• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

fragen zur aufuehrung des persoenlichen budget

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
Hi ihr lieben,

Ich gruesse erst mal ganz herzlich in die runde! :smile:

Leider bring ich grad rundum massig probleme mit. Bitte daher um infos.

Nach einem erzwungenem umzug, bin ich in ein anderes bundesland gezogen. Da asperger autistin, brauche ich hier das pb, bzw eine assistenzkraft §§ 53 wiedereingliederug behinderte, beantragt als PB und einige hilfsmittel. Im alltag (vor allem mit dem JC hier); aber auch wiedereingliederung in arbeit.

Kurzform: der antrag steckt seit 20 monaten in der antragsphase fest. Grund, der lk moechte, wenn er schon hilfe zahlt, mir lieber sachleistug auf auge druecken. Grund wahrscheinlich, da diese dann berichte fuer den lk schreiben muessen, WAS mit dem geld passiert. DAS klang fuer so durch, da es vorher, (aber nur muendlich), hiess:"eine hilfe sei nicht notwendig, weil ich doch sooo fit und normal intelligent sei und mir dann halt von nachbarn helfen lassen solle" und man massiv meine glaubwuerdigkeit, hilfe zu brauchen, anzweifelte.

Im moment sieht es so aus: die amtsaerztin des lk (nach xx recherchen ist fuer autisten HIER im lk leider nur der psych dienst zustaendig, um die notwendigkeit einer assistenz zu bewilligen (oder eben auch nicht) und die haben regelmaessig keine ahnung von autismus. Es ist ja ja eben KEINE psychische stoerung),

und hatte "schon" im dezember 2013 per email zugesagt, 3-4 fachleisstungsstunden die woche als PB zu bewilligen.


(zuvor war trotz xx versuchen gar nicht ueber meinen antrag entschieden worden. Da der behindertenbeauftragte den antrag fuer mich stellte, hatte ich aber NICHTS schriftliches in der hand und der gute mann liess sich ab aprl 2013 einfach verleugnen). Deshalb hab ich novemb 2013 noch nenn versuch gestartet und selber noch mal antrag gestellt).

Nur will sie das dafuer bestimmte geld aber erst NACH einstellung einer geeigneten fachkraft auszahlen. Da ich h4 bekomme (das auch nicht voll, weil amt alles moegl nicht zahlt), hier echt am a-der welt wohne UND mich hier null auskenne, weiss ich nun nicht wie und wovon und WO ich diese kraft finden und einstellen soll.

Nun fordere ich die dame schon seit monaten auf, "mir unter beruecksichtigung des einzelfalles entweder eine budgetassistentin NUR zur suche und vermittlung einer assistenzkraft zu finanzieren" oder "alternativ gelder fuer announcen, fahrtkosten etc zu bewilligen und mich zu beraten, wo ich jemanden finde".

Ersteres wird verweigert, hartnaeckig; (sei schliesslich dann meine aufgabe und solle, falls mich das offensichtlich ueberfordere, dann doch bitte jemand von xxy gmbh nehmen; kam etwa 8 mal!!! Obwohl mehr als doppelt so teuer und geschult auf psychisch kranke und hier hauptsaechlich suchtkranke!)

und zweiteres ebenso (sei nicht Ihre, sondern dann alleine meine aufgabe). Obwohl ich Sie da auch auf Ihre beratungspflichten ansprach mit entsprechenden rechtlichen nachweisen. (selber konnte ich auch wirklich nicht, da hier ab januar ein "knaller nach dem naechsten" passiert ist und ich kaum zum luftholen gekommen bin).

Helfen taete auch einfach die auszahlung des budget, dann koennte ich davon jemanden mit der suche betrauen/bezahlen. Aber das tut sie eben erst NACH findung und einstellung einer fachkraft. Mache ich eingaben per brief, auch mit fristsetzung jetzt, "dass ich jetzt wirklich endlich geld fuer werbung brauche", kommt nur:"sie brauche zeit zur bearbeitung und solle mich gedulden". Und passiert wieder mal: NICHTS

Es gab am 27.02.2014 eine zielvereinbarungskonferenz und sonst ausser emails gar nichts. (sind die vom lk rechtsgueltig?? Muesste, oder?). Denn schriftlich liegt mir gar nichts vor.

Wer kann mir sagen, wo meine rechte genau liegen und ich am besten mache?? I inet find ich nix eideutiges zum thema.

Nun kommt auch noch problem 2 dazu: das JC will mich evtl in die sozialhilfe abschieben. Habe ich dann in dem moment ueberhaupt noch anspruch auf wiedereingliederung nach § 53? Oder eben nicht, weil dann ja erwerbsunfaehig und da ist nix mehr mit wiedereingliedern?

(da sowohl JC als auch diese amtsaerztin alle antraege etc seit 20 monaten (seit herzug) einfach schleifen lassen und auch WEISS und schon mitgekriegt habe, dass die sich hier auf dem land auch schamlos untereinander ueber leute austauschen, koennte ich mir vorstellen, das der anspruch jetzt SO vom tisch soll.

Lieben gruss
Merlin13
 

Anna B.

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Jul 2011
Beiträge
7.807
Bewertungen
5.419
warst du mal bei der Krankenkasse?

die müssen dir auch bei der Beantragung des pers. Budget's helfen..

die sind oft besser geschult, als die vom Landkreis...

versuch macht kluch...oder wie heißt das so schön...:icon_mrgreen:
 

Purzelina

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
26 Nov 2010
Beiträge
5.709
Bewertungen
2.047
Darf ich mal fragen, welche konkreten Aufgaben eine Assistenzkraft bei einem erwachsenen Autisten erfüllen sollte/müsste?
 

Snickers

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Feb 2013
Beiträge
2.547
Bewertungen
855
Hilfestellung geben, Begleiten........bei Arztgängen, Behörden.

Das Leben einfacher machen..........Gespräche und Gesellschaft leisten......ungefähr so.
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
Hi danke fuer antwort,

Nein bei der kk war ich noch nicht. Affig weit weg (40km oder mehr) und ist auch nicht involviert. Haben die dann trotzdem beratungsmoeglichkeiten? Telefonieren faellt behinderungsbedingt aus. (weil ich da nie weiss, wann ich mit sprechen dran bin oder das gespraech zuende ist und voll katastrophe ist.. Uiuiu).

Snickers hat so ungefaehr recht. Ist aber immer und bei jedem anders. Zb ist ein sehr sehr grosses problem, dass ich mimik und gestik nicht verstehe, auch alle botschaften zwischen den zeilen nicht. Daher quasi einen dolmetscher brauche bei aerzten, aemtern etc, ueberall da, wo nicht schriftlich kommuniziert werden kann.

Die zweite grosse schiene ist reizueberflutung: ich nehme nicht wie ihr zb das gespraech mit dem nachbarn wahr (welches irre anstrengend ist, weil ich alle botschaften die Nt's (=neurotypisch) intuitiv erfassen, versuchen muss, mit dem intellekt zu interpretieren. Das irre schnell und versuchen dann das hoffentlich richtige und antrainierte verhalten zu zeigen: richtiger gesichtsausdruck, richtige stimmlage, richtige antwort in dieser situation. Fehlerquote natuerlich hoch und grobe missverstaendnisse vorprogrammiert), sondern alles drumrum auch gleichzeitig:

Die voegel, gerueche, lichtblitze, bewegungen, autos, hundebellen: alles zusammen quasi nebeneinander als informationsbrei. Die einzelenen sachen rausfiltern kaum moeglich.

Dadurch kann ich mich auch nur max auf einen menschen beziehen, bei 2-3 ist folgen des gespraeches kaum noch moeglich. Ist musik dabei, wars das fuer mich.

Heisst ist sehr anstrengend und ich brauch da auch ne arbeitsplatz anpassung. Und SEHR viele rueckzugszeiten, um all diese eindruecke ueberhaupt verkraften zu koennen. Nennt sich overload. Kann also sein, dass ich durch einen spontan besuch so durcheinander und ueberfrachtet bin, dass ich dann eine wichtige aufgabe nimmer erfuellen kann. (zb den wichtigen brief an jc).

Ist jetzt nur ein teil der sachen, ist noch viel mehr. Und behindert sehr. Zb kann ich dadurch ja auch menschen nicht einschaetzen, ob die nun feind oder freund sind. Kann ihn sehr bedenklichen situationen enden.

Aber wie gesagt, bei jedem autisten auch wieder anders und anders stark gewichtet. Reizueberflutung und kommunikatiosstoerung ist aber IMMER dabei, nur unterschiedlich gewichtet.

Und naja, ich seh halt normal aus, spreche anscheinend ganz normal und bin auch normal intelligent. Wer da nicht geschult ist und die spezifischen probleme bei autismus kennt, kann sie (weil einfach zu fremd) auch nicht nachvollziehen und / oder glauben. Oder wird als was anderes interpretiert, zb sozialphobie und sonstige aengste. Die gar nicht da sind. Und grad psychs denken ja immer, sie wuessten es besser als derjenige, der vor einem steht. (leider meine erfahrung).

Lieben gruss
Maya
 

Dagegen72

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Okt 2010
Beiträge
6.852
Bewertungen
1.015
Vielleicht könnte Aktion Mensch infohalber weiterhelfen? Einfach mal eine Beratungsanfrage-email schicken.

lg
 

Fraggle

Elo-User/in
Mitglied seit
3 Dez 2012
Beiträge
951
Bewertungen
250
Wenn deine FAchkraft nicht unbedingt eine abgeschlossene Ausbildung vorweisen muß, könntest du auch einen Aushang bei der Uni am schwarzen Brett machen (Fachrichtung Psychologie/Sozialpädagogig usw..). Es könnte gut sein, dass Studenten im höheren Semester an einer solchen Tätigkeit interessiert sind. Auch wenn das nur zeitlich begrenzt sein sollte.
Immerhin hättest du dann jemand, der dir hilft eine feste Unterstützung zu beschaffen.

Möglich wäre es auch einen der Professoren dieser Fachrichtungen anzusprechen und dein Problem zu schildern. Da in diesen Studienrichtungen Praktika üblich sind wäre evtl. auch über diese Schiene Hilfe denkbar.
 

gila

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Dez 2008
Beiträge
10.628
Bewertungen
11.423
Ich denke und hoffe mal, du hast alle offiziellen Infos schon gesammelt?
z.B. hier BMAS - Publikationen - Broschüre: Das trägerübergreifende Persönliche Budget

So wie das bei dir im LK läuft geht es GAR NICHT.
Es besteht ein Rechtsanspruch auf das PB, ebenso auf die Beratung hierzu und SCHNELLE Bearbeitung!

Gibt es bei Euch am Ort keine Stelle, die sich da einsetzt?
Caritas etc.? Oder freiberufliche Psychos, die das anbieten und auch dann die Assistenz übernehmen?
Meine Tochter hat so jemand sich aus mehreren Anbietern selbst ausgesucht.

Da du hier schon unsinnig geschickt und vertröstet wurdest, offensichtlich schon über "Ziele" geschwafelt wurde, sich aber nicht an die Vorschriften und Rechtsanspruch des PB gehalten wird, was Bescheidung und Unterstützung betrifft, würde ich dir raten, dir beim Amtsgericht einen Beratungsschein zu holen (Grund: rechtliche Hilfe für die Durchsetzung eines PB notwendig) und einen Rechtsanwalt für Sozialrecht beauftragen - der sich u.U. auch im Behindertenrecht auskennt.
Der soll die komplette Sache in die Hand nehmen, einen Bescheid fordern und dann gleich in ein Widerspruchsverfahren einsteigen, da zu erwarten ist, dass die Leistungen unzulänglich sind!
 

Snickers

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Feb 2013
Beiträge
2.547
Bewertungen
855
Meine Tochter hat so jemand sich aus mehreren Anbietern selbst ausgesucht.
Man darf sich selbst aus dem Bekanntenkreis Jemand aussuchen.........er/sie muss nicht aus einem Angebot kommen.

LG
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
Hi ihr lieben und danke,

Ja ich hatte natuerlich ALLE rechtsrelevanten sachen zum budget rausgesucht. Ich hatte auch kontakt zu autismus und PB in regensburg aufgenommen. Letztere konnten mir aber auch nur mit einer beratunsstelle weiter dienen, da die am anderen ende deutschlands sitzen. (da war ich aber noch nicht, addi hab ich erst seit ein paar tagen). Um diese addi zu kriegen, hab ich rund 5-6 monate gebraucht. Die leute antworten auf emails oft nicht. Seufzz.

Ich tendiere wie gila auch eher zum anwalt. Denn ich war hier bei der frauenbeauftragten (die mich richtig unverschaemt anmachte "fuer das pb sei ich doch gar nicht in der lage), bei der caritas, bei xx aerzten und verbaenden, die sich HIER alle nicht in die entscheidung des lk einmischen wollten. (antwort sinngemaess entweder:"SIE koennten den lk schliesslich auch nicht zwingen" oder halt:"sie seien nicht zustaendig" und ein neue anlaufstelle aus dem aermel gezaubert haben.

Ich hab xx autismus verbaende angeschriebeb und gross teil nicht mal antwort bekommen.

Und nein, ich darf keine unstudierte kraft einstellen, es muss eine studierte sein. Obwohl dieser verein, bei dem sie mich unbedingt untetbringen wollen, dies meines wissens auch nicht leisten kann. (nur 3-4 festeangestellte und 12-15 geringfuegig beschaeftigte).

Eine bekannte (wohnt aber 350 km von hier) und ich haben dann im januar 2014 einen budget verein zwischen geschaltet, die (jetzt kommt der oberscherz), mir nur DANN jemanden suchen und vermitteln will, wenn diesee verein mein GANZES budget verwalten darf!! Und hat ebenso seine eigenen bedingungen daran, WIE die hilfe auszufuehren ist, mit den ich nicht einverstanden bin. (zb wurde ich schon im 2ten gespraech ruede darauf hingewiesen, dass man mir NIEMANDEN schicken werde, der mir etwas ABNIMMT, das sei nicht sinn und zweck einer assistenz.

Haette ich es nicht selbst erlebt (und mein puls ist bei 180 nur weil ich das schreibe und mir wird uebel), haette ich gesagt:"kann nicht sein".

@gila: ich hatte den thread mit deiner tochter die tage schon gelesen. Schlimm was DA passiert ist. Und aehnliches erleb ich hier. Ist man psychisch krank oder wie autistisch, scheinen die leute zu meinen, sie koennten tun und lassen, was sie wollten. Unverschaemt und von oben herab ist echt keine ausnahme.

Wenn ich jetzt zum amtsgericht gehe, aehh wie beweise ich DAS? Ich hab ja nur die emails und meinen antrag von november 2013. Fuer die zeit davor habe ich GAR NICHTS, denn das hatte der behindertenbeauftragte gemacht. Und DER hat sich, als ich ihm april 2013 zu sehr auf den senkel ging, einfach verleugnen lassen.

Reichen die emails und der antrag von november? (der zeitraum waere dann ja noch nicht sooo lang)

Grosses problem ist halt auch, man kommt an den autismus doc in koeln nicht dran. DIE korypaehe schlecht hin in d-land, nutzt mir immo aber nix, da KEINER ihn weder telefonisch, brieflich oder per email an ihn dran kommt.

Hatte schon von niedergelassenen aerzten hier versucht, die ensprechendenden atteste zu bekommen, aber die haben wohl alle schiss vorm lk. Heisst dann:"koennten sie nicht, weil ich neue patientin sei und sie haetten nicht genug sachkenntnis. Soll mich an den autismus doc halten".

Immo koennt ich nur noch K..... .

Lieben gruss
Merlin13
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
Ein kurzes ps.

An aktion mensch hatte ich auch schon gedacht. Hat jemand erfahrung? Kuemmern die sich?

Und nein, aus dem bekanntenkreis duerfte ich niemanden einstellen. (haette da auch keinen). Denn DAS scheint nach meinem dafuerhalten die zwischen den zeilen ausgesprochene angst des lk zu sein:

"dass ich mir die (evtl unberechtigtigte) hilfe und das geld zusammen mit einem bekannten in die tasche stecken will".

@ gila: problem ist auch, dass man als psychisch kranker oder eben autistisch (wovon dann eh alle nicht spezialisierten ausgehen, es sei auch psychisch), wird man gar nimmer ernst genommen. Oder erlebst du das in bezug auf tochter anders? Ich hoffe, ihr habt jetzt entsprechend eine gute therapeutin bekommen.

Gruss
Merlin13
 

Snickers

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Feb 2013
Beiträge
2.547
Bewertungen
855
Man kann es über Vereine/Träger machen muss es aber nicht!
Ich weiß es denn ich habe das Thema durch...........ich darf selber entscheiden, denn ich bekomme es auch!

Rufe mal hier an:

https://www.berlin.de/hvp/persoenliches-budget/pbkem.html

Das Persönliche Budget: Werden Sie Experte in eigener Sache!
Das (trägerübergreifende) Persönliche Budget ist eine alternative Leistungsform zur Teilhabe und Rehabilitation durch Geldbeträge oder ersatzweise auch Gutscheine. Es ermöglicht Ihnen selbst zu entscheiden, wann, wo, wie und von wem Sie Teilhabeleistungen in Anspruch nehmen, um Ihren individuellen Hilfebedarf optimal abzudecken. Durch das Persönliche Budget werden Sie zum Käufer, Kunden oder gar zum Arbeitgeber und haben somit Einfluss auf die Art und Gestaltung der Leistung, die Sie erhalten.

Das stärkt Ihre Selbstbestimmung und Ihre Selbständigkeit und ermöglicht eine gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft.
Grundlage des Persönlichen Budgets ist dabei eine Zielvereinbarung zwischen Ihnen als Budgetnehmer/-in und dem Leistungsträger, der als Ansprechpartner und Koordinator in allen Belangen des Persönlichen Budgets fungiert. Gleichgültig, welche und wie viele einzelne Leistungen Sie in Anspruch nehmen, auch wenn die Leistungen verschiedene Leistungsträger betreffen, Sie haben immer nur einen Ansprechpartner.
Damit wird garantiert, dass das Persönliche Budget immer aus einer Hand kommt.
Wie erhalte ich das Persönliche Budget?

Sie brauchen nur einen Antrag zu stellen.
Wenn Sie einen Antrag auf ein Persönliches Budget stellen oder eine Beratung wünschen und weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich am besten an die unten genannten Leistungsträger oder an eine gemeinsame Servicestelle.

Leider können wir keine Anträge bearbeiten! Bitte wenden Sie sich an Ihre Servicestelle: http://www.reha-servicestellen.de(Externer Link)
LG
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
Hi ihr lieben,

Nein forsea hatte ich noch nicht versucht, aber viele infos von denen.

All die schoenen texte zu: "beantragen Sie und werden Sie selbst...usw", hab ich auch gelesen und dachte waere so einfach. Wie hast du das durch gekriegt?

Mein puls ist grad auf ueber 200, weil mich grad folgende email erreicht hat (klar wie immer freitag abends):

"Mein antrag auf budget assistenz werde DEMNAECHST schriftlich von der amtsaerztin des lk abgelehnt",

(hatte diese sachen mit fristsetzung zum 25.04.14 beantragt und zwar NUR, damit diese mir hilft HIER am a der welt und mir immer noch fremd, hilft diese assistenz zu suchen).

alternativ dazu habe ich kosten fuer announcen etc gestellt. Dazu KEINE antwort.


Und das die diese tuse vom lk jetzt noch irgend nenn gutachten ueber mich erstellt haben will!! (wofuer und weshalb, keine ahnung).

DAS muesste dann auch HIER eigtl fuer nenn anwalt reichen oder? Weil ich hab das gar fuers JC hinter mir, die vom amtsgericht (25 km von hier) wollen das wirklich detailliert begruendet haben.

Die tuse vom lk hat ja sogar im februar ein "gutachten auf eignung auf pb von mir verlangt", was es gar nicht gibt!!!

Ich hab so die nase voll. Solln die mal auf hilfe angewiesen sein. Problem ist aber auch, ist alles irre weit weg und das geld fuer fahrtkosten etc MUSS man erst mal haben.

Und die budgetassistentin ist strittig im gesetz. Die meisten gehen davon aus, die soll man dann vom budget zahlen. Da ich das budget aber noch nicht habe und das erst NACH der anstellung einer assistenz gezahlt werden soll HIER, beisst sich katz in den schwanz. Sorry bin einfach nur noch mit nerven ganz unten.

Lg merlin13
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
Ps @ snickers

Hast du das pb denn auch erst NACH anstellung einer assistenzkraft bekommen? Denn das problem ist hier wirklich, das ich als autistin NICHT einfach mal so sozial kontakte aufnehmen kann und hier im umfeld noch gar nicht gut genug auskenne, wer wo was zustaendig sein koennte und eben alles affig weit weg ist. Mir sind auch die namen der zeitungen hier nicht bekannt. Aufgrund der behinderung auch menschen, die sich vorstellen, allein kaum einschaetzen kann.

Ich wuerde es ja kriegen, wenn... . Und da haben die hier entweder keine ahnung von autismus, dass ich das nicht mal eben selber kann (assistenz einstellen), oder aber sie wollen den anspruch damit dann geschickt aushebeln.

Lg merlin
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
:danke:

Erst mal an alle. Ich werds mal im forsea forum versuchen. Hatte zwar xx infos von denen, aber nicht gesehen, dass die forum haben.

Gruss merlin13
 

gila

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Dez 2008
Beiträge
10.628
Bewertungen
11.423
Ich würde gern wissen, wo genau du sitzt ... dann kann ich gezielter recherchieren.

Bist du in Regensburg? dann gäbe es folgendes: Persönliches Budget - phönix-regensburg
oder
Das Persönliche Budget ? Was das ist und wie es funktioniert erfahren Sie hier. - alb-regensburg
oder
Zentrum für Selbstbestimmtes Leben Regensburg e.V.
oder
Persönliches Budget
oder
https://www.verwaltungsservice.bayern.de/dokumente/leistung/449979350445?plz=93051&behoerde=89553762386&gemeinde=9033551281248

und noch einige weitere!

In München z.B. ist der BEZIRK Oberbayern für das PB zuständig.
Es ist eine "Eingliederungshilfe" und steht allen behinderten UND VON BEHINDERUNG BEDROHTEN Menschen zu.

Für dein persönliches Lebensbild (ich mag da nicht immer von "Krankheit" sprechen ...) - hast du da evtl. einen Schwerbehindertenausweis mit GdB?
Oder sonstigen Nachweis deines Bildes?

Hier gibt es sogar einen eigenen Leitfaden für das PB bei Menschen mit Autismus - hast du den schon durchgesehen?
Lade ihn hier herunter: Förderprogramm - Handlungsleitfaden: Das Persönliche Budget für Menschen mit Autismus - BMAS - Persönliches Budget

Weiteres für Autismus: http://www.praxis-autismus.de/ratgeber-recht/persönliches-budget/


Da es einen RECHTSANSPRUCH gibt, solltest du wirklich einen kompetenten Anwalt nehmen - das was da abläuft ist UNSÄGLICH!
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
Hallo gila,

Die sachen von regensburg habe ich alle schon. (wobei sich der kontakt zu denen auch als schwierig erwies, da sie ewig nicht geantwortet haben. Der handlungsleitfaden kam schnell und sofort. Etwa anfang dezember. Aaaber, als es dann hier weiter probleme gab und die lady vom lk zb "ein gutachten auf eignung zum pb wollte", auf dem sie auch trotz meiner widersprueche bestand!!; musste ich dort dann letzlich gut 4-5 monate um info ueber eine beratungsstelle vor ort immer wieder nachfragen. Erst als ich pampig wurde, kam dann endlich die addi. Vor einer woche!! )

Ich geh den leuten eigtl auch gern auf den senkel, bis ich meine infos hab. Aber telefonisch geht das einfach besser! Da muessten sie schon auflegen. Aber per email?? Kriegt man halt einfach keine antwort.

Hab mich jetzt bisserl abgeregt und forsea angeschrieben. Also direkt einen mitarbeiter. Gespannt bin, was der schreibt.

Sag mal dein name ist huebsch. Nach der gila echse? Wuerd passen. Die ist wunderschoen, aber der biss kann giftig sein :wink:

Lieben gruss
Merlin 13
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
Sorry bin einfach immo zu sehr durch die hecke und hab was ueberlesen:

@gila

Ja ich hab natuerlich ein gutachten vom doc, dass ich autistin bin. Sogar von DER koryphaee deutschlands,

Aaaaaber, ich hab im sba nur 20% fuers asperger bekommen. (liegt jetzt beim anwalt).

Und neues aaaaaber, diese korypaee hat so viel zu tun, dass er weder mir seit etwa 14 monaten antwortet, noch seit etwa 6-8 monaten meinem doc, dem versorgungsamt, noch einer freundin, die es xx mal probiert hat. Und deshalb:.NEIN, ich kann immo den bedarf NICHT nachweisen, weil man 20% auf autismus nur DANN bekommt, wenn man keinerlei einschraenkungen im alltag durch den autismus hat.

Es dreht sich also immo alles im kreis und zum verrueckt werden!! Eigtl wuerd sich wahrschlich etliches in wohlgefallen aufloesen, wenn dieser doc endlich antworten wuerde. Ich bin halt auch erst vor knapp 3 jahren diagnostiziert.

Lieben gruss
Merlin 13
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
Ps evtl habe ich meine (haupt) fragen auch nicht praezise genug gestellt, denn ueber den allgemeinen anspruch auf pb hab ich schon lang und breit recherschiert:

Nicht gefunden habe ich:

1) Kann und darf die lady vom lk das budget wirklich erst NACH einstellung einer fachkraft auszahlen?

2) falls das jc mich jetzt tatsaechlich in die sozhilfe schiebt, hab ich dann noch anspruch auf wiedereingliederung nach § 53 sgb?

3) reichen emails wohl als beweis fuer das amtsgericht? (beratungsschein)

Lieben gruss merlin
 

Snickers

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Feb 2013
Beiträge
2.547
Bewertungen
855
Ps @ snickers

Hast du das pb denn auch erst NACH anstellung einer assistenzkraft bekommen? Denn das problem ist hier wirklich, das ich als autistin NICHT einfach mal so sozial kontakte aufnehmen kann und hier im umfeld noch gar nicht gut genug auskenne, wer wo was zustaendig sein koennte und eben alles affig weit weg ist. Mir sind auch die namen der zeitungen hier nicht bekannt. Aufgrund der behinderung auch menschen, die sich vorstellen, allein kaum einschaetzen kann.

Ich wuerde es ja kriegen, wenn... . Und da haben die hier entweder keine ahnung von autismus, dass ich das nicht mal eben selber kann (assistenz einstellen), oder aber sie wollen den anspruch damit dann geschickt aushebeln.

Lg merlin
Bei mir bezahlt es das Sozialamt und ich musste mich von einer Extra Stelle der Stadt Hamburg begutachten lassen.
Zuerst war ich bei einem Träger, da die ja auch Personal haben. Nur nicht das passende.
Also Antrag bewilligt aber keiner da.........3 Monate nichts und der bewilligte Zeitraum war schon fast wieder rum.

Dann kam die erste Dame..........die freute sich weil ich Kuchen gebacken hatte und so schön erzählen kann........sie meinst dann sie kommt jetzt regelmäßig und ich kann sie dann unterhalten.

Das war nichts....die 2. meinte ich müsse ihr die doppelten Stunden aufschreiben........weil mein Fall so brisant sei...........
die 3. war richtig gut......nur hat sie das alles so sehr selber belastet weil sie sich davon nicht distanzieren konnte, das hatte ich ja schon vorher von Psychologen erlebt.

Und dann habe ich mich selber gekümmert und das persönliche Budget beantragt und bekommen.

Einfach war das alles nicht...........ich drücke dir mal ganz doll die Daumen.

Am besten wendest du dich an mehrere Träger und bittest um Hilfe, der passende wird das schon durchdrücken.
Ganz viel Erfolg, das schaffst du!

LG
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
@snickers

Da hast du ja auch eine ziemlich unschoene odyssee hinter dir!. Grundguetiger. Zum kaffe kommen und stunden doppelt aufschreiben?!! Jaah so was aehnliches hab ich auch schon erlebt, deshalb wollte ich auch unbedingt das pb.... . Jetzt scheint es aber gottlob fuer dich ok zu sein. An welche traeger hast du dich denn gewendet? Und hast du budget vor oder nach einstellung einer assistenz gekriegt? Haben sie dir die budgetassistenz bewilligt? Wie und wo hast du denn deine assistenz gefunden? Du scheinst relativ aus der naehe zu kommen. Viell haettest du tips?

Lg merlin13
 

Snickers

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Feb 2013
Beiträge
2.547
Bewertungen
855
@snickers

Da hast du ja auch eine ziemlich unschoene odyssee hinter dir!. Grundguetiger. Zum kaffe kommen und stunden doppelt aufschreiben?!! Jaah so was aehnliches hab ich auch schon erlebt, deshalb wollte ich auch unbedingt das pb.... . Jetzt scheint es aber gottlob fuer dich ok zu sein. An welche traeger hast du dich denn gewendet? Und hast du budget vor oder nach einstellung einer assistenz gekriegt? Haben sie dir die budgetassistenz bewilligt? Wie und wo hast du denn deine assistenz gefunden? Du scheinst relativ aus der naehe zu kommen. Viell haettest du tips?

Lg merlin13
Ich hatte erst den Träger, das funktionierte aber nicht. War also bewilligt, nur konnte ich es nicht nutzen. Dann hatte ich die Nase voll und habe durch googeln das persönliche Budget entdeckt. Das musste ganz neu beantragt werden. Ich bekam es durch, anfangs immer nur für 3 Monate und immer wurden neue Zielvereinarungen geschlossen und geprüft. Nun läuft es länger durch.
Du kannst aber mit dem persönlichen Budget auch an Träger gehen und dir dort Stunden einkaufen. Diese musst du nicht über die Minijobzentrale versichern, die anderen schon.

Ich komme aus Hamburg.
LG
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
@ snickers

Ja, aber ich hab noch nicht verstanden, ob du das pb dann alleine durchgesetzt bekommen hast. Oder hat da jemand mitgeholfen? Die aus berlin? Und ob du das pb schon vor einstellung gekriegt hast, oder auch erst NACH der einstellung einer assistenz? Hast du assistenz selber gesucht und gefunden, oder hat man dir hilfen gewaehrt zum suchen?

3 monate ist aber arg kurz. Normal soll man das ja eigtl direkt fuer min 6 monate kriegen. Wirklich einfach haben sie es dir aber auch nicht grad gemacht.

@ alle: hatte gestern auch ne erinnerungsmail vom meinem sb vom jc. Sinngemaess: "ich muesse endlich gesundheitsbogen und schweigepflichtsentbindungen zurueckschicken, um zu pruefen ob ich vermittlungsangeboten zur verfuegung stehe".

Ich weiss, dass diese aerztin vom lk sich in meiner sache mit dem jc in verbindung gesetzt hat.

Weisst das evtl jemand von euch, ob das zusammenhang zum pb haben kann? Koennte dann anderer traeger fuers pb zustaendig sein, wenn ich in die sozhilfe abgeschoben werde? Oder dann halt weniger stunden die woche bewilligt werden koennen, weil wiedereingliederung in arbeit dann fehlt? Oder vielleicht ganz abgelehnt werden koennte, weil ich hauptsaechlich wiedereingliederung in arbeit angab und dies auch nochmals im einschreiben betonte? (hab ja eh nur 3-4 stunden MIT wiedereingliederung in arbeit zugesagt bekommen).

Werd den dummen verdacht nicht los, dass da irgendein zusammenhang besteht, zwischem meinem einschreiben, wo ich budget assistenz und hilfsmittel zum bewerben (computer, drucker, schreibtisch) , pruefung von kfz hilfsmitteln UND der aufforderung des jc zur ueberpruefung durch den äd UND der ankuendigung des lk "man wolle auf das gutachten der amtsaerztin warten, bevor man abschliessend entscheide".

Wobei nicht gesagt wurde, WAS das fuer ein gutachten sein soll und ich weiss auch nichts von anderen gutachten.

Vielleicht sehe ich ja mittlw weisse maeuse, aber ich hab da ganz ganz ungutes bauchgefuehl! Spinne ich jetzt total, oder kann das echt sein, dass die jetzt gemeintschaftlich versuchen koennten, meine ansprueche abzubuegeln?? Da ich auch grad etliche forderungen bei jc endlich durchgesetzt hatte nach monaten!!, und meines wissens bei wiedereingliederung in arbeit einen nicht unerheblichen mehrbedarf vom jc bekommen muesste. So dass das jc auf jeden fall ein interesse hat, mich aus dem bezug zu werfen.

Darf mich der ÄD eigtl ausmustern, wenn ich sage," "ich will arbeiten und wart nur auf assistenz??" Jemanden zum mitnehmen hab ich leider nicht.

Ansonsten wart ich auf antwort von forsea und gespannt bin, ob die direkt helfen koennen. Sind wohl nur ehrenamtliche glaub ich.

Lieben gruss
Merlin
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
Hallo an alle,


upps, ich wollte die info wo ich wohne, eigtl grad lieber wieder rausnehmen wollen. Geht nimmer. Kann mir jemand sagen, wie es trotzdem wieder rausnehmen kann?

Ein mitarbeiter von forsea hat sich gestern sofort gottlob rueckegemeldet und will versuchen, hier vor ort ansprechpartner zu finden, da er selber sich nicht gut genug damit auskennt. Ich hoffe das klappt, denn vieles ist hier schon daran gescheitert, dass hier alles am a der welt ist und affig weit weg. Und ich hoffe, die koennen dann auch bezueglich dessen guten ra empfehlen. Irgendeinen x beliebigen ra aufzusuchen, wird wohl auch nicht weiterhelfen, vermute ich doch mal.

Wuensche euch schoenen sonntag! Und melde mich mal, wenn es was konkretes und neues gibt.

Merlin13
 

Kerstin_K

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
13.409
Bewertungen
7.274
Ich denke, bei Forsea bist Du gut aufgehoben.

Ja, das sind ehrenamtliche,aber eben auch Betroffene, d. h. Menschen, die selber behindert sind und auf Assistenz angewiesen.

Was hast Du denn da für KfZ Hilfe beantragt?

Weisst Du, ich bin Mitglird bei MMB e. V. | Willkommen bei Mobil mit Behinderung e.V.. Da sitzen de Spezialisten für Mobilitätsprobleme, insbesondere Autos für Behinderte, aber das kann es ja bei Dir nicht sein, denn gehbehindert oder so bist Du ja wohl nicht. Wir arbeiten allerdings mit Forsea zusammen.
 

gila

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Dez 2008
Beiträge
10.628
Bewertungen
11.423
Huhu - ich hab die Redaktion angeschrieben und drum gebeten.
In deine "Eingliederung" muss man mal etwas Struktur einbringen - was zur Eingliederung in Arbeit gehört (existiert ein Gutachten, inwieweit du leistungsfähig bist?) und was Teilhabe am "Leben in der Gemeinschaft" ist, also auch i.S. "Selbstbestimmung", wo du unterstützt werden möchtest.
Da greifen auch die §§ des SGB IX: §§ 26, 33, 41, 55 ...

Evtl. kommt ein "trägerübergreifendes Budget" infrage, bei dem es eben mehrere Träger geben kann - je nach Leistungsfeld.

Den Antrag auf ein PB kann man grundsätzlich selbst und auch alleine stellen.
Für eine Assistenz im Alltag empfiehlt sich schon eine sozialpäd. ausgebildete Person, die gezielt Hilfe leisten kann.

Ziel ist ja die Beseitigung von Nachteilen - was man derzeit mit der Verschleppung deines Anliegens macht, läuft dem schon sehr ZUWIDER!
Es wird allgemein kritisiert, dass zumeist schon NICHT nach § 14 SGB IX SGB 9 - Einzelnorm und § 17 IX verfahren wird, wonach innerhalb von ZWEI WOCHEN schon Bewegung in der Sache sein sollte ...

Aus der Ausarbeitung "Rechtsfragen zum § 17 SGB IX" ergibt sich einiges Lesenswertes: http://www.budget.bmas.de/MarktplatzPB/SharedDocs/Publikationen/DE/rechtsfragen-des_persoenliches_budget_nach_pg-17SGB.pdf?__blob=publicationFile

S 31 - Verfahrensdauer!
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
@kerstinK und @gila,

danke und ich versuch mal zu antworten. (bin immo sehr durch die hecke und gestern mit kreislauf nach spucken auch regelrecht zusammen geklappt, ist einfach alles zuviel immo.... . jc zahlt seit 20 monaten auch nicht volle kdu uswusw. DAS liegt jetzt aber bei ra, ebenso der zu geringe GdB).

Der von forsea hat schnell geantwortet, "das er leider bislang NICHT den erhofften erfolg hatte und nur einen verein rausgefunden hat, der etwa 60 km von mir sitzt".

seufzz das kenn ich leider auch schon zur genuege, hier im umkreis ist NICHTS. Alles im schlechtesten sinne laendlich.

Doch ich hatte kfz hilfen beantragt, weil ich a) wegen rueckenleiden nicht mehr stehen und zufuss gehen kann. Merkzeichen sind wg GdB insgesamt nur 30% nicht anerkannt. (liegt s o bei ra).

Aber auch autisten haben anspruch auf ein " G" oder sogar tlw "aG", weil sie sich nicht zurechtfinden und ein fahren mit oeffis nicht zugemutet werden kann. Den § hab ich jetzt nicht auswendig, koennt ich aber raussuchen. Fuerchte, dass muss ich HIER erst alles muehsam einklagen und das dauert. (evtl jahre).

Die budgetassistentin mit deren hilfe man das auch auseinander droeseln koennte, soll ja DEMNAECHST nach amtsaerztlichem gutachten "schriftlich abgelehnt werden". Diese von mir damit betraute budgetassistentin tut nur sehr sehr schleppend (bis fast gar nix die letzten 10 wochen), weil ich nicht einwilligen wollte, dass dieser verein mein gesamtes budget verwalten darf. Was ich nicht wollte, weil die eigene bedingungen an die ausfuerung der hilfe haben. Da ich sie aber nun auch nicht bezahlen kann, tja tut sie meist auch nix).

mit diesem gutachten KANN eigtlich nur die einschaetzung des äd des jobcenters gemeint sein.

Denn dieser kam gleichzeitig NACH meinem antrag an den lk, wo ich mit fristsetzung von 10 tagen bat:"mir eine budget assistenz UND hilfsmittel zum bewerben (zb laptop und drucker) UND pruefung von moeglichen kfz hilfen bat.

Diese frist war am 25.04.14 vorbei. Die hilfekonferenz am 27.02.14 war eigtl nur der erste teil der zielvereinbarung. Und es sollte eine einladung zur 2ten haelfte erfolgen, sobald ich die in der konferenz auszufuellenden antraege zuhause geprueft und rueckgeschickt hatte. Dieser war der fragebogen: "persoenliches budget bei autismus", den man auch in regensburg anfordern kann. (gila hatte auch den link hierfuer eingestellt).

DAS konnte ich aber erst am 09.04.14 tun (zusammen mit dem antrag fuer budgetassistentin), weil ich a) heftigen abwasser schaden hier hatte und mich b) mit beratungsschein fuer ra ggen JC und GdB rumgeschlagen habe. (amtsgerichz 25 km von hier und war wg klage auch frist drauf). Allein zum kopieren der unterlagen MUSS ich hier rund 7km fahren, da ist naechste poststation mit musikgedudel, was ein autist bei anderweitiger belastung kaum noch hinkriegt, vor allen nicht VOELLIG ohne unterstuetzung.

Statt jetzt (was der lk natuerlich als mein versaeumnis ansah), mir jetzt einen neuen termin fuer restliche zielkonferenz zu geben, kam jetzt am 25.04.14 halt nur:" das werde nur bewilligt, wenn es aussicht auf erfolg haette" (budgetassistenz und hilfsmittel) und per email GESTERN von der unbezahlten budgetassistentin:

"budgetassistenz werde demnaechst abgelehnt und der LK wolle auf den ausgang des amtsaerztlichen gutachtens warten", damit KANN eigtl nur das gutachten arbeitsfaehigkeit vom äd des JC gemeint sein! Denn ein anderes abzuwartendes gutachten ist mir NICHT bekannt.

WAS nicht KAM: eine einladung zur abschliessenden konferenz!

ich glaub ich geb hier viel zu viele details an, so das keiner mehr durchsteigt. Oder?

schoenen sonntag merlin
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
ps:

ein gutachten zur arbeitsfaehigkeit besteht HIER nicht. Dies will ja das jc ja jetzt mittels "gesundheitsbogen und 5!! seiten schweigepflichtsentbindungen" auf aktenlage erstellt wissen!! (Haette der lk dann evtl recht, dass sie dies erst abwarten will?)

denn fuer mich ist es das aufzaeumen des pferdes von der falschen seite: denn ich bin nur mit assistenz und arbeitsplatzanpassung in den beruf wieder vermittelbar.

Und ich hab den eindruck, da soll auf biegen und brechen weiter verschleppt werden und soviel gelder eingespart werden, wie moeglich. Und dazu ziehen JC und LK jetzt an einem strang. Evtl auch mein thread "muss ich auf gesundheitsbogen antworten" gucken.

Denn ich bin wie gila der meinung, dass sich das verfahren schon zu sehr in die laenge zieht. In dem gespraech vom 27.02.2014 war auch die rede davon, "dass ich diesen heute ausgefuellten budget fragebogen auch im 2ten teil der zielkonferenz persoenlich wieder abgeben koenne", eine einladung DAZU kam aber NIE. Lediglich die abmahnung des lk's etwa am 05.04.14 per email:

"wenn ich die unterlagen bis zum 04.05.14 nicht zurueck schicke, wuerde sie den bedarf komplett ablehnen." Da ich dem lk aber auch meine defizite ausfuehrlich dargelegt habe und ein aufsuchen der musikdudelnden 7 km entfernten poststelle schon unter umstaenden ein hindernis fuer mich darstellt, habe ich weiter eindruck, da werden meine defizite munter gg mich ausgespielt.

Habe aber wie gesagt fast NICHTS in der hand: mein antrag aus nov 13 und mein antrag vom 09.04.14 und JEDE menge emails. Ob DAS und die laenge des verfahrens fuer einen beratungsschein reicht??

Ich kann mich immo auch nimmer konzentrieren und nichts mehr schreiben.

lieben gruss an alle!
merlin 13
 

Kerstin_K

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
13.409
Bewertungen
7.274
Hallo Merlin,

also für mein Gefühl hast Du eindeutig zu viele Baustellen. Das kann man ja schon ohne Dein Handicap kaum verkraften, ich denke, in Deiner Situation ist das eindeutig zu viel.

Also muss man das wohl nacheinander angehen.

Ich hab leider wenig bis keine Ahnung vom PB, aber zu Thema Kfz-Hilfe kann ich Dir sagen, dss Du in Deutschland da kaum eine Chance hast, so lange Du keinen Arbeitsplatz hast und dann das Fahrzeug zwingend zum erreichen der Arbeitsstelle benötigst. Theoretischgibt es da auch andere Möglichkeiten, die sind aber extrem schwer durchzusetzen, jedenfalls zu Zeit noch.

Ich würde mich an Deiner Stelle erstmal auf die Baustelle Schwerbehindertenausweis und GdB +evtl. Merkzeichen konzentrieren. Wenn Du da weiter bist, dürfte das nicht nur die Cahncen auf das PB veressern, sondern auch die CHancen in Sachen Kfz-Hilfe.

Tut mir leid, dass ich Dir nichts besseres raten kann.
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
@ kerstinK

japp das SIND zu viele baustellen. Ich komm da auch nimmer hinterher (alleine jedenfalls nicht). Es wurden halt immer mehr, weil sich nirgendwo was tat.

Das mit dem GdB hab ich gelesen, muss heutzutage bei autisten in regel geklagt werden. DAS dauert aber jahre. Frueher gabs auf asperger autismus pauschal 50 -80%, heute wollen sie das BEGRUENDET haben. Solange kann ich mit dem pb nicht warten.

@ gila: vielleicht kannst du mir ja sagen, ob das was ich da habe, hauptsaechlich emails und verfahrenslaenge, ausreicht einen beratungsschein zu bekommen.

Die § 14 und 17 habe ich mir noch mal angesehen. Da wird aber auch nicht geklaert und hab ich nirgendwo im netzt finden koennen, ob das stimmt, dass sie das budget wirklich erst NACH einstellung einer assistenzkraft auszahlen DARF oder kann.

Zumal sie ja jetzt auch damit angeschissen kommt, dass sie noch ein gutachten abwarten will. Nach § 14 hat sie aber erst 2 wochen NACH gutachten zu entscheiden. (und kommt auch reichlich spaet damit, noch ein gutachten abwarten zu wollen, oder? )

Am besten und mutmasslich ausreichend ist die verfahrenslaenge, oder?

lg merlin
 

gila

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Dez 2008
Beiträge
10.628
Bewertungen
11.423
@ kerstinK

japp das SIND zu viele baustellen. Ich komm da auch nimmer hinterher (alleine jedenfalls nicht). Es wurden halt immer mehr, weil sich nirgendwo was tat.
Irgendwo in deinem LK MUSS es doch eine Sozialberatung geben, die dich unterstützen kann. oder auch ein Therapiezentrum, die auch Soz-päds haben!

Das mit dem GdB hab ich gelesen, muss heutzutage bei autisten in regel geklagt werden. DAS dauert aber jahre. Frueher gabs auf asperger autismus pauschal 50 -80%, heute wollen sie das BEGRUENDET haben. Solange kann ich mit dem pb nicht warten.

Auch hier nicht einfach darauf zurück ziehen, was man so glaubt ... sondern konkret angehen: z.B. über den VdK - Mitgliedschaft ist nicht teuer und wenn der vor Ort was taugt (umhören!), dann helfen die beim Antrag.

Infos noch hier zum Stöbern:
Autismus verstehen | Behindertenausweis

Grad der Schwerbehinderung bei Autismus/Asperger-Syndrom

Urteil: Rückwirkende Anerkennung der Schwerbehinderung nur ausnahmsweise möglich | Sozialverband VdK Deutschland e.V.

@ gila: vielleicht kannst du mir ja sagen, ob das was ich da habe, hauptsaechlich emails und verfahrenslaenge, ausreicht einen beratungsschein zu bekommen.

Das sollte wohl reichen - und auf deine "Einschränkungen" hinweisen, auch ruhig, dass du dich benachteiligt behandelt fühlst und derzeit keine weiteren Hilfen hast - daher ein Anwalt notwendig ist!

Die § 14 und 17 habe ich mir noch mal angesehen. Da wird aber auch nicht geklaert und hab ich nirgendwo im netzt finden koennen, ob das stimmt, dass sie das budget wirklich erst NACH einstellung einer assistenzkraft auszahlen DARF oder kann.

Das ist Unsinn - der Sinn und Zweck ist ja die Selbstbestimmung.
Natürlich kann es HILFREICH sein, wenn du jemand an deiner Seite hast. Z.B. hat Tochter ja mich :icon_hihi: und noch eine freie Sozialarbeiterin, die sie wöchentlich besucht, unterstützt, die beim Hilfeplangespräch dabei ist, neue Bedarfe auch entdeckt und die bisherigen Verfahrensweisen mit bespricht und auch "verteidigt" :smile:.

Diese hat sie sich selbst gesucht - vorher hatte sie eine Betreuerin von einem Therapiezentrum und dort schon einen "Etat" - das macht natürlich die Beantragung eines PB schon etwas "leichter".


hier in einfacher Sprache (weils grad da war ;-))

http://www.lebenshilfe.de/de/leichte-sprache/mit-bestimmen/budget.php

Persönliches Budget - Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. - Der Selbsthilfeverband für Menschen mit geistiger Behinderung

Zumal sie ja jetzt auch damit angeschissen kommt, dass sie noch ein gutachten abwarten will. Nach § 14 hat sie aber erst 2 wochen NACH gutachten zu entscheiden. (und kommt auch reichlich spaet damit, noch ein gutachten abwarten zu wollen, oder? )

Am besten und mutmasslich ausreichend ist die verfahrenslaenge, oder?

lg merlin
Geh mal die Links an und recherchier einen vernünftigen Sozialanwalt, mach eine Liste mit Verbänden etc. vor Ort.
Ich weiß ja nun deinen Ort - ist das der mit der Burg? :icon_confused:
Der nette kleine - hab da erst letztes Jahr nach Motorradtour übernachtet.
Wenn es "dieser" ist, schick mir doch eine PN (Private Nachricht),
dann kann ich dich ein wenig gezielter mit Recherchen unterstützen.
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
liebe gila,

nur kurz: danke fuer die vielen links!! Zum gross teil hatte ich die schon, denn im recherchieren bin ich soweit ganz gut. (nachtraegliche anerkennungab ab geburt etc) und liegt jetzt deshalb auch seit 2-3 wochen bei einer ra, die ichbmit entsprechenden links und paragrapfen gefuettert habe.

Uff glaub mir halt einfach, dass ich hier schon xx stellen aufgesucht hatte, die sich einfach nicht einmischen wollten. Der lk ist einfach zu klein. Ich schaetze die haben auch schiss hier, weil jeder jeden kennt.

Der mann von forsea hat sich noch nicht rueckgemeldet, heisst er hat hier in naehe noch nichts gefunden. Es ist wirklich SEHR laendlich hier. Naechste kleinstadt ist (und zb gericht, das JC ) ist 25 km von hier. Da findet man nicht soooo einfach ne beratungsstelle. Wenn selbst er so schnell nix findet.... . Er war selbst ueberrascht und schrieb ja "wider erwarten hab ich im umkreis nichts gefunden", nur etwa 60 km weit weg hatte er was, wollte aber weiter suchen .

ich werd jetzt selber beratungsschein beantragen wegen des pb oder es eine ra machen lassen. Die wollte aber 200 euo sicherheit, das ist bannig viel. Bin mir auch noch nicht ganz sicher, ob sie ok dafuer.

nein den ort hatte ich nicht verraten... nur den lk... ne burg??....hmm koennte die in 25 km sein... unsicher bin... so gut kenn ich umland noch nicht.... . der kruemmel ist hier schauder...hab ich auch erst nach umzug geschnallt....

ganz lieben gruss und wie macht man pn?
merlin 13
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
kleines ps @ gila

ich hab mir ja auch ueber die letzten monate die §§ und die handlungsanweisungen zum pb rauf und runter angeguckt. Da du dir das auch angesehen hast (vermutlich auch wg deiner tochter gell?), darf ich dich fragen, ob du das was eindeutiges zur zahlungweise des pb gefunden hast? Es ist jetzt immo nimmer sooo wichtig, da ich ja eh nenn ra aufsuchen werde, aber wenn du da was gefunden haettest, koennte es ja evtl doch noch hilfreich sein.

Nach meinem empfinden widerspricht es naemlich auch dem sinn und zweck des pb, dies erst NACH einstellung einer assistenzkraft auszahlen zu wollen und belegt meines erachtens nur, dass sie das pb gern mit allen mitteln verhindern will. Aber ich hab dazu nichts konkretes gefunden, was man ihr um die ohren hauen koennte. Falls du da was konkretes hast, bitte gern!

und tja, zum wohnen isses echt toll hier und bin nach wie vor begeistert ohne ende. Aaaber bei ansonsten?? Wuerg.... .

Fuer die verwaltung der gelder brauch ich auch niemanden, hab sogar mal einen zusatzkurs buchhaltung gemacht. Nur halt hier am a der welt jemanden, der oder die mir beim suchen einer studierten fachkraft zu helfen kann (und einschaetzungs feedback zu derselben). Und da guck ich jetzt mal, was der nette forsea mann hofftlich noch findet.

Kann ich evtl den ganzen thread wieder rausnehmen? Ist ja alles gesagt immo. Und ob das wirklich sinnvoll ist, dass hier alles stehen zu lassen, die frage. Danke fuer all die links und deine einschaetzung!! DANKE!! :danke:

eyh du faehrst motorrad??Ganz toll!! Darf ich fragen was fuer eine??

ich meld mich kurz, wenns was neues gibt!Und werd gucken, hier bisserl ruhe reinzubringen.

lieben gruss
merlin13
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
@ kerstinK

liebe kerstin,

wenn du noch infos, tips und begruendungen zu "den theoretischen anderen moeglichkeiten haettest, die zur zeit noch extrem schwer durchzusetzen sind, eine kfz hilfe zu erhalten", wuerd ich mich freuen und koennte das dann meiner ra weiterleiten!

Denn ich wohn hier am a der welt, die naechste bushaltestelle ist etwa 3 km entfernt. Das kann ich mit meinem ruecken schon nicht. Denn ich bin ja tatsaechlich zusaetzlich "G"ehbehindert, was mit hilfe der ra hofftl auch in nicht allzu ferner zukunft dann hofftl auch amtlich ist.

Und da die die assistenz jetzt solange verschludert haben, hab ich kein geld mehr fuers auto. Tuev abgelaufen. Geb ich das auto ab, hab ich hier weder die moeglichkeit, die vom autismus doc als dringend empfohlene autismusspezifische sozialkompetenz trainings therapie zwecks "arbeitfaehigkeit foerdern und erhalten" zu erreichen (cirka 45 km von hier, die aber immo auch noch nicht durch ist, wuerg), noch irgendwelche wiedereingliederungs- und / oder weiterbildungsmassnahmen, die ich nach einstellen einer assistenzkraft sofort beantragen und besuchen moechte. Auch waere mir HIER jede chance genommen, mich zu bewerben.

Gern auch als pn. Oder wo koennte ich diese infos abfragen? Auf eurer seite?? Oder muesste ich fuer spezielle infos mitglied sein? (den link hab ich erstmal gespeichert,DANKE!!).

Weil ich denke schon, jetzt nach abregen und "wieder auf den beinen stehen", dass es doch sinnvoll ist das jetzt alles zusammen zuegig mit einer ra anzugehen, bevor mir alle felle wegschwimmen und das JC mich in die sozialhilfe abschiebt. Die ueberpruefung arbeitsfaehigkeit durch ÄD des JC steht schon an, weil sie diese anzweifeln. Ich schaetze, wenn ich einmal in der grusi hilfe gelandet bin, hab ich auf fast gar nichts mehr anspruch und habe auch fast keine chance mehr, da wieder raus zu kommen.


lieben gruss
merlin 13
 

Kerstin_K

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
13.409
Bewertungen
7.274
Hallo Merlin,

also bei MMB haben wir ein richtiges Beraterteam, das allerdings chronisch überlastet ist. Beratung bekommen allerdings nur unsere Mitgleder, der Jahresbeitrag kostet 36 EUR. Auf Antrag kann der aber ermäßigt werden bis auf 0, aber Beratung bekommt bei uns nur, wer auch Beitrag zahlt, denn wir gehen davon aus, dass jemand, der sich den Jahresbeitrag nicht leisten kann,sich auch Beschaffug und Unterhalt eines Autos nicht leisten kann.

Eigentlich gibt es ja die EU Behindertenrechtskonvention undeigentlich könnte ein Fahrzeig auch aus Eingliederungshilfe z. B. gefördert werden, allerdings erleben wir in der Praxis immer wieder, dass das ein Kampf ist. Wir haben einen Schwerpunkt auf Familien mit behinderten Kindern. Auch da haben wir unzählige Schreiben von Kostenträgern gesehen, wo die schreiben: "Abgelehnt, weil Kid nicht arbeitet." sehr gerne wird auch auf Fahrdienste verwiesen. Allerdings gibt es noch den Ausweg über Stiftungen, ist aber auch sehr mühsam und vor alen Dingen sind die mit ihren Möglichkeiten auch langsam am Ende.

Ich weiss nicht, ob der MMB Dir atsächlich helfen kann, die meisten unserer Mitglieder sind Rollstuhlfahrer, ob wir schonmal jemanden mit Autismus beraten haben, weiss ich nicht.

Wenn Du an einer MMB Mitgliedschaft und Beratung dirch den MMB interessiert bist, kann ich gerne mal vorfühlen beim Leiter unseres Beratungsteams, ob man Dir überhupt helfen kann, damit Du nicht umsonst dem Mitgliedsbeitrag zahlst.
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
liebe kerstinK,

dann wird mir das nichts nutzen. Denn den beitrag von 36 euro hab ich grad nicht. Ich hatte bei der wiedereingliederungshilfe halt antrag gestellt, "zu pruefen inwieweit zuschuesse zum vorhandenen auto moeglich sind, weil ich das nicht laenger halten kann. Hier aber ohne, mich dann auch nimmer in wiedereingliederungsmassnahmen begeben kann und / oder bewerben".

Bergruendet dann neben "bushaltestelle 3 km entfernt" auch mit "habe antrag auf assistenz ja schon 2012 gestellt und hatte schon 2013 mit dessen hilfe arbeiten wollen".

haben sie nicht nur abgelehnt, sondern nutzen es ganz offensichtlich dazu, die assitenz und das PB jetzt auf den letzten druecker doch noch ganz ablehnen zu wollen.

Mutmasslich, weil ich jetzt auch noch zu unverschaemt rueber komme. Immo bereue ich zutiefst hier hin gezogen zu sein. Ja schoene aussicht hier auf baeume etc. Alles ganz toll. Aber die behoerden?? Mein lebtag SO nicht erlebt.

frustrierte aber liebe gruesse
merlin 13
 

gila

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Dez 2008
Beiträge
10.628
Bewertungen
11.423
kleines ps @ gila

eyh du faehrst motorrad??Ganz toll!! Darf ich fragen was fuer eine??
ein dickeres, eher Eisenschwein, Chrompanzer, fahrendes Sofa :biggrin:
Hallo Merlin - in deinem Falle führt wohl kein Weg an einem Sozialrechtler vorbei - vornehmlich einer, der sich auch im Behindertenrecht auskennt.
Zu füttern auch mit allen Infos von Autismus-Verbänden etc.
Das PB ist nicht nur "Wiedereingliederungshilfe" für Menschen, die in einen Job wollen - sondern tägliche Hilfen zum Ausgleich von Nachteilen und Erhaltung einer selbstständigen Lebensweise.
Meine Tochter wird auch nicht "eingegliedert", sondern wird nun vom SGB II ins SGB XII übergehen, weil eine Erwerbsfähigkeit in einer absehbaren Zeit nicht gegeben ist.

Wir haben bald Budgetkonferenz - und bin gespannt, wie das nach dem 1. Jahr weiter geht.
Ob man "willig" ist oder einem Steinchen in den Weg gelegt werden - dies war zwischendurch mal so in Sachen einer selbstständigen Bestimmung der Verwendung des Geldes. DAzu hatte ich dann "nachhaltig" geschrieben und dies wird sicher diskutiert werden müssen.
Das PB kommt ja "von oben" - und die "unten" wollen aber Geld sparen ...
 

Kerstin_K

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
13.409
Bewertungen
7.274
Was Du Übrigens un Sachen GdB mal machen solltest:

Schreib mal so ne Art Tagebuch, wo Deine Behinderung dich im Alltag behindert. Du schriebst ja auch was von Rücken, das gehört natürlich auch dazu.

Also z. B. dass Du spucken musstest, weil Du überfordert warst. Dass Du Dich nicht konzentrieren kannst, sowas. 2 Wochen sollten reichen. Das kann man dann im Anschluss zusammendampfen und das kann sicher hilfreich sein für den Antrag auf höheren GdB/Merkzeichen.

Ist einfach so, wenn man das aus em Stand aufzählen soll, dann vergisst man leicht die Hälfte. Da sind solche Aufzeichnungen hilfreich.
 

Kerstin_K

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
13.409
Bewertungen
7.274
Du hattest auch geschrieben, dass Du nicht weisst, woher das JC Deine Mailaddi hat.

Wenn Du das nicht möchtest, kannst Du einen Antrag auf Datenlöschung stellen. Vorlage gibt es hier im Forum.

Sollest Du aber in Deinem Fall überlegen, Du schriebst ja auch was von barrierefreie Begutachtung per Mail. Passt dann irgendewie nicht.

Was man auch machen kann: Spamfilter so einstellen, dass die Mails vom JC gleich ausgefiltert werden. Dann kriegst Du die gar nicht erst zu sehen oder sie landen im Spamordner, je nachdem, wie Du das einstellst.

Du musst für das JC nur postalisch erreichbar sein.
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
hallo kerstinK Und Gila,

danke fuer den tip mit tagebuch, der ist wirklich gut. :danke:


@gila, danke ich drueck euch da auch die daumen. Ich hab nicht viel ahnung von motoraedern, finds nur toll... ist das evtl ne harley?? (weil du "sofa" schreibst). Falls du wirklich mal hier in naehe waerest, wuerd mich freuen.

Hmm, eigtl darf man schon auch eigenstaendig, die gelder verwenden, wenns im sinne des pb ist. Worum gings da, darf ich fragen? Und hmm, "budget kommt von OBEN, die UNTEN wollen sparen", versteh ich leider nicht, da mir diese redewendung noch nicht gelaeufig. Autisten verstehen nur den reinen wortsinn, redewendungen etc nur nach erklaerung. (andeutungen etc auch nicht).

Ja ich weiss, das es auch fuer alltaegliches sein soll. Habe aber eh nur 3-4 st die wochen bewilligt bekommen (und nein, immer noch schriftlich und nein, noch keine assistenz gefunden; der mann von forsea sucht auch noch nach ansprechpartner hier...also echt am a der welt) und fuerchte halt, die versuchen das auf noch weniger zu kuerzer, (falls jc mich in sozialhilfe schiebt), weil teil davon eingliederung in arbeit sein sollte.

an beide bzw alle wer mag: habe leider das fette problem, das die ra wohl wirklich nicht die richtige fuer mich ist. Schrieb ich grad schon in meinem anderen thread. Sie versteht weder wirklich warum ich unbedingt das pb will und "sachleistung doch auch gut waere und eben sofort zu haben und doch auch gute sache", (neee eben nicht; die konnten xxx sachen die ich brauche, eben NICHT leisten) und sieht wenig (bzw keine) veranlassung gg die 20 % GdB aufs asperger anzugehen.

GERADE der ist aber wichtig und dreh und angelpunkt.

Hab ich als h4 empfaenger das recht und die moeglichkeit zu wechseln?? Sie hat in den faellen noch nichts getan, aber sich bereits beratungshilfe zb fuer diese aussagen und durchgucken der unterlagen, geholt. Zur erinnerung: musste telefonbuch nehmen, da neu hier.

Liebe gila und kerstin k, danke!! So langsam verliere ich die kraft, weil nur schlappen. Oder sollte man gg ra einfach fester auftreten? Das sie es tun soll? (motivation wird dann wohl nicht dolle ausfallen). Als autist faellt mir menschen einschaetzen halt schwer und ohne reflektion mit wem, auch schwer zu entscheiden, wie am besten reagieren. (dabei sollte ja zb assistenz und sozial kompetenz training helfen; seufzz).

Auch den austismus doc erreicht weiterhin keiner!! Hab ihm jetzt 6-7 emails in kurzer zeit geschickt, mit photo. Nichts. Weil der muss ja stellung nehmen beim versorgungsamt und der tuts nicht! (obwohl er es damals nach diagnosestellung VON sich AUS versprach:"weil dies ja so wichtig dann fuer mich sei".

idee den mann zu erreichen? (sicherlich auch nicht, gell). Ist doch zum haareraufen!! DER koennte vermutlich ALLES hier ganz schnell aufloesen. (und nein, neue docs hier wollen nicht stellung nehmen, soll mich an ihn halten.). Hinfahren geht ja auch nicht. 400 km von hier.

@gila: ich haette ein paar fragen, die ich nicht so oefftl hier reinstellen mag. Hab eh tlw schon bisserl viel erzahlt ;0). Darf ich dir pn schreiben und wie macht man das? Bzw vielleicht magst du mir pn schreiben?

lieben gruss und schoenes wochenende!
merlin13
 

Snickers

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Feb 2013
Beiträge
2.547
Bewertungen
855
Weshalb gehst du nicht ganz einfach zu einem Träger, der auch die Assistenz anbietet.
Da kannst du dir dann Stunden dort einkaufen oder es gleich über ihn laufen lassen, dann fällt der Teil als AG für dich weg.

LG
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
hi snickers,

danke fuer antwort! Bin nicht sicher, ob ich dich richtig verstanden habe.

Falls ja: der verein xxgmbh hier wollte keine assistenz nach dem pb anbieten, nur sachleistung. Wollten aber, dass ich BEVOR ich den fuer mich zustaendigen menschen kennenlerne, schriftl einwillige, dass ich fuer mindestens halbes jahr auch NUR und ausschliesslich ueber ihren verein die hilfe beziehe. Wobei das MINDESTENS auch SEHR betont wurde. Da ich (unter anderem) auch null mitsprache recht hatte, WER da kommt und ob immer der gleiche kommt, man auch kontaktausfnahme per sms oder email nicht gewaehrleisten konnte, wollte ich das nicht.

Und der budget verein hat niemanden fuer mich und muessten erst announcen schalten. DIE kosten will lk aber nicht tragen!! (weder announcen noch die hilfe ueber diesen verein).

Die arbeitgeberfunktion waere fuer mich auch das geringste problem. Es geht leider hier am a der welt, darum:"wie jemanden finden, ohne geld fuer announcen etc". Die budgetassistenz wurde auch abgelehnt. (um mir beim suchen zu helfen).

ps: ist das dein hund auf deinem,( wie nennt man das: avatar?); der ist suess!

lieben gruss
merlin 13
 

Snickers

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Feb 2013
Beiträge
2.547
Bewertungen
855
ps: ist das dein hund auf deinem,( wie nennt man das: avatar?); der ist suess!
Danke........das ist meine "Abi Popcorn".....Avatar ist richtig.
Hast du schon einmal in Berlin angerufen und um Mithilfe gebeten? Die sind da sehr hilfsbereit.

https://www.berlin.de/hvp/persoenliches-budget/p.budget.index.html

Rufe da bitte einmal an! Oder bei der Schwerbehinderten Beauftragten..........oder Frauen Beauftragten...........kannst du gut telefonieren?

Du musst eine Stelle dazwischen schalten! Soziale Dienste? Psychatrische Tagesklinik? Was auch immer..........du hast es mit den ganz alltäglichen Behörden BSE zu tun und das kostet Kraft.
Ich habe das persönliche Budget weil die auch kein passendes Personal hatten.

Drücke dir die Daumen!!!
LG
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
hi snickers,

deine abi popcorn ist wirklich suess!! Terrier oder terrier mix? Ich hab nenn klasse kater, merlin, von dem ich den namen entliehen habe.... .wenn ich den nicht haette!! Geht dir mutmasslich auch so, gell?

nein, berlin hatte ich noch nicht angerufen, weil ich immer noch hoffe, der nette mann von forsea findet noch hier was in der umgebung, als direkten persoenlichen ansprechpartner. Habe deine nummer von berlin aber abgespeichert!, danke! Nein telefonieren geht auch leider fast gar nicht. (in notfaellen).

Falls sich bis naechste woche nichts tut, werde ich da wohl wirklich anrufen. Und die helfen dann wirklich und tatsaechlich auch praktisch weiter?? (bei der frauenbeauftragten hier war ich ja. Die hat mich echt angeraunzt, "ich sei fuer das pb doch gar nicht faehig und SIE hilft mir gewiss nicht. Keine ahnung, wie sie zu einer einschaetzung kommt. Und frage mich tlw, WO ich hier gelandet bin! In der alten heimat hab ich sowas nicht ansatzweise erlebt!!).

Das mit meiner ra hier war wohl fehlgriff, die sollte ja auch helfen. Und scheint da leider wenig (eigtl gar nicht), motiviert. Siehe oben. Du weisst nicht zufaellig, ob ich mit h4 und beratungsschein ra wechseln darf?

Was ist BSE? Hoffe keine zu doofe frage. Und danke fuers daumendruecken! Das kann ich wirklich brauchen. Bei sooo viel ignoranz und so wenig motivation hier, mir zu helfen (ra; frauenbeauftragte), kann ich das gut brauchen, da mich immo auch langsam der mut verlaesst. Renne ja nur gg waende seit ewigkeiten.

Schaetze, du erreichst deinen doc, wenn du ihn brauchst, zb fuer stellungnahmen? Du hast mutmasslich auch keinen tip, wie man an vielbeschaeftigten und ueberlasteten doc ran kommt?

wuensch dir gute nacht und wahrscheinlich bis morgen abend!
merlin 13
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
hi snickers,

ich hab jetzt jemanden von berlin angeschrieben. Bin gespannt ob jetzt bewegung rein kommt, da ich auch nimmer kann. (zb heizung hat jc ja auch nicht bezahlt und jetzt soll ich auch noch pachtschulden haben, die jc ebenfalls nicht uebernommen hat, OBWOHL ich mit beidem zusammen etwa 300 euro im monat kdu haette; mietwohnung also dennoch teurer waere).

voellig aufgerieben bin zur zeit. Zu wissen was einem zustuende ist das eine, es kriegen leider tlw eine andere. Meld mich, falls es mal was neues gibt.

daumendrueck waere lieb
merlin13
 

Kerstin_K

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
13.409
Bewertungen
7.274
Hallo merlin,

Deine Anwältin scheint ja wirklich nicht das gelbe vom Ei zu sein. Ist das ne Fachanwältin für Sozialrecht? Wenn sie das gesagt hat "die vom jc muessten schliesslich die steuergelder von schwer arbeitenden menschen verwalten", ist sie da komplett fehl am Platz.

Wechseln kannst Du, wenn sie den Beratugshilfeschein noch nicht eingelöst hat. Genauer gesagt, Das Mandat entziehen kannst Du ihr jeder Zeit, aber für die selbe Sache gibt es eben keine neuen Schein.

Da sie ja in Sachen GdB nichts gedenkt zu tun, würde ich das an Deiner Stelle selber in die Hand nehmen. Wie lange ist denn das her, dass Dein Gdb festgestellt wurde?

Du schreibst ja, dass Du derzeit massiv überlastet bist. Ich hoffe, Ich überfordere Dich nicht, aber der Anfang ist eigentlich nicht schwer.

Du könntest einen Verschlechterungsantrag stellen. Ich weiss, das dauert, aber irgendwo muss man ja mal anfangen.

Hab so nen Antrag letztes Jahr für meinen Bruder gestellt. Ging im Prinzip wie ein Neuantrag. Konnten wir sogar online machen. Da gab es dann ein Formular, wo man seine Beinträchtigungen usw reinschreibt, ausserdem die Ärzte, bei denen man in Behandlung ist. Der einzige Unterschied zum Neuantrag ist, dass an das Aktenzeichen des vorliegenden Bescheides angeben muss. Dann bekommt man die Schweigepflichtentbindungen für die Ärzte, die man angegegeben hat, per Post zugeschickt. Wenn man die zurückschickt, kann man auch Kopien von Berichten, Arztbriefe oder was man sonst so vorliegen hat, beilegen, muss es aber nicht. Der Medizinische Dienst des Versorgungsamtes schreibt dann die Ärzte an. Hast du eigentlich die Versorgungsärztliche Stellungnahme für Deine erste Bewilligung? Wenn nicht, solltest Du die anfordern, bevor Du den Veschlecherungsantrag stellst. Musst ja wissen, was die anerkannt haben und was nicht.

Okay, Du sagst, dieser Spezialist antwortet nicht. Dazu habe ich mir auch Gedanken gemacht. Ob der nicht doch antwortet, wenn das Versorgungsamt ihn anschreibt, wäre abzuwarten. Hat der Mann eine Homepage? Steht da irgenwas, warum der nie antwortet? Wenn das der Spezialist für Autismus bei Erwachsenen ist, müsste der ja unter Autisten bekannt sein. Hast Du mal in Autismusforen gefragt, ob andere auch dieses Problem mit ihm haben? Oder ganz kühne Idee: Such mal über das Forum, ob jemand da wohnt, wo der seine Praxis hat. Vielleicht ist ja jemand bereit, mal vor Ort ach dem Rechten zu schauen. Klar, das der keine Auskunft geben darf, aber mal erkunden und vielleicht mit ner Vorzimmerdame besprechen, warum er nicht antwortet, das müsste doch gehen. Es muss doch da jemanden geben, der Termine macht und sowas.

Vielleicht verlange ich zu viel von Dir, dann sag es. Aber bei nen Verschlechterungsantrag kann bei Dir kaum was schiefgehen, denn weniger als 20 % geht ja kaum. Und wenn der Antrag gestellt ist, hättest Du erstmal Luft, um die in Ruhe einen fähigen Rechtsbeistand zu suchen, falls der Antrag abgelehnt wird. Bringt ja nichts, jetzt immer zu sagen, dass das zu lange dauert.
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
hallo kerstinK,

danke fuer dein langes posting!

Der gbd wurde erst letzes jahr im november gestellt und meinen ausfuerhrlichen beschreibungen der defizite offstl kein glauben geschenkt. (sonst haette ich eigtl direkt auch mehr als 20% bekommen muessen).

Im dezember habe ich widerspruch eingelegt und dann hat versorgungsamt den mann seit junuar 2014 im 4 wochen takt angemahnt, endlich stellung zu nehmen. (schweigepflicht fuer ihn und andere docs, zb ruecken, liegt natuerlich vor)

Etwa anfang april hat das versorgungsamt dann MICH angeschrieben, dass sie die stellungnahme des docs als Voraussetzung dringend brauchen, und dass nunmehr mir natuerlich unbenommen sei, den mann SELBER aufzufordern, es auch endlich zu tun.

Ich habe es dann xx mal versucht, letzten 3-4 wochen auch intensiv und mit bild. NICHTS.

Es gibt eine offizielle homepage, "autismus im erwachsenenalter" und wie man sich da anmeldet, wenn man untersucht werden moechte (welche Voraussetzungen und welcher ablauf), und halt nummer der autismussprechstunde.

deine idee mit dem forum ist gut,
ich bin aber in keinem (war immer zu viel zu tun, zb reparaturen hier; bin immer noch nicht wirklich eingezogen). Schaun mer mal, ob ich auf die schnelle jemand finde... .

Die ra: dann hab ich verloren. Kein wechsel mehr moeglich. Sicher ist sie fachanwaeltin fuer sozialrecht. Aber sie hat ueberhaupt KEINE auskunft geben wollen, bevor sie nicht bewilligten beratungsschein vorliegen hatte.

Alternativ wollte sie 200 euro als sicherheitsleistung und "anzahlung", fuer auskunft. Auch DAS stimmt nicht, wie ich aber erst vor 3 tagen irgendwo las. Es kostet 35 euro max zu pruefen, ob man gg irgendwas angehen sollte und nicht 200. (hab der vertraut!!).

Heisst: fuer diese aussage,"lohnt sich nicht gg den gdb anzugehen", hat sie sich bereits beratungshilfe honorar geben lassen. Es koennte also gar nicht uebler ablaufen.

der mann von forsea hat sich auch nicht mehr rueckgemeldet bislang (seit rund 8-9 tagen), heisst der hat bisher auch keine ansprechpartner hier in umgebung gefunden. Und der mann aus berlin hat sich GAR NICHT zurueckgemeldet, den ich am wochenende anschrieb.

langsam hab ich echt keine kraft mehr. Oft genug hab ich ganze tage naechte verzweilfelt irgendwelche leute und verbaende angeschrieben und es ist sooo sinnlos. Es passiert nichts! Da haette ich besser gleich in der sonne sitzen koennen. Hat besseren effekt.

danke kerstinK. Sobald ich zeit und kraft hab, werd ich das mit autisten forum mal versuchen. Mehr als schief gehen kann das auch nicht und auf jeden fall (letzten?) versuch wert. Haben ja auch schon andere leute (zb freundin) versucht ihn anzurufen. Allerdings kommt beim autisten forum natuerlich hinzu, dass die leute aehnlich wie ich, ueberlastet sind und nur schwer bis gar nicht sozialkontakte aufnehmen koennen, seufzzz.

ganz lieben gruss!

merlin13
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
hallo kerstin k,

:danke:

ganz lieben gruss!

merlin13
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
hallo kerstinK und alle anderen natuerlich,

das man auf emails keine oder nur ungenuegende antwort bekommt, ist jetzt nicht MEIN spezielles problem, sondern ein generelles von autisten und anderen, (zb gehoerlose) die halt auf diese form der kommunikation ausschliesslich angewiesen sind.

Es ist so frustrierend und entmutigend. Ich hab sicher einige hundert mails an diverse verbaende und stellen geschickt. Und auch die, wo ich in beratung stehe, antworten oft nicht zeitnah oder gehen gar nicht auf gestellte fragen ein.

wer nachlesen mag, zb hier:

Enthinderungsselbsthilfe von Autisten für Autisten (und Angehörige) Hürde Nr.1: Verweigerte barrierefreie Kommunikation | Auties e.V.

Mein doc ist allerdings auch per telefon nicht zu kriegen. :0(

lieben gruss
merlin13
 

Snickers

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Feb 2013
Beiträge
2.547
Bewertungen
855
Moin Merlin13,

versuche jetzt Jemanden zu finden der Dir Vorort hilft. Versuche zu telefonieren!
Kannst du es probieren?

Habe dir jetzt einige Telefonnummern heraus gesucht bzw. Stellen, wenn es nicht die richtigen sind! Kennen diese aber die die richtigen und du kannst danach fragen.

Startseite

LWL - LWL-Klinik Dortmund - Autismus Ambulanz

Autismus Selbsthilfe Dortmund

CJD Dortmund - Kompetenzzentrum Autismus und berufliche Bildung

Autismus-Spektrum |


ASPIE-NA UND/ Asperger-Syndrom Autismus

LG und nicht aufgeben.
 

gila

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Dez 2008
Beiträge
10.628
Bewertungen
11.423
Hallo Merlin - auf deine PN habe ich geantwortet - du kannst mir mit PN mal den Ort mitteilen, wo du wohnst.
Ich würde dann mal versuchen, gezielt zu recherchieren, was es da alles an Institutionen gibt.

Leider kann ich grad nicht mehr tun, meine Mama ist verstorben, :frown: bin nur kurz daheim und kommende Woche wieder in NRW zur Beisetzung.
Ein hin und her und vieles zu erledigen. Ich muss mich etwas zurück nehmen ...

Aber du hast auch in Kerstin und snickers gute Unterstützung! :icon_daumen:
 

Kerstin_K

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
13.409
Bewertungen
7.274
Hallo Merlin,

also Deine RA ist ja echt der Knaller! Wenn was neues ist gehst Du bitte wo anders hin. Was macht sie eigentlich? Hat sie schon irgend was getan für das Geld? Usser Dir zu sagen, dass das JC nicht Dein Feind ist? Mann, die hat auf Deiner Seite zu stehen, das JC ist die andere Seite und so natürlich der Feind!

In Sachen GdB befürchte ich allerdings, dass da momentan echt nichts zu machen ist, das Widerspruchsverfahren läuft ja noch. Auuschlaggebend ist da wirklich die Stellungnahme des Autismusspezis.

Hab mal gegoogelt und bei Autismus im Erwachsenenalter stosse ich immer auf die Spezialambulanz an der Uniklinik köln und Dr. Vogeley. HP passt zu Deiner Beschreibung. Hast Du oder jemand anderes malunter der Nummer, die für Terminvereinbarung angegeben ist zu den angegebnen Zeiten anzurufen? Man muss ja nicht mit dem Doc selber reden,aber vielleicht können die eine Auskunft geben, wer den Papierkram für den macht. Hast Du eigentlich von dem Termin, wo Du da warst, irgend was schriftliches von ihm, Befund, Arztbrief oder so? Und hat das Versorgungsamt das vorliegen, z. B. von der ersten Antragstellung für den Schwerbehindertenausweis? Auf der HP ist auch noch eine Ärztin erwähnt. Vielleicht geht über die was?

Es gibt wohl gesetzlich keine Frist, innerhalb derer Arztbriefe vorliegen müssen, ich weiss aber nicht, ob es sowas wie eine Auskunftsplicht gegenüber Ämtern für Arzte gibt. Ich meine sowas wie bei der Arbeitgeberbescheinigung für ALG I z. b., wenn da der Arbeitgeber Bock, kann ja die Arbeitsargentur sich von Amts wegen kümmern. Weiss das vielleicht jemand anderes hier?

Ich weiss nur von meiner Mutter, die Ende September 2013 in der Uniklinik in Hannover in einer Anbulanz war, dass wir da auch Probleme mit dem Bericht hatten. Hab mich wochenlang um den Bericht bemüht, weil wir den dringend für die Weiterbehnadlung brauchten, nichts zu machen, und dass, obwohl ich sogar jemanden kanne, der dort arbeitet und der mir den internen Ablauf erklärt hat und mir Telefonnumern gegegeben hat, die man normal nicht so einfach bekommt. Jeder, mit dem ich gesprochen habe, sagte mir nur, dass sowas dort ewig, bis zu zwei Jahre dauert. Wahnsin, bei meiner Mutter wurde Krebs festgestellt, aber es gibt noch immer nur den Bericht aus der Pathologie, aber nichts zu den sonstigen Untersuchungen wie Ultarschalloder CT. Mitte Novemvber ist meine Mama verstorben, jetzt brauchen wir den auch nicht mehr.
 

saurbier

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Mrz 2013
Beiträge
2.906
Bewertungen
2.091
Hallo liebe Kerstin_K,

wenn also die Ärzte keine Berichte schreiben wollen oder sich Tot stellen, dann würde ich denen natürlich auch dampf machen.

Mir fällt dazu eigentlich nur die Krankenkasse oder eben die Ärztekammer ein.

Letztendlich zahlt ja die Krankenkasse für die Leistung des Arztes. Also würde ich die über sein Verhalten informieren. Klappt das eben nicht, dann kann man es noch über die Ärztekammer versuchen.

Ein Arzt der eine Patienten so hängen läßt, der dürfte sicherlich gegen Standesregeln verstoßen.

Ausser natürlich er hätte sich zur Ruhe gesetzt bzw. ist wohlmöglich verstorben oder gar ausgewandert. Da gibt es ja viele Möglichkeiten.

Ich hab auch schon mal fast 3 Moante auf einen Abschlussbericht gewartet und mein Hausarzt welcher mich ja andauernt AU schreiben musste wurde auch langsam nervös. ZUm Schluss klappte es dann doch noch, weil ich immer wieder telefonisch nachbohrte.

Ich wünsche dennoch viel Glück.

Gruss saurbier
 

Kerstin_K

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
13.409
Bewertungen
7.274
Hallo Saurbier,

das Problem sind ja oft nicht die Ärzte, die keuen Berichte schreiben, sondern die überlasteten Schreibbüros. Beispielsweise der Bericht meiner Mutter ist da irgendwo versackt.

Eine Nachbarin, die früher in der Abrechnungssstelle der Kassenärtlichen Vereinigung gearbeitet hat, hat mir erzählt, wenn ass wenn zu Abrechnungen der MHH Unterlagen nachgefordert werden mussten, das manchmal bis zu zwei Jahre gedauert hat, bis da was kam.

Was willst Du noch als Druckmittel einsetzen, wenn es nichtmal hilft, dass es kein Geld gibt, bis die Unterlagen da sind?
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
hallo ihr lieben,

danke fuer soooo viel liebe resonanz! Ich geh da morgen ausfuehrlicher ein, heute mal "nix" und fernseh abend.

liebe gila: das tut mir sooo leid und kann es dir so gut nachfuehlen. Meine mam ist vor drei jahren gestorben. Ich weiss, wie weh das tut und drueck dich ganz ganz lieb aus der ferne!:icon_sad:

snickers: das ist total lieb von dir, dass du da sooo viele adressen rausgesucht hast (die ich speicher!), wohne aber gar nicht in dortmund und die autisten verbaende HIER (knapp vor hh) habe ich natuerlich sofort abgeklappert. Frustrierende antwort:"man sei nur fuer kinder und jugendliche zustaendig!" .... (aha, und erwachsene haben dann keinen autismus mehr, oder ab ins heim? 75% aller asperger autisten leben im heim und nach eigener jetziger erfahrung vermute ich doch mal, weil die hilfen sooo unzureichend sind! Wir sind in regel normal bis ueberdurchschnittliche intelligent und haben lediglich ein paar defizite mit denen man eigtl ganz gut leben koennte!! Grad super stinkig bin. Siehe zb verweigerte barriefreie kommunikation... )

Aber anderen behinderten gehts in d-land ja auch nicht besser... echt wueste Wueste. Beim autismus kommt leider dazu, dass kaum einer weiss, WAS es genau ist und WIE es sich auswirkt. Selbst docs, psychs, sozpaed und versorgungsaemter wissen es NICHT.. . Typisches und hartnaeckiges vorurteil: "es sei eine psychische oder geistige behinderung". Es ist aber eine neurobiologische.

Heisst: von denen, die sich ueberhaupt die muehe machten zu antworten! Etliche haben eben gar nicht geantwortet, wie zb "eigenartig-einzigartig". Eigtlich sollte man doch meinen, das die das problem kennen und antworten!.

sauerbier: freu mich ueber deine antwort, nicht boese sein. Morgen/uebermorgen mehr.

kerstinK auch dir ganz lieben dank und morgen/ uebermorgen mehr! Muss morgen mal wieder satz widersprueche schreiben! Ja das ist mein doc und es haben auch schon andere versucht ihn anzurufen (zb freundin aus aachen). Man kommt nicht mal durch, dauerbesetzt.

gaaanz lieben gruss und ach gila, das tut mir so leid!

merlin 13
 

Snickers

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Feb 2013
Beiträge
2.547
Bewertungen
855
Moin Merlin

snickers: das ist total lieb von dir, dass du da sooo viele adressen rausgesucht hast (die ich speicher!), wohne aber gar nicht in dortmund und die autisten verbaende HIER (knapp vor hh) habe ich natuerlich sofort abgeklappert. Frustrierende antwort:"man sei nur fuer kinder und jugendliche zustaendig!" .... (aha, und erwachsene haben dann keinen autismus mehr, oder ab ins heim? 75% aller asperger autisten leben im heim und nach eigener jetziger erfahrung vermute ich doch mal, weil die hilfen sooo unzureichend sind! Wir sind in regel normal bis ueberdurchschnittliche intelligent und haben lediglich ein paar defizite mit denen man eigtl ganz gut leben koennte!! Grad super stinkig bin. Siehe zb verweigerte barriefreie kommunikation... )
Zu welchem Landkreis gehörst du ganz genau?
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
hallo ihr lieben,

@kerstinK ich hab dein posting gestern nicht ganz gelesen. Das ist ja furchtbar. Deine mam hatte krebs und hat sich trotzdem keiner geruehrt?? Obwohl du interne nummer hattest? Ich hoffe sie ist nicht deswegen gestorben... .das ist wirklich so schrecklich, das mir die worte fehlen und tut mir so leid. Das die docs (oder sekretaerin, oder wer auch immer), noch nicht mal dann aus dem quark kommen, wenn es SOO eilig ist. Das muss furchtbar gewesen sein, die ohnmacht etc. Herjeh.

Ich fuerchte, DAS liegt aber hauptsaechlich an den kk, oder? Weil, seit den gravierenden einsparungen kommen die mitarbeiter der khaeuser mit arbeit nimmer hinterher. Ich glaub auch bei meinem doc eigtl nicht, dass er da schuld ist in dem sinne. Er hatte es ja damals versprochen, mir zu helfen. Von SICH aus. Und ich weiss, er ist einfach furchtbar ueberlastet. Bzw die die ganze sprechstunde da. Ich hab damals rund 6 monate auf den 1ten von den 3 persoenlichen untersuchungs terminen gewartet, jetzt sinds minimum 12. (vorher kriegt man noch xx frageboegen zugesandt, die man ausfuellen muss, ob es ueberhaupt in frage kommt, das man autist ist).

Und beim abschlussgespraech war er superlieb und meinte von sich aus, er hilft, weil versorgungsaemter null ahnung haben und damit ich auch auf alle foedermassnahmen anspruch habe.... . seufzz. Nutzt mir jetzt gar nix.

Nein die andere aerztin hat wohl noch keiner probiert. (von denen, die es fuer mich versucht haben dort anzurufen, muss ich mal nachfragen).Und JA, die die fuer mich dort versucht haben anzurufen, haben es mit der telefonnummer der autismussprechstunde zu den angegebenen zeiten versucht und sind jeweils noch nicht mal durchgekommen. Und ich hab nur den doc selber angemailt, weil ER es ja war, der mir versprach bei "ordentlich punkten zu helfen".

DAS waere also noch versuch wert, falls sie email hat. Da guck ich gleich.

@sauerbier. dass hatte ich mich auch gefragt, ob ich nicht anspruch auf stellung nahme habe. Ich bin dennoch nicht sicher, ob aerzte kammer der richtige weg ist. Ich bin unsicher. a) glaub ich nicht, dass es absicht ist, siehe oben, und b) bin ich auf ihn angewiesen!

Bis 31.12.2010 hatte JEDER asperger autist anspruch pauschal auf 50-80% GdB und in besonders heftigen faellen auch auf 100%.

Seitdem MUSS man nachweisen, dass man probleme im alltag hat und welche defizite man gg neurotypischen menschen hat. Heisst: Ich brauche den doc wirklich DRINGEND. Denn 20% aufs asperger wird NUR vergeben, wenn man KEINE probleme mit der sozialen integration und kommunikationsprobleme HAT. Im umkehrschluss heisst das natuerlich, dass man mit 20% auch keinen anspruch auf wiedereingliederungsmassnahmen hat.

Und naja, wenn ich mich jetzt ueber ihn beschwere.... . Ich weiss noch nicht. Aber danke fuer den tip. Mir war nicht klar, dass ich es koennte.

aber die wahren uebeltaeter sitzen meines erachtens woanders!! Die einsparungen. Der doc selber ist wirklich klasse!

@kerstin nochmal: ja es hat einen 4 seitigen abschlussbericht gegeben, den das V-amt natuerlich MIT der antragstellung vorliegen hatte und in dem auf letzter seite auch steht (genauen wortlaut muesste ich raussuchen, aber ungefaehr so:)" Frau sowieso hat seit kindheit gravierende intregrationsschwierigkeiten und kommunikationsprobleme".... nicht ganz so.. muss ich mal raussuchen. ABER so WAS in der art steht da und 20% ein hohn. Ausserdem wurde mir vom doc noch ausdruecklich ein "sozialkompetenztraining" empfohlen, dass ich ja schliesslich auch nicht braeuchte, wenn ich nichts haette.

Ich persoenlich finde also eigtl:"das V-amt koennte sich auch eigtl mal die muehe machen zu LESEN, dann muesste ich auch OHNE stellungnahme von meinem doc wenigsten schon mal etwas mehr als 20% auf das aspergerger syndrom bekommen".

Ich hab gestern von jungem mann, 20 j alt MIT eigener wohnung und grad dabei, sein abi zu machen, gelesen,der hatte 100%. Bei mir hiess es bislang bei ALLEM:"Ich haette ja zb eigene wohnung und studium etc, dann kanns ja gar nicht soo schlimm sein" (aha, dass ich nie arbeiten konnte deswegen, hat mutmasslich dann andere gruende?? Grummel)... .

Und nein meine ra hat meines erachtend noch nicht arg viel getan und aehh hmm. Ich bin mir noch nicht sicher, ob sie selber naiv sein koennte, was unser sozialsystem angeht und denkt:"geht schon alles gerecht zu" (sie ist wohl noch nicht lang ra glaub ich), oder eben ein. .. was ich HIER im lk an denke schon oefter angetroffen habe.... .

..und genau DIE frage hab ich mir auch gestellt:"auf wessen seite sie eigtl steht!" und wenn sie da schon von sozialgeldern redet, von steuergeldern.... DAS sind doch GENAU die gelder, die sie sich auch grad als honorar einziehen kann. Also evtl doppel moral. (ala : der freier ist weniger schuld als die proffessionelle...).. und naja, mit autismus kennt sie sich auch nicht aus. Hab bei ihr aber immer bisserl den verdacht, (bei allem), sie glaubt mir nicht recht. ..

@snickers: ich wohn kurz vor hh, etwa 50-45 km noerdlich. Aber ich hatte hier schon kontakt aufgenommen bei den grossen autismus verbaenden. Nur kinder und jugendliche hiess es. Bislang hat nicht mal der mann von forsea hier was gefunden und DER schien sehr bemueht. Haaererauf.

@ alle: das versorgungsamt hat ja regelrecht druck auf MICH gemacht, "ich muesste jetzt den doc dazu bewegen, dass er stellung nimmt und ohne diese muesste widerspruch abgelehnt werden". Koennen und duerfen die das? Also druck auch mich machen und mir die verantwortung zuschieben und 2) ablehnen, wenn der doc sich nicht ruehrt?

lieben gruss und schoenes wochenende!

und sorry fuers lange rummeckern hier... . ich hab privat leider hier noch keine vertraute, seufzz

lieben gruss
merlin13
 

merlin13

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
149
Bewertungen
9
hallo ihr lieben,

an dieser stelle wollte ich mich einfach nur bedanken, vor allem bei gila, kerstinK, snickers und annaB,

dass ihr mir, obwohl neu hier, so ein engagement und hilfsbereitschaft zeigt. DAS ist leider WESENTLICH mehr, als ich bei den HIER eigtlich verantwortlichen stellen (zb autismus verbaende), die ja eigentlich dafuer zustaendig waeren, erfahren habe.

Und das tut gut und dafuer danke ich euch!!
:danke::danke::danke::danke:
 
Oben Unten