Fragen zum Umzug...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Ragnaroek

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Oktober 2006
Beiträge
289
Bewertungen
0
Hallo allerseits...

ich werde ende Juni zu meiner Freundin ziehen, Mitte August werden wir dann Heiraten. Daher habe ich dazu ein paar Fragen:

1. Ab wann muss ich meiner ARGE das mitteilen? Kurz davor wenn ich umziehe, wenn ich die Kündigung meines Mietvertrages geschrieben habe?

2. Ich weiß dass ich von der ARGE dann keine Leistungen mehr bekomme, meine Freundin verdient zu viel. Wie sieht es dann aber mit der Krankenversicherung aus? Wenn ich verheiratet bin bin ich über meine Frau versichert, aber in den 1 1/2 Monaten davor? Einen Monat bin ich ja im nachhinein noch versichert, bleiben aber immer noch 2 Wochen. Kann ich mich auch bei der neuen ARGE melden, ohne Leistungen zu bekommen? Oder wie stelle ich das am besten an?

Ach ja, bitte keine Kommentare wie: Ich würde es mir noch mal überlegen, und von wegen 2 Wohnungen...wir haben uns das lange und gut überlegt..;-)

Schon mal danke für die Antworten...

Ragna
 

challenger2

Elo-User*in
Mitglied seit
21 Februar 2009
Beiträge
22
Bewertungen
0
für die 1,5 monate muss deine freundin dann die freiwillige kv bezahlen (ca. 130 euro).
den umzug nach erfolgter ummeldung einfach per schreiben mitteilen. veränderungsmitteilung über heirat, abgabe der verdienstbescheinigung deiner zukünftigen frau u. dann gucken ob wirklich alles zuviel ist oder noch was bei rum kommt.
kommentar bekommste von mir lol nur noch: drum prüfe wer sich ewig bindet...das wirst du ja selbst getan haben...
schöne hochzeit!!!
 

Ragnaroek

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Oktober 2006
Beiträge
289
Bewertungen
0
für die 1,5 monate muss deine freundin dann die freiwillige kv bezahlen (ca. 130 euro).
den umzug nach erfolgter ummeldung einfach per schreiben mitteilen. veränderungsmitteilung über heirat, abgabe der verdienstbescheinigung deiner zukünftigen frau u. dann gucken ob wirklich alles zuviel ist oder noch was bei rum kommt.
kommentar bekommste von mir lol nur noch: drum prüfe wer sich ewig bindet...das wirst du ja selbst getan haben...
schöne hochzeit!!!

Danke erst mal...

Ich vergasss zu erwähnen das ich in einen ganz anderen Ort ziehe...falls das wichtig ist.

Ich wäre über die ARGE ja auch noch einen Monat im nachinein versichert, also wären es nur 2 Wochen, die ich mich selbst versichern müsste.

Und meine Frau verdient, wenn wir geheiratet haben und sie StKl 3 ist, knapp über 2300 Netto...ich glaube, da bekomme ich nüscht mehr..;-)
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten