Fragen zum Gehalt und Tarifvertrag

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Nightfire0110

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2019
Beiträge
4
Bewertungen
0
Hallo!

ich habe da mal ein paar Fragen, ich bin seit 16 Jahren in einem betrieb angestellt und bekomme seit dem das gleiche Gehalt.

Aktuell bekomme ich 9,38/Std die Stunde was mir persönlich viel zu wenig ist, ich bin Gelernter Bürokaufmann und seit 16 Jahren in dem Selben Betrieb.

Im Arbeitsvertrag steht nur das ich eine Übertarifliche Bezahlung bekomme, aber nicht mal welcher Tarifvertrag bei mir in Kraft ist. Auch auf nachfrage wird mir nicht mitgeteilt welcher Vertrag den eigentlich zutrifft.
Betriebsrat gibt es bei uns kein, das wird immer geschickt abgewendet wenn einer gegründet werden soll.

nach viel hin und her wurde mir jetzt eine Lohnerhöhung auf 10,38 / Std. aber selbst das ist nicht wirklich viel, Unsere Reinigungskraft verdient mehr...

kann mir jemand evtl hilfreiche Tipps geben?
 

Nightfire0110

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2019
Beiträge
4
Bewertungen
0
Und was ist Deine Arbeitsaufgabe in diesem Betrieb?
ich bin im Technischen Kundendienst, ich mache Reparaturannahmen, Allgemeine Verwaltungsaufgaben, Versicherungs abwicklungen, Kundenberatung und Verkaufsgespräche, Waren Annahme und Versand und noch einiges mehr

gerade mal geschaut, angestellt bin ich als Kaufmännischer Angestellter ( der Vertrag ist von 2001 und noch mit DM Gehalt von 2500) und als Sonder § das ich Übertarifliche Bezahlung habe, und Überstunden damit abgegolten sind)
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 58736

Gast
Die Überstundenklausel ist für Angestellte Deiner Preisklasse nicht zulässig.

Wieviel Stunden sagt der Vertrag als Arbeitszeit pro Woche/Monat?
 
G

Gelöschtes Mitglied 58736

Gast
Der Betrieb ist also weder tarifgebunden, noch sagt Dein Vertrag etwas über die Zugehörigkeit aus?

Auch Erhöhungen sind nicht angesprochen?

Vom Grundsatz her hast Du dann freie Verhandlungen.
Vertrag mal durchlesen in Punkto Kündigungsfrist und handeln.

Es kommt halt darauf an, wie leicht oder schwer Du einen neuen Job findest.

Das Thema Vergütung der Überstunden kannst Du auf jeden Fall durchsetzen, falls Du das möchtest.
 

Nightfire0110

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2019
Beiträge
4
Bewertungen
0
Hab hier mal die 2 § aus dem Vertrag hochgeladen

nein der Vertrag sagt nix aus, nur das wir übertariflich bezahlt werden

105396


105397
 
G

Gelöschtes Mitglied 58736

Gast
Da steht aber 37,5h/ Woche.
Dort wird auch Bezug auf den Manteltarifvertrag gemacht.

Schriftlich den AG um Auskunft zum geltenden Manteltarifvertrag auffordern, mit Verweis auf Arbeitsvertrag.

Wieviele Beschäftigte hat der Betrieb?
Wegen Kündigungsschutz frage ich, da manche Arbeitgeber solche Fragen sehr gerne haben.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten