Fragen zum VV / Art der Bewerbung / Nachweise (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

kljfoai

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Juni 2012
Beiträge
216
Bewertungen
29
Habe in den letzten Tagen meine ersten VV erhalten :eek:
ALG 1

1) Art der Bewerbung zwingend?
Bei einigen VV steht ich soll mich schriftlich bewerben, bei anderen steht per mail. Kann ich mich auf alle VVs per mail bewerben, auch wenn da nur "schriftlich" steht? Macht die Agentur für Arbeit Stress?

2) "An weitern Vermittlungsvorschlägen interessiert"
Muss ich das unbedingt ankreuzen? Versuchen sie die Leistungen einzustellen, wenn ich das nicht mache? :icon_evil: Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

3) Wann zurückmelden?
Habe keine EGV. Gibt es eine bestimmte Frist, bis wann ich die Rückmeldung abschicken muss? Oder kann ich das auch 2 Monate später machen, sobald die Rückmeldung vom Arbeitgeber vorliegt?

4) "mit ggf notwendigen Nachweisen"
Muss ich die Anschreiben mitschicken? Wollte nur die AfA Zettel abschicken....

5) Soll ja ankreuzen "eingestellt zu" oder "wurde nicht eingestellt, weil.." Oder reicht es einfach das Datum bei "ich habe mich am xy beworben" einzutragen?
 

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.873
Bewertungen
2.316
Habe in den letzten Tagen meine ersten VV erhalten :eek:
ALG 1

1) Art der Bewerbung zwingend?
Bei einigen VV steht ich soll mich schriftlich bewerben, bei anderen steht per mail. Kann ich mich auf alle VVs per mail bewerben, auch wenn da nur "schriftlich" steht? Macht die Agentur für Arbeit Stress?
Klar kannst du dich auch per Mail bewerben, immer sofern E-Mailadresse angegeben.
Bei Zeitfirmen bewerbe ich mich nur schriftlich.

Oft hast du ja auch zur Auswahl, schriftlich, E-Mail, alternativ Telefon.


2) "An weitern Vermittlungsvorschlägen interessiert"
Muss ich das unbedingt ankreuzen? Versuchen sie die Leistungen einzustellen, wenn ich das nicht mache? :icon_evil: Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?
Ja, ankreuzen. Nein, kann man dir negativ auslegen.

3) Wann zurückmelden?
Habe keine EGV. Gibt es eine bestimmte Frist, bis wann ich die Rückmeldung abschicken muss?
Du musst dich ja innerhalb von 3 Tagen auf VV bewerben. Und in dieser Zeit auf die Rückmeldungen an die AFA/Jobcenter.
Oder kann ich das auch 2 Monate später machen, sobald die Rückmeldung vom Arbeitgeber vorliegt?
Einfach reinschreiben, ich habe mich beworben am.......
4) "mit ggf notwendigen Nachweisen"
Muss ich die Anschreiben mitschicken? Wollte nur die AfA Zettel abschicken....
Sofern ein Schreiben von der Firma dabei ist, kannst du ja eine Kopie beilegen, und reinschreiben.

Absage lt. Anlage etc. Ist aber kein Muss. Fotokopien kosten auch.

5) Soll ja ankreuzen "eingestellt zu" oder "wurde nicht eingestellt, weil.." Oder reicht es einfach das Datum bei "ich habe mich am xy beworben" einzutragen?
Der wahre Grund weshalb man nicht eingestellt wird, erfährt man ja sowieso nicht. Den Grund weist du ja nicht.

Hier zum lesen:

https://www.elo-forum.org/euro-job-...rmittlungsvorschlaegen-ohne-fristsetzung.html

Lies mal die Antworten von Seepferdchen, Sie hat es gut erklärt.
 
Oben Unten