerben oder?

Gut das mit dem Auto werde ich wohl sagen.

Zudem würde ich gerne wissen wie das mit ablehnen von Stellen ist. Kann ich das machen oder gibt es eine Kürzung?
Und wie sieht es aus wenn ich einen Job an nehme, dieser mir aber nicht zusagt (aus irgendwelchen Gründen), kann ich ihn Kündigen?

Also einen Job selber kündigen, der dir nicht zusagt, das kannst du vergessen.
Da bekommst du mit Sicherheit eine Sperre.

Auf der sicheren Seite ist immer, wenn der Arbeitgeber dir kündigt. Anders sieht es na klar, bei gesundheitlichen Einschränkungen aus.

Aber du darfst nicht so einfach einen Job ablehnen der zumutbar ist.
Sonst Sperre. Deswegen kannst du ja schon deine Bewerbung dementsprechend schreiben.

Darf aber auf jeden Fall auch keine Negativbewerbung sein.

Ich würde dir dringend raten, wenn du mit Zeitfirmen Telefonate führst, dann schreibe dir alles genau auf. Datum, Uhrzeit, Ansprechpartner. Dann bist du auf der sicheren Seite.

Da kommen schon immer wieder solche Dinge vor, dass sie dem einen oder anderen einen Strick darausdrehen, dass der elo Probleme mit dem Jobcenter bekommt.
 

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.866
Bewertungen
2.317
In deiner EGV steht doch, dass du dich zeitnah, d.h. spätestens am 3. Tag auf den VV der AFA/Jobcenter bewerben musst.

Wenn du dich nicht bewirbst kommt es zu einer Kürzung, aber das steht doch in der EGV.
 

Fresh29

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Februar 2013
Beiträge
104
Bewertungen
6
Also an deiner Stelle würde ich mich auf VV mit Rechtsfolgenbelehrung auf jeden Fall bewerben.

Besser gesagt, sobald ein Rückmeldungsbogen dem VV vom Jobcenter beiliegt, würde ich mich innerhalb von diesen 3 Tagen bewerben. (Ich habe mich beworben am......) Meistens schreiben sie ein Rückmeldungsdatum rein, bis wann sie die Rückmeldung wollen.

Und diese 6 Eigenbemühungen sind schon verbindlich. Die stehen so in deiner EGV drinnen und du hast sie so unterschrieben.

Ich nehme an, falls du diese 6 Eigenbemühungen im Monat nicht nachweist, versucht dich dein SB zu sanktionieren.

Das ich mich 6 mal bewerben muss ist mir klar und das mach ich auch!
Auch Bewerbe ich mich natürlich auf die Angebote vom Jobcenter.

Mir ging es nur darum ob die Angebote vom Jobcenter zu den 6 dazu zählen ;)

Frage mußt du dich auf diese VV schriftlich bewerben?



Bist du da ganz sicher, du schreibst eine Klage eingereicht, von wann?

Und noch eine Frage hast du ein ärztliches Gutachten, das du deinen erlernten Beruf nicht mehr ausüben kannst?



:icon_pause:

Ich kann mich schriftlich oder wie auch immer darauf bewerben ;)
Klage wurde 9.2012 eingereicht.
Es liegt ein Gutachten vor allerdings ist das nicht so aussagekräftig da es nicht zu 100% nachempfunden werden kann das es vom Job ist.

Also einen Job selber kündigen, der dir nicht zusagt, das kannst du vergessen.
Da bekommst du mit Sicherheit eine Sperre.

Auf der sicheren Seite ist immer, wenn der Arbeitgeber dir kündigt. Anders sieht es na klar, bei gesundheitlichen Einschränkungen aus.

Aber du darfst nicht so einfach einen Job ablehnen der zumutbar ist.
Sonst Sperre. Deswegen kannst du ja schon deine Bewerbung dementsprechend schreiben.

Darf aber auf jeden Fall auch keine Negativbewerbung sein.

Ich würde dir dringend raten, wenn du mit Zeitfirmen Telefonate führst, dann schreibe dir alles genau auf. Datum, Uhrzeit, Ansprechpartner. Dann bist du auf der sicheren Seite.

Da kommen schon immer wieder solche Dinge vor, dass sie dem einen oder anderen einen Strick darausdrehen, dass der elo Probleme mit dem Jobcenter bekommt.

Ok das ist natürlich doof, also muss man sich praktisch doof anstellen damit man die Probezeit nicht überlebt oder?
 

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.866
Bewertungen
2.317
@ Seepferdchen



Ich meine ja nicht, dass diese 6 VV keine Bemühungen sind.


Er kann ja nicht hunderte Bewerbungen schreiben aus dem Regelsatz.
 

chromsucht

E-Mail ungeprüft/ungültig
Mitglied seit
14 Dezember 2009
Beiträge
86
Bewertungen
40
Weiß ich doch und mach ich auch!
Es geht mir nur darum ob es zu den 6 zählt oder nicht.

In Deiner EGV steht: 6 Bewerbungsbemühungen und Punkt! Wenn Du Dich auf die VV`s bewirbst, zählen die dazu! Egal was Deine SB labert.
Wenn die Dir`n Strick draus drehen will, Widerspruch einlegen!
Ist meine Meinung. Und vergiss nicht die Bewerbungskosten einzureichen! Bei so vielen Bewerbungen kommt ganz schön was zusammen...
 

Fresh29

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Februar 2013
Beiträge
104
Bewertungen
6
In Deiner EGV steht: 6 Bewerbungsbemühungen und Punkt! Wenn Du Dich auf die VV`s bewirbst, zählen die dazu! Egal was Deine SB labert.
Wenn die Dir`n Strick draus drehen will, Widerspruch einlegen!
Ist meine Meinung. Und vergiss nicht die Bewerbungskosten einzureichen! Bei so vielen Bewerbungen kommt ganz schön was zusammen...

Das wollte ich hören ;)

Nochmal das Thema mit dem Gespräch bei der Zeitarbeitsfirma:
Wenn ich dort Sage ich hab kein Auto, der Jobcenter aber weiß das ich eins habe, gibt das nicht ein Problem?
 

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.866
Bewertungen
2.317
Dein Auto kann ja vielleicht in einem nicht fahrbereiten Zustand sein und fertig.

Das Auto ist eben alt und für Reperatur hast du kein Geld.
 
N

Nustel

Gast

Makale

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2013
Beiträge
3.349
Bewertungen
3.468
Hm standartisierte EGV, welche aus zusammengesetzten Textbausteinen besteht. OA und Mitwirkungspflichten des § 60 SGB I haben nix in der EGV zu suchen.
Die Leistungen des Jobcenters sind zu unbestimmt; wo wird aufs Profiling Bezug genommen ? (Unterbreitung von Vermittlungsvorschläge gemäß dem erstellten Profiling)

Naja gut ZAF ist schon weitestgehend unzumutbar, aber aso ab Lohnstufe 3 sollte man sich genau überlegen es nicht doch zu machen, insofern grad nix besseres verfügbar ist. Jedenfalls besser als die Amtsrepressionen ...
 

Forenmen

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
14 Februar 2011
Beiträge
977
Bewertungen
571
Hallo
egal was im VV steht, man bewirbt sich bei der ZAF nachweislich immer schriftlich.
Erstens weil man kein Telefon hat und keine Mailadresse.
Man sendet eine Kurzbewerbung ohne Telefonnummer und Mailadresse, lediglich einen Lebenslauf schickt man mit
alles in einen normalen Briefumschlag fertig.
Bekommt man von der ZAF einen Termin für ein VG dann schreibt man zurück das man die Fahrtkosten erst beim Jokecenter beantragen muß und sich nach Gewährung derselben wieder schriftlich meldet.
Man bewirbt sich auch ausschliesslich auf die im vv genante stelle alles andere Interessiert einen nicht.

Die VV vom Jokecenter zählen zu den Bewerbungen die du schreiben musst


selbst
 

Fresh29

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Februar 2013
Beiträge
104
Bewertungen
6
Ok danke für die Infos.

In Zukunft werde ich das mit den Bewerbungen an die ZAF anders machen.
Die 2 muss ich jetzt natürlich wahrnehmen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten