Fragen zu Widerspruch einlegen

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
G

Gelöschtes Mitglied 48050

Gast
Hallo,

ich habe heute meinen Weiterbewilligungsbescheid für das ALG 2 erhalten und promt wurde die Leistung ohne neue Heizkosten bewilligt.:icon_dampf:

Nun muss ich, nun hat es mich auch erwischt, zum ersten Mal einen Widerspruch einlegen. Ich weiß, dass er schriftlich sein muss und es wohl besser ist, sich die Abgabe beim JC bescheinigen zu lassen.

Aber was passiert, wenn ich einen Widerspruch einlege? Hat das eine Konsequenz auf meine neue Weiterbewilligung? So nach dem Motto, ich bekomme erst mal keinen Cent, bis der Widerspruch bearbeitet wurde oder wird mir die Lesitung ganz normal weitergezahlt und wenn der Widerspruch bearbeitet wurde, erhalte ich einen neue Weiterbewilligung mit hoffentlich richtigen Zahlen und natürlich eine Nachzahlung von den jetzt fehlenden Betrag.

Lg von cadmolino
 

Maxenmann

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
15 August 2008
Beiträge
1.850
Bewertungen
522
Ruf doch als erstes mal am JC an und frage die SB ob das mit den Heizkosten nicht vergessen wurde, Fehler werden überall gemacht, doof ist nur das sowas immer zum WE kommt....

Wenn die dann merkt das es ihr Fehler war, dann wird die sehr schnell dafür sorgen das es gerade gestellt wird

Zusätzlich den Widerspruch fertig machen und persönlich abgeben, am besten vorab schon per Fax an die zuständige SB
 
G

Gelöschtes Mitglied 48050

Gast
Habe schon versucht anzurufen, allerdings steht auf der Weiterbewilligung nur die Telefonnummer vom Servicecenter, die mich natürlich nicht zu dem zuständigen SB verbinden. Man sagte mir halt nur, ich sollte schriftlich einen Widerspruch einlegen....
 

Helga40

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
9.012
Bewertungen
9.511
Liegen denn die aktuellen Heizkostenabschläge für 2014 beim Amt vor? Von wann bis wann gehen denn deine monatlichen Abschläge immer, wann wird abgerechnet, wann bekommst du die HK Abrechnung, wo ja dann sicherlich die neuen Abschläge drin stehen?

Steht im Bescheid was dazu drin, z. B. "Reichen Sie bitte Ihre HK-Abrechnung nach, damit Heizkosten berücksichtigt werden können."?
 
G

Gelöschtes Mitglied 48050

Gast
Die Abrechnung der Nebenkosten ist beim JC schon gelaufen. Habe vor einigen Tagen sogar schon den fälligen Nachzahlungbetrag bekommen und bis auf diese Abrechnung der Nebenkosten kam nichts weiter. Also kein Änderungsschreiben über die Heizkosten. Kam mir schon komsich vor.

Und nun haben sie doch die Heizkostenerhöhung bei der Weiterbewilligung vergessen.....
 

Helga40

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
9.012
Bewertungen
9.511
Also da sind nicht keine Heizkosten drin, sondern noch die alten? Na ja, dann gibts 2 Wege: Termin beim zuständigen SB Leistung und auf umgehende Änderung bestehen und bei Problemen vor Ort gleich Widerspruch zur Niederschrift oder aber gleich schriftlich Widerspruch ein legen. Letzteres könnte aber halt länger dauern (3 Monate).
 
G

Gelöschtes Mitglied 48050

Gast
Richtig, da sind noch die alten Heizkosten berechnet worden und nicht die aktuellen Heizkosten.

Da ich telefonisch ja leider mal wieder nichts erreiche, werde ich in der nächsten Woche dem JC mal "die Türen" eintreten und auf jeden Fall einen schriftlichen Widerspruch mitnehmen.

Für mich ist es halt wichtig zu wissen, dass die Leistung, auch trotz des anstehenden Widerspruchs, weitergezahlt wird und deswegen nicht gesperrt wird. Muss halt blöde fragen, denn der Widerspruch ist eine Premiere für mich. :wink:
 
B

Barrit

Gast
Niemals vor Ort Widerspruch zur Niederschrift, denn dann wird das so formuliert wie das JC es haben will .

Selbst das BverfG urteilte, dass es für einen Hilfesuchenden unzumutbar sei, sich von der Behörde, gegen dass sich der Widerspruch richtet, beraten lassen soll.... und das in einem sozialrechtlichen Widerspruchsverfahren Beratungshilfe nicht verweigert werden darf.

Ich würde sagen, erstmals entweder mit Beistand und den Nachweisen der aktuellen Heizkosten zum JC oder schriftlich vortragen, wie die Heizkosten aktuell sind und Nachweise in Kopie beifügen und das gegen Eingangsbestätigung abgeben .

Wichtig ist dass Du für Dich selbst alles kopierst und eine eigene Akte führst.
 
G

Gelöschtes Mitglied 48050

Gast
Hallo,

mal ein kleines Update von mir. Also, den Widerspruch habe ich schriftlich und gegen Empfangsbestätigung beim JC abgegeben. Man teilte mir mit, dass die Bearbeitungszeit bis zu drei Monate dauert.........

Aber gut, war ja schon klar. Vor einigen Tagen, noch vor dem Widerspruch, hatte ich beim JC angerufen und wegen der geringen Heizkostenerhöhung, nach den fehlenden Änderungsbescheid gefragt.

Heute nun bekam ich deswegen Post und man teilte mir mit, dass man aus seitens des JC keine Veranlassung sieht, den neuen Heizkostenabschlag für 2014 zu übernehmen. Begründung, gleich Null.

Die Differenz der Heizungsabschlägen zwischen 2013 und 2014 ist zwar nur gering, aber dennoch bin ich irgendwie der Meinung, dass man die kleine Erhöhung übernehmen müsste, oder nicht? Ansonsten hätte man es mir doch begründen müssen, oder?

Parell läuft nun noch mein Widerspruch und ich bin ja mal gespannt, ob da überhaupt was raus kommt.....
 

TC Nairolf

Elo-User*in
Mitglied seit
25 Februar 2014
Beiträge
46
Bewertungen
4
Widerspruch innerhalb der Frist von 30 Tagen einlegen, evtl. zur Niederschrift
(das heißt man geht zum Jobcenter und die schreiben es dann), oder Du begründest es selber oder Du legst Widerspruch ohne Begründung mit dem Vermerk ein, dass Du das Ganze einen RA (Rechtsanwalt) übergibst.

Beratungshilfe beantragen und RA einschalten.

Kleiner Tip, folgende Kanzlei arbeite deutschlandweit und schein schnell in Sachen Fristen zu sein.

https://www.sozialrecht-in-freiburg.de/sozialrecht-startseite/
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten